Unsere Literatur zum Schlagwort Grammatik

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die sprachliche Repräsentation von Kräften und deren Wirkungen (Dissertation)

Die sprachliche Repräsentation von Kräften und deren Wirkungen

Darstellung der semantischen Kategorie der Kausalität

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Über die Frage, welche Relation zwischen Ursache und Wirkung besteht, wird mindestens seit der Antike diskutiert. In neuer Zeit ist der Kausalbegriff einer der zentralen Gegenstände unterschiedlicher geisteswissenschaftlicher Bereiche und wird nicht nur in der Philosophie und der Psychologie, sondern auch in der…

Kausalbegriff Kausalität Kognitive Semantik Konstruktionsgrammatik Sprachwissenschaft
Tmesis als Phänomen der französischen Syntax (Doktorarbeit)

Tmesis als Phänomen der französischen Syntax

Studien zur Romanistik

In der französischen Sprache sind immer wieder syntaktische Phänomene zu beobachten, die mit den herkömmlichen Beschreibungsmethoden der traditionellen Grammatiken kaum oder nur sehr schwer zu erfassen sind. Bestimmte Aspekte syntaktischen Geschehens lassen sich jedoch mit den altbekannten Analyse-Instrumenten zur…

Französisch Grammatik Literaturwissenschaft Satzbau Syntax Wortstellung
Fragmentarische Äußerungen im Deutschen und Arabischen (Doktorarbeit)

Fragmentarische Äußerungen im Deutschen und Arabischen

Funktional-pragmatische Analyse ausgewählter Dramen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

In der linguistischen Forschung ist in den letzten Jahren die Untersuchung der pragmatisch-kommunikativen Funktion von Sprache immer mehr in den Vordergrund getreten. Ausgehend von der kommunikativen Funktion der Sprache beschränkt sich der Untersuchungsgegenstand linguistischer Arbeiten nicht mehr auf die…

Arabisch Deutsch Drama Linguistik Pragmatik Sprachwissenschaft Vergleichende Sprachwissenschaft
Der Zweitspracherwerb beim Kind (Dissertation)

Der Zweitspracherwerb beim Kind

Eine Studie am Beispiel des Erwerbs des Deutschen durch drei russischsprachige Kinder

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Wie erlernen Kinder eine zweite Sprache? Greifen Kinder auf ihre Erstsprache zurück? Machen ausländische Kinder mehr Fehler beim Spracherwerb als einsprachige? Verläuft der Zweitspracherwerb im Vorschulalter anders als Erstspracherwerb? Das Buch geht auf diese mit dem Zweitspracherwerb verbundenen Probleme…

Code-Switching Kindersprache Linguistik Spracherwerb Sprachwissenschaft Wortschatzentwicklung Zweitspracherwerb
Die Modalverben des Portugiesischen (PB und PE) (Doktorarbeit)

Die Modalverben des Portugiesischen (PB und PE)

Semantik und Pragmatik in der Verortung einer kommunikativen Grammatik

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die Modalverben sind zentral beim sprachlichen Handeln und stellen eine besondere Lernschwierigkeit bei Fremdsprachenlernern dar. In der spärlichen Forschung zu den Modalverben des Portugiesischen standen bislang im Wesentlichen lediglich zwei Verben im Zentrum des Interesses, nämlich dever und poder. Das…

Handlungstheorie Linguistik Modalverben Portugiesisch Romanistik Sprachwissenschaft
GENGED: Visual Definition of Visual Languages (Dissertation)

GENGED: Visual Definition of Visual Languages

based on Algebraic Graph Transformation

Forschungsergebnisse zur Informatik

Master Ittei said, „In calligraphy it is progress when the paper, brush and ink are in harmony“ [Yam79]. Today in software modeling and specification we are far away from this principle. Visual specifications might be a step in the right direction. We built the GENGED environment to make software modeling…

Informatik Programmiersprache Software-Entwicklung
Explizites und implizites Lernen einer Kunstsprache (Doktorarbeit)

Explizites und implizites Lernen einer Kunstsprache

Realisierung anhand sprachpsychologischer Grundlagen - Untersuchung der entstehenden Kompetenz mittels Reaktionszeitmessung

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Der Unterschied zwischen explizitem und implizitem Lernen wird immer wieder unter den verschiedensten Aspekten diskutiert. Als Beitrag hierzu wurde die diesem Buch zugrunde liegende Untersuchung durchgeführt, die sich durch einige Merkmale von anderen unterscheidet:

Es wurde versucht, ein Material zu…

Explizites Lernen Grammatik Implizites Lernen Psychologie Spracherwerb Sprachproduktion Sprachpsychologie
Verbergänzungen und Satzbaupläne des Deutschen und des Chinesischen (Forschungsarbeit)

Verbergänzungen und Satzbaupläne des Deutschen und des Chinesischen

Eine kontrastive Untersuchung im Rahmen der Verbvalenzgrammatik

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die Valenztheorie, zu deren Entwicklung ein entscheidender Anstoß vom französischen Sprachwissenschaftler Lucien Tesnière in den Fünfziger Jahren gekommen ist, ist eine relativ junge Disziplin der modernen Sprachwissenschaft. Mit ihrer Entwicklung und Verbreitung, insbesondere im deutschsprachigen Raum, hat die…

Chinesisch Deutsch Germanistik Satzbau Sprachwissenschaft Valenztheorie Verbvalenz
Aufsatz (Forschungsarbeit)

Aufsatz

Bewertung - Beurteilung - Kritik

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Die Aufsatzbeurteilung ist hinsichtlich der Niveaukriterien nach wie vor eines der umstrittensten Gebiete innerhalb des Deutschunterrichts. Und angesichts der unterschiedlichen Ziele, welche die einschlägige Literatur zu begründen versucht, beinhaltet der Deutschunterricht zweifellos beträchtlichen…

Aufbau Beurteilung Bewertung Deutschunterricht Pädagogik
Versuch einer Kategorisierung grammatischer Differenzen am Beispiel der Mundart von Ottersdorf (Forschungsarbeit)

Versuch einer Kategorisierung grammatischer Differenzen am Beispiel der Mundart von Ottersdorf

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Obschon immer wieder totgesagt, erfreut sich der Dialekt landauf und landab immer größerer Beliebtheit. Gesprochen hat man Dialekt schon immer, mehr oder weniger. Wollte man ihn schriftsprachlich festhalten, gebrauchte man eine entsprechende Halbmundart, die naturgemäß subjektiv gefärbt war und letztlich immer…

Dialekt Mundart Sprachwissenschaft Standardsprache