Unsere Literatur zum Schlagwort Kriminalität

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Informationsdelikte im Internet (Dissertation)

Informationsdelikte im Internet

Recht der Neuen Medien

Angesichts der explosionsartig zunehmenden Bedeutung des Internet in Wirtschaft und Gesellschaft erzwingen die damit verbundenen Probleme auch die zunehmende Befassung von Justiz und Rechtswissenschaft mit deren rechtlicher Bewältigung. Insbesondere das Internet als kriminelles Aktionsfeld ist in letzter Zeit…

Computerviren Internetkriminalität Multimedia Providerhaftung Rechtswissenschaft Strafrecht TDG
Rechtsgeschichtliche und vergleichende Studie zum strafprozessualen Befangenheitsrecht (Dissertation)

Rechtsgeschichtliche und vergleichende Studie zum strafprozessualen Befangenheitsrecht

unter besonderer Berücksichtigung der Ablehnung aufgrund von Unmutsäußerungen

Studien zur Rechtswissenschaft

Die zunehmende Problematik der gestörten Kommunikation zwischen den Beteiligten eines Strafverfahrens eröffnet ein Spannungsfeld im Rahmen des Befangenheitsrechts. Die Pflicht des Richters zur offenen Kommunikation führt nicht selten zur Frage nach seiner Befangenheit. [...]

Organisierte Kriminalität Rechtsgeschichte Rechtsvergleichung Rechtswissenschaft
Die Ausschreibung zur polizeilichen Beobachtung gemäß § 163e StPO (Dissertation)

Die Ausschreibung zur polizeilichen Beobachtung gemäß § 163e StPO

Der Strafprozess zwischen Repression und Prävention

Strafrecht in Forschung und Praxis

Mit dem Thema der "Organisierten Kriminalität" schien der Politik und dem Rechtssystem, ebenso wie dem Polizeiapparat, lange Zeit ein Phänomen zu begegnen, das eine neue Herausforderung darstellte und neue Antworten erforderte. Eine dieser Antworten ist die Polizeiliche Beobachtung. Lange Jahre nur durch eine…

Ausschreibung Bestimmtheitsgebot Organisierte Kriminalität Prävention Rechtswissenschaft Repression Verhältnismäßigkeitsgrundsatz
Täter-Opfer-Statuswechsel (Doktorarbeit)

Täter-Opfer-Statuswechsel

Zur Struktur des Zusammenhangs zwischen Viktimisierung und delinquentem Verhalten

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Mit dem Buch "Täter-Opfer-Statuswechsel. Zur Struktur des Zusammenhangs zwischen Viktimisierung und delinquentem Handeln" wird ein in der Kriminologie bislang nur wenig beachteter Sachverhalt aufgegriffen. Es geht um den Befund, dass Tätersein und Opferwerden zwei Erfahrungen mit Kriminalität darstellen, die sich…

Delinquenz Kriminalität Kriminologie Soziologie
Von der Kriminalisierung zur Pädagogisierung? (Doktorarbeit)

Von der Kriminalisierung zur Pädagogisierung?

Zum Reformversuch des Jugendstrafvollzuges in Sachsen

Sozialpädagogik in Forschung und Praxis

Deviantes Verhalten Jugendlicher, vor allem in bezug auf das Überschreiten von gesetzten Strafrechtsnormen, ist ein häufig von Politik und Wissenschaft bearbeitetes Thema. Insbesondere Justiz und Sozialpädagogik haben diesbezüglich ein ganz spezifisches Verhältnis entwickelt. [...]

Jugendhilfe Jugendkriminalität Jugendstrafrecht Jugendstrafvollzug Pädagogik
Operation ‘Triebtäter‘: Kastration als ultima ratio (Forschungsarbeit)

Operation ‘Triebtäter‘: Kastration als ultima ratio

Gespräche mit kastrierten Sexualtätern

Forschungsergebnisse zur Sexualpsychologie

Das Böse und Perverse steht hoch im Kurs. Es verbirgt sich hinter vielen Gesichtern und Masken. Eine seiner Gestalten, dessen sich das Böse und Perverse besonders bedient, ist die des sexuellen „Triebtäters“. Was des einen (d.h. des Sexualtäters) Lust, Begehren und Macht, ist des anderen (d.h. des Opfers) Angst,…

Fallstudie Pädophilie Psychologie Sexueller Missbrauch
Die DNA-Analyse als medizinisch-kriminalistischer Sachverständigenbeweis (Forschungsarbeit)

Die DNA-Analyse als medizinisch-kriminalistischer Sachverständigenbeweis

Studien zur Rechtswissenschaft

Die DNA-Analyse hat sich in Kriminaltechnik und Rechtsmedizin etabliert. Sie wird auch in Strafverfahren, trotz noch bestehender Unsicherheiten in Methodik, Arbeitsweise und Auswertung, als Indiz anerkannt. Der Autor beschreibt das DNA-Analyse-Verfahren („genetischer Fingerabdruck“) und setzt sich mit den Grenzen…

Analyse DNA Genetischer Fingerabdruck Kriminalistik Missbrauch Rechtswissenschaft