Unsere Literatur zum Schlagwort Ich-Erzählung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Einheit in der Differenz – Die innere Struktur des Erzähler-Ichs (Dissertation)

Einheit in der Differenz – Die innere Struktur des Erzähler-Ichs

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Das Ich ist gleichzeitig Erlebender und Erinnernder - das Ich, das eigentlich eins sein soll, ist in sich gespalten. Besonders moderne Erzählungen und Romane setzen sich zunehmend mit Identitäts- und Differenzfragen des Ichs auseinander. Das fordert eine Neuverhandlung der Frage nach dem Erzähler-Ich. Handelt es sich um ein und dieselbe Person, die erzählt…

Die Blechtrommel Günter Grass Ich-Erzählung Identität Johann Gottlieb Fichte Neuere deutsche Literaturwissenschaft Trinität
Identitätskonstitution in Wilhelm Raabes Ich-Romanen (Doktorarbeit)

Identitätskonstitution in Wilhelm Raabes Ich-Romanen

Ich-Spiegelungen und Erzählprozeß

Studien zur Germanistik

Wie kommen Menschen dahin, wo sie sich, sich besinnend, zu eigener Verwunderung dann und wann finden?

Die Frage des Ich-Erzählers Eduard in Raabes spätem Roman Stopfkuchen formuliert in gewisser Weise auch die zentrale Frage dieser Untersuchung. Sie begründet nämlich nicht allein die Reflexion über das eigene Leben, sondern zugleich das Erzählen von…

Erinnerung Fremderfahrung Germanistik Ich-Erzählung Literaturwissenschaft Poetischer Realismus Wilhelm Raabe
 

Literatur: Ich-Erzählung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač