Unsere Literatur zum Schlagwort Heiliges Römisches Reich

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Domus Lagopesole (Dissertation)

Die Domus Lagopesole

Ihre Baugeschichte von den Normannen über die Staufer zu den Anjou

EX ARCHITECTURA – Schriften zu Architektur, Städtebau und Baugeschichte

Die Domus Lagopesole ist eine turmbewehrte, rechteckige Burganlage mit zwei ungleich großen Innenhöfen. Das Kastell erhebt sich auf einem Hügel des Vulture, einem Mittelgebirge der Basilicata. Im Inneren der Anlage findet man eine ungewöhnlich reiche Ausstattung mit skulpturgeschmückten Konsolen, die in dieser…

Basilikata Bauforschung Friedrich II. Italien Konsole Kunstgeschichte Normannen Staufer
Konfessionelle Konflikte nach dem Westfälischen Frieden (Doktorarbeit)

Konfessionelle Konflikte nach dem Westfälischen Frieden

Die Religionsbeschwerden der katholischen Kirche des Herzogtums Kleve im 18. Jahrhundert

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Konflikte zwischen den verschiedenen christlichen Bekenntnissen waren lange Zeit ein Thema, das so gar nicht in das vermeintlich aufgeklärte und tolerante 18. Jahrhundert zu passen schien. Die Tatsache, dass der Westfälische Frieden konfessionelle Konflikte auf eine rechtliche Basis umgelenkt und damit letztlich…

18. Jahrhundert Brandenburg-Preußen Erzbistum Köln Frühe Neuzeit Heiliges Römisches Reich Niederrhein Westfälischer Frieden
Aus den Akten des Reichskammergerichts (Sammelband)

Aus den Akten des Reichskammergerichts

Prozeßrechtliche Probleme im Alten Reich

Rechtsgeschichtliche Studien

Die Aktenüberlieferung des Reichskammergerichts ist eine unerschöpfliche Quelle für die Erforschung rechtlicher Konflikte im Alten Reich. Die hier versammelten, teilweise an entlegenen Orten erschienenen Arbeiten untersuchen aus rechtshistorischer Perspektive vor allem zwei Punkte. [...]

Gerichtsbarkeit Prozessrecht Rechtsanwendung Rechtswissenschaft Reichskammergericht
Tirol, Karl V. und der Fürstenaufstand von 1552 (Dissertation)

Tirol, Karl V. und der Fürstenaufstand von 1552

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Karl V. ist unstrittig die bedeutendste politische Figur des 16. Jahrhunderts. Das Jahr 1552 markiert jedoch den Anfang vom Ende seiner universalistischen Herrschaftsansprüche.

In dieser minuziös durchgeführten Doktorarbeit, in der eine Fülle von ungedruckten und gedruckten Quellen ausgewertet wurden, geht…

Geschichtswissenschaft Habsburg Heiliges Römisches Reich Tirol
 

Literatur: Heiliges Römisches Reich / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač