Literatur im Fachgebiet Psychologie Konflikt

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Kooperationsbegünstigende Aspekte von Elternschaft nach Trennung aus systemischer Perspektive (Doktorarbeit)

Kooperationsbegünstigende Aspekte von Elternschaft nach Trennung aus systemischer Perspektive

Studien zur Familienforschung

In dieser Studie wurden von einer psychologischen Sachverständigen Interviews mit Elternteilen nach einer Trennung aus systemischer Sicht ausgewertet.

Ein Schwerpunkt der Analyse liegt auf dem Zusammenhang zwischen narrativer Identitätskonstruktion und Kooperationsbereitschaft von Eltern. Ein positives…

Ambiguitätstoleranz Eltern Familienpsychologie Kernsatzmethode Konfliktklärung Kooperation Rechtspsychologie Scheidung Sozialpsychologie Trennung
Paartherapie bei älteren Paaren (Dissertation)

Paartherapie bei älteren Paaren

Erfahrungswerte, Einstellungen und Erwartungshaltungen

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Im Zuge des demografischen Wandels und der stetig steigenden Lebenserwartung zeigt sich die Herausforderung des Alters in mannigfacher Ausprägung und in unterschiedlichsten gesellschafts-, sozialpolitisch und psychologisch relevanten Fragestellungen. Mit neuen, altersbedingten Themen und Entwicklungstendenzen…

Paarforschung Paartherapie Psychologie Psychotherapie Sexualität
Die Eskalationsbedingungen im Kontext von Bossingprozessen (Doktorarbeit)

Die Eskalationsbedingungen im Kontext von Bossingprozessen

Eine qualitative Studie mit dem Fokus auf die subjektive Wahrnehmung der Betroffenen

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Bei der Betrachtung der modernen Arbeitswelt wird deutlich: Steigende Leistungsanforderungen, demografischer Wandel, rasante technologische Entwicklungen, Fachkräftemangel und mangelnde personelle wie finanzielle Ressourcen sowie die Zunahme psychischer Belastungen bestimmen nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit der…

Arbeits- und Organisationspsychologie Bossing Führung Konflikte Konfliktforschung Konfliktmanagement Mobbing Psychologie Sozialwissenschaft
Konfliktsensitivität, Kulturentwicklung und mediative Ethik (Forschungsarbeit)

Konfliktsensitivität, Kulturentwicklung und mediative Ethik

Eine Exemplifikation im Kontext ehrenamtlicher Migrationsarbeit

Schriften zur Sozialpsychologie

Sie interessieren sich für Organisationsentwicklung, Mediation, soziale Arbeit und Erwachsenenbildung (Andragogik)? Sie möchten das Ehrenamt Ihrer Organisation durch gezielte Gestaltung der Beziehungskultur und Konfliktbewältigungskompetenz motivieren? Sie suchen als Mediator(in) Empfehlungen zur Entwicklung einer…

Coaching Ehrenamt Ethik Flüchtlinge Haltung Kulturentwicklung Mediation Migration Organisationsentwicklung Pädagogik Psychologie Sozialwissenschaft
Der Normsetzungsprozess des Stalkings in Kalifornien (USA) und in Deutschland (Dissertation)

Der Normsetzungsprozess des Stalkings in Kalifornien (USA) und in Deutschland

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Das Buch befasst sich mit der – im Kern empirischen – Analyse der Genese eines neuen Straftatbestandes, der als „Stalking“ bzw. Nachstellung umschrieben wird.

Der Normgeneseprozess bezieht sich auf ein für strafbar erachtetes Verhalten, dessen Eigenart erst in jüngerer Zeit „entdeckt“ worden ist. Das aus…

Kriminologie Nachstellung Normgenese Rechtswissenschaft Stalking Strafrecht § 238 StGB
Kommunikation im Sport (Doktorarbeit)

Kommunikation im Sport

Konzeption und Evaluation eines Kommunikationstrainings auf Basis der Modelle Schulz von Thuns für den Tanzsport

Schriften zur Sozialpsychologie

Vorgestellt wird die Konzeption und Evaluation eines theoretisch fundierten Kommunikationstrainings für Tanzsportpaare (KTT), welches Wissens- und Haltungs-Elemente der Humanistischen und Systemischen Psychologie verbindet. Kern ist dabei der Ansatz der Hamburger Kommunikationspsychologie nach Schulz von…

Beziehungsqualität Evaluationsforschung Humanistische Psychologie Introspektion Kohäsion Kommunikationstraining Konfliktlösung Sportpsychologie Zusammenarbeit
Konfliktverhalten in Arbeitsteams (Doktorarbeit)

Konfliktverhalten in Arbeitsteams

Selbst- und Fremdwahrnehmung von Konfliktstilen in kollegialen Beziehungen

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Verhaltenspräferenzen in Konflikten werden von Merkmalen der Situation und Eigenschaften der involvierten Personen beeinflusst. In dieser Studie wurde untersucht, welche Zusammenhänge zwischen teamarbeitsrelevanten Persönlichkeitseigenschaften mit der Wahrnehmung des eigenen Konfliktverhaltens und der Wahrnehmung…

Betriebspsychologie Fragebogenentwicklung Fremdwahrnehmung Konflikt Konfliktstil Psychologie Selbstwahrnehmung Stress Teamarbeit
Empathie als mehrdimensionales Konstrukt im Kontext von sozialen Konflikten in Teamsituationen (Doktorarbeit)

Empathie als mehrdimensionales Konstrukt im Kontext von sozialen Konflikten in Teamsituationen

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Empathie als die Fähigkeit, Veränderungen des inneren Zustands einer anderen Person wahrzunehmen, sie zu verstehen und auf sie zu reagieren, wird in der modernen Gesellschaft, v.a. aber in der Arbeitswelt eine immer wichtigere Kompetenz: Wie überall, wo Menschen einen Großteil ihrer Zeit aufgrund organisationaler…

Computersimulation Empathie Fragebogenkonstruktion Komplexes Problemlösen Psychologie Soziale Kompetenzen
Migration und Drogenabhängigkeit (Doktorarbeit)

Migration und Drogenabhängigkeit

Eine vergleichende Studie von türkischen Jugendlichen in Deutschland und in der Türkei

Forschungsergebnisse zur Suchtprävention

Für diese empirische Untersuchung wurden 100 problemzentrierte Interviews mit jungen türkischen Drogenabhängigen in beiden Ländern durchgeführt. Die Lebenssituationen von 50 jungen Drogenabhängigen im Alter zwischen 14-21 Jahren in Deutschland und 50 in der Türkei wurden vergleichend dargestellt. Schwerpunkt der…

Drogenabhängigkeit Gesundheitswissenschaft Kulturkonflikt Medizin Migration Sucht Türkei Türkische Jugendliche
Opferperspektiven im interkulturellen Vergleich (Dissertation)

Opferperspektiven im interkulturellen Vergleich

Eine viktimologische Studie im Kontext der Al-Aqsa-Intifada

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Weltweit finden sich vermehrt Ansätze zur Bewältigung kollektiver Gewalt. Dabei wächst die Erkenntnis, dass für eine effektive Befriedung auch die Belange der Opfer in den Blick genommen werden müssen. Bisher wird vor allem aufgrund theoretischer Überlegungen auf die mutmaßlichen Opferinteressen geschlossen.…

Israel Kriegsopfer Kriminologie Nahost Nahostkonflikt Palästina Rechtswissenschaft Strafverfolgung

Literatur: Konflikt / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač