Unsere Literatur zum Schlagwort Hartz IV

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Kompetentes Handeln im Jobcenter (Forschungsarbeit)

Kompetentes Handeln im Jobcenter

Band I: Kompetenz aus Sicht der Grundsicherungsträger und Integrationsfachkräfte

Studien zur Berufs- und Professionsforschung

Integrationsfachkräfte im Jobcenter haben die Aufgabe, die Fähigkeiten und Potenziale langzeitarbeitsloser Kunden zu erfassen. Sie sollen deren Hemmnisse aufarbeiten, sie zu Bildungsmöglichkeiten beraten und sie in Arbeit vermitteln. Das zu leisten ist herausfordernd, denn der Gesetzgeber verlangt von…

Ambiguität Beratung Competence Hartz IV Integration Jobcenter Kompetenz Langzeitarbeitslosigkeit Sanktion Zwangskontext
Einkommen für alle? (Dissertation)

Einkommen für alle?

Arbeitsmarktrelevante Verhaltensänderungen junger gering Qualifizierter nach der Implementation eines steuerfinanzierten Universaltransfers

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Werden Menschen arbeiten, wenn der Staat ihnen ein bedingungsloses Grundeinkommen ausbezahlen würde? Wäre ein bedingungsloses Grundeinkommen eine Alternative zur Sozialstaatskonzeption 2010 mit dessen erwerbszentriertem § 1 SGB II und seiner, insbesondere gegenüber jungen Personen verstärkten,…

Aktivierung Arbeitslosengeld Arbeitsmarkt Flat Tax Hartz IV Sozialpolitik Stilllegungsprämie
Rechtsprobleme des Grundrechts auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums (Doktorarbeit)

Rechtsprobleme des Grundrechts auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums

Zu den Auswirkungen des „Regelleistungsurteils“ auf die „Hartz IV“-Gesetzgebung und andere Sozialgesetze

Studien zum Sozialrecht

Das „Regelleistungsurteil" des Bundesverfassungsgerichts vom 09.02.2010 hat eine neue Runde in der Diskussion über die verfassungsrechtliche Garantie eines Existenzminimums im deutschen Sozialstaat eingeleitet.

Das Buch stellt die alte Rechtslage vor der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts dar,…

Asyl Asylbewerberleistungsgesetz Asylrecht Existenzminimum Grundrecht Hartz IV Regelsatz SGB II SGB XII Sozialrecht
Analyse der Bedeutung dispositiver Faktoren für die Viabilität der Arbeitsmarktpolitik (Dissertation)

Analyse der Bedeutung dispositiver Faktoren für die Viabilität der Arbeitsmarktpolitik

Theorieorientierte Generierung eines Instruments zur Messung der arbeitsmarktpolitischen Steuerungsfähigkeit segregierter Bevölkerungscluster

Innovative Beschäftigungspolitik in Forschung und Praxis

Weshalb bieten arbeitsfähige Personen ihre Arbeitskraft an, oder nicht an? Hintergrund der Untersuchung ist die Überlegung, dass es außer monetären Faktoren, wertrationale gibt, welche die Erwerbsorientierung von Personen beeinflussen. Das heißt, dass also die Arbeitsangebotsentscheidung außer von primär monetären…

Arbeitslosigkeit Arbeitsmarktpolitik Demografischer Wandel Empirische Sozialforschung Hartz IV Max Weber
Berufspädagogische Untersuchung zur Hartz IV-Arbeitsmarktförderung (Dissertation)

Berufspädagogische Untersuchung zur Hartz IV-Arbeitsmarktförderung

Berufsabschlussorientierte Qualifizierungs- und Integrationsinstrumente für erwerbsfähige Hilfebedürftige ohne Berufsabschluss

Studien zur Berufspädagogik

Das Buch bewegt sich im Themenkreis der aktiven Hartz IV-Arbeitsmarktförderung. Ein Beruf gilt noch immer als „Führerschein für das Erwerbsleben“. Die Hälfte der Hartz IV-Arbeitslosen verfügt jedoch nicht über einen Abschluss (in westdeutschen Großstädten sogar Zweidrittel). Die rechtlichen Möglichkeiten des…

Alleinerziehende Hartz IV Migrationshintergrund Nachqualifizierung Pädagogik
Das finanzielle Sicherungssystem für Alleinerziehende und ihre Kinder (Doktorarbeit)

Das finanzielle Sicherungssystem für Alleinerziehende und ihre Kinder

Gewährleistet die deutsche Rechtsordnung die Absicherung des verfassungsrechtlich vorgegebenen Existenzminimums?

Studien zum Sozialrecht

Mehr als jeder fünfte Haushalt mit Kindern wird in Deutschland von nur einem Elternteil geführt. Alleinerziehenden-Haushalte machen damit einen bedeutenden Teil unserer Gesellschaft aus. Alleinerziehende und ihre Kinder sind überdurchschnittlich häufig von Einkommensarmut betroffen und leiden unter den damit…

Alleinerziehende Arbeitslosengeld Elterngeld Existenzminimum Grundsicherung Hartz IV Rechtswissenschaft Sozialleistungen Steuerrecht Unterhalt
Arbeit gegen Mehraufwandsentschädigung (Dissertation)

Arbeit gegen Mehraufwandsentschädigung

Die Arbeitsgelegenheiten des § 16d S. 2 SGB II

Studien zum Sozialrecht

Mit dem Vierten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt ("Hartz IV") führte der Gesetzgeber zum 1. Januar 2005 die beiden bisherigen Fürsorgeleistungen für Erwerbslose, die Arbeitslosen- und die Sozialhilfe, zu einer einheitlichen Grundsicherung für Arbeitsuchende zusammen. [...]

Arbeitslosengeld II Arbeitszwang Hartz IV Rechtswissenschaft SGB II Sozialrecht Zwangsarbeit
Der Paradigmenwechsel von der aktiven zur aktivierenden Arbeitsmarktpolitik (Forschungsarbeit)

Der Paradigmenwechsel von der aktiven zur aktivierenden Arbeitsmarktpolitik

Schriften zur Europapolitik

Die Arbeitsmarktpolitik der rot-günen Bundesregierung ist ein viel diskutiertes Thema. Oft wurden die Hartz-Gesetze als Paradigmenwechsel bezeichnet. Wie aber eine Reform beschaffen sein muss, damit man sie aus politikwissenschaftlicher Perspektive als Paradigmenwechsel bezeichnen kann, wurde bisher kaum…

Aktive Arbeitsmarktpolitik Aktivierende Arbeitsmarktpolitik Europäische Beschäftigungsstrategie Europapolitik Hartz IV Paradigmenwechsel Politikwissenschaft Sozialpolitik Thomas Kuhn
Die Soziale Marktwirtschaft als Leitbild für die Wirtschaftspolitik (Doktorarbeit)

Die Soziale Marktwirtschaft als Leitbild für die Wirtschaftspolitik

am Beispiel der Arbeitsmarktpolitik der Regierung Schröder

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

1948 wurde in Deutschland von Ludwig Erhard die Soziale Marktwirtschaft eingeführt. In der Folgezeit erlebte die Bundesrepublik ein „Wirtschaftswunder“. Auf dem Arbeitsmarkt herrschte nach kurzen Anlaufschwierigkeiten Vollbeschäftigung. Die gute Wirtschaftslage war zu einem großen Teil auch das Ergebnis einer…

Arbeitslosenforschung Arbeitsmarktreformen Beschäftigungspolitik Hartz IV Soziale Marktwirtschaft Subsidiarität Volkswirtschaftslehre Wettbewerbsordnung Wirtschaftspolitik
Wege zur Reflexion (Festschrift)

Wege zur Reflexion

Unbehagen – Aufklärung – Gesellschaftskritik. Für Gerhard Stapelfeldt zum 60. Geburtstag

KRITIK UND REFLEXION – Interdisziplinäre Beiträge zur kritischen Gesellschaftstheorie

In acht essayistischen Aufsätzen thematisieren die Autoren dieses Sammelbandes in der Tradition der kritischen Gesellschaftstheorie verschiedene Probleme und Fragen der heutigen Gesellschaft. Die Aufsätze sind von Studierenden und Absolventen der Universität Hamburg geschrieben und ihrem Lehrer Gerhard Stapelfeldt…

Gerhard Stapelfeldt Gesellschaftstheorie Hartz IV Individuum Kritische Gesellschaftstheorie Materialismus Neoliberalismus Politikwissenschaft Sozialphilosophie Sozialwissenschaft Unbewusstes

Literatur: Hartz IV / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač