Literatur im Fachgebiet Psychologie Krise

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Urteile und Engagementbereitschaften in Zeiten der Finanzmarktkrise (Dissertation)

Urteile und Engagementbereitschaften in Zeiten der Finanzmarktkrise

Eine psychologische Untersuchung

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Mit Blick auf eine langfristige Stabilisierung ist die Finanzmarktkrise nicht nur ein politisches, sondern auch ein psychologisch relevantes Thema. Staatliche Interventionen, wie das Finanzmarktstabilisierungsgesetz (FMStG), werden primär aus wirtschaftlicher Perspektive betrachtet, das subjektive Erleben der…

Eurokrise Finanzkrise Finanzmarktkrise Finanzmarktstabilisierungsgesetz Gerechtigkeit Politische Partizipation Psychologie Verantwortung Vertrauen
Krisen durchLeben (Forschungsarbeit)

Krisen durchLeben

Krisen – Chancen und Gefahren

Schriften zur Sozialpsychologie

Scheinbar gestrandet? – gibt es Hilfe?

Separates sozialpädagogisches Fachwissen gibt es genug. Dieses Buch soll Zusammenhänge mit, vor und nach einer Krisensituation aufzeigen. Von großmütiger sozialer Hilfe und gelerntem mitleidigem Verständnis soll es zum Verstehen führen: „So kann oder würde es mir…

Angst Beziehung Burnout Depression Einstellung Kommunikation Krise Lebensqualität Orientierung Psychologie Reflexion Selbstwert Sozialpädagogik Sozialwissenschaft Trauer
Gewerkschaftliche Identität in der Krise (Doktorarbeit)

Gewerkschaftliche Identität in der Krise

Zum Spannungsverhältnis individueller und kollektiver gewerkschaftlicher Identität

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Unter Zugrundelegung identitätspsychologischer Überlegungen von Erikson, Marcia und Haußer wird das Thema "Gewerkschaftliche Identität in der Krise" bearbeitet. Dabei werden die Kernarbeitswerte gewerkschaftlichen Handelns, wie Arbeitsplatzsicherheit, Gehalt, Arbeitszeit, Urlaub, Weiterbildung und Tarifvertrag,…

Psychologie Tarifverhandlung
Wie erleben Pädagogen die ökologische Krise? (Doktorarbeit)

Wie erleben Pädagogen die ökologische Krise?

Eine qualitative Studie über den Umgang mit umweltbezogenen Ängsten bei Mitarbeitern in der außerschulischen Jugendarbeit

Studien zur Stressforschung

Die Ängste von Kindern und Jugendlichen vor der fortschreitenden Umweltzerstörung sind in zahlreichen Untersuchungen hinreichend belegt worden. Weit weniger Erkenntnisse bestehen hingegen über die umweltbezogenen Emotionen und Einstellungen jener Erwachsenen, die jungen Menschen außerhalb des Elternhauses und der…

Bewältigungsstrategie Gesundheitswissenschaft Ökologische Krise Psychologie Stressforschung Umweltbewusstsein
111 Worte in einem Leben mit Krebs (Forschungsarbeit)

111 Worte in einem Leben mit Krebs

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Ich habe Krebs.
Diagnose, Schicksalsschlag, Todesurteil?
Viele prägende Erlebnisse, Erkenntnisse, Lernen, Staunen, Freude, Verzweiflung... viele Stunden tiefgreifender Gespräche und Abschiednehmen... das sind Stationen in einem Leben mit Krebs,
... das sind Momente, die die Autorin beim Gestalten und…

Chemotherapie Krebs Krise Lebensberatung Patient Psychologie