Unsere Literatur zum Schlagwort Friedrich I

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Karl Ludwig Sand und Georg Büchner (Forschungsarbeit)

Karl Ludwig Sand und Georg Büchner

Ein Beitrag zur Zeitgeistforschung

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Was hat Georg Büchner (1813 – 1837) mit Karl Ludwig Sand (1795 – 1820) zu tun? Sand ist bekannt als Kämpfer für eine allgemeine deutsche Burschenschaft, er war Teilnehmer am Wartburgfest (1817) und hat August von Kotzebue 1819 ermordet. Büchner hingegen ist weltberühmter Dichter und Verfasser des…

August von Kotzebue Burschenschaften Georg Büchner Geschichte Karl Ludwig Sand
Franz Rosenzweigs Jugendschriften (1907–1914) (Forschungsarbeit)

Franz Rosenzweigs Jugendschriften (1907–1914)

Philosophie: Teil I – Kant

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Von den Werken, mit denen Franz Rosenzweig (geb. 25.12.1886 in Kassel, gest. am 10. 12.1929 in Frankfurt am Main) sich einen Name machte, sind zu nennen: „Hegel und der Staat“ (1920), „Der Stern der Erlösung“ (1921) sowie: die Übersetzung der Bibel, die er trotz seiner fortschreitenden Amyotrophe Lateralsklerose…

Deduktion Franz Rosenzweig Georg Wilhelm Friedrich Hegel Immanuel Kant Kritik der praktischen Vernunft Kulturgeschichte Philosophie
Angst vor Deutschland – Mussolinis Deutschlandbild (Forschungsarbeit)

Angst vor Deutschland – Mussolinis Deutschlandbild

Schriften zur Geschichtsforschung des 20. Jahrhunderts

Als Mussolini 1936 die Achse zwischen Rom und Berlin erklärte und drei Jahre später in ein Militärbündnis mit Deutschland eintrat, geschah dies nicht aus Liebe zu seinem nördlichen Nachbarn. Die vorherrschenden Gefühle des „Duce“ gegenüber Deutschland waren neben Bewunderung für die deutsche Kultur und…

Adolf Hitler Benito Mussolini Deutschlandbild Faschismus Friedrich Nietzsche Nationalsozialismus
Nicolai Hartmanns Metaphysik der Erkenntnis (Forschungsarbeit)

Nicolai Hartmanns Metaphysik der Erkenntnis

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Vorliegendes Werk analysiert Hartmanns Erkenntnismetaphysik. Das philosophiegeschichtliche Vorwort, das auf Kant und Hegel bezogen ist, liefert dabei die Erläuterung, wie es ausgehend von Kants kopernikanischer Tat sachlogisch zu einer abermaligen Wende in der Philosophie kommen musste. Denn Hartmanns…

Erkenntnistheorie Georg Wilhelm Friedrich Hegel Immanuel Kant Kritik Metaphysik Theoretische Philosophie Wissenschaftstheorie
Begegnungen zwischen Kunst, Philosophie und Wissenschaft (Tagungsband)

Begegnungen zwischen Kunst, Philosophie und Wissenschaft

Encounters Between Art, Philosophy and Science

Schriften zur Kulturwissenschaft

BEGEGNUNGEN ZWISCHEN KUNST, PHILOSOPHIE UND WISSENSCHAFT dokumentiert eine internationale Tagung mit dem Anspruch, ein fruchtbares Wechselspiel zwischen theoretischen Reflektionen und künstlerischer Praxis zu initiieren. Der Band wurde zweisprachig realisiert und eröffnet unterschiedliche Sichtweisen auf…

Ästhetik Friedrich Nietzsche Interkulturelle Aspekte Kunstphilosophie Kunstwissenschaft
Johann Christoph Fesel (1737–1805) (Doktorarbeit)

Johann Christoph Fesel (1737–1805)

Der letzte Würzburger Hofmaler

Schriften zur Kunstgeschichte

Dem Leben und Werk des letzten Würzburger Hofmalers, Johann Christoph Fesel (1737–1805), ist in der modernen kunsthistorischen Forschung nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt worden. Die vorliegende Publikation versucht ein umfassendes Bild einer Künstlerpersönlichkeit zu zeichnen, die in einer von Umbrüchen…

Klassizismus Kunstgeschichte Rokoko Rom Wien
Das Gesagte und das Ungesagte (Doktorarbeit)

Das Gesagte und das Ungesagte

Narrative Kommunikation durch die mediale Grenzüberschreitung

Schriften zur Medienwissenschaft

„Das Gesagte und das Ungesagte“ soll die Überlegungen des Autors über das Gesagte und Ungesagte in der gegenwärtigen Literatur und Kunst ausdrücken und die Möglichkeit der narrativen Kommunikation durch eine Einheit von Sprache/Text/Bild beleuchten.

Es wird versucht, vorrangig auf folgende Fragen eine…

Ästhetik Friedrich Nietzsche Interkulturalität Komparatistik Kunstphilosophie Literatur Medienwissenschaft Philosophie Postmodern Wahrheit
Ernst Zitelmann – Die Begründung der Rechtsvergleichung als Wissenschaft (Doktorarbeit)

Ernst Zitelmann – Die Begründung der Rechtsvergleichung als Wissenschaft

Rechtsgeschichtliche Studien

Rechtsvergleichung zu betreiben, ist heute so selbstverständlich wie unentbehrlich. Europäische Gesetzgebung und internationale Vertragsgestaltung sind darauf angewiesen, die rechtlichen Regelungen verschiedener Staaten zu vergleichen. Von den Gerichten, die immer häufiger in grenzüberschreitenden Sachverhalten zu…

Charles Darwin Georg Wilhelm Friedrich Hegel Rechtsanwendung Rechtsgeschichte Rechtssoziologie Rechtsvergleichung
Die Domus Lagopesole (Dissertation)

Die Domus Lagopesole

Ihre Baugeschichte von den Normannen über die Staufer zu den Anjou

EX ARCHITECTURA – Schriften zu Architektur, Städtebau und Baugeschichte

Die Domus Lagopesole ist eine turmbewehrte, rechteckige Burganlage mit zwei ungleich großen Innenhöfen. Das Kastell erhebt sich auf einem Hügel des Vulture, einem Mittelgebirge der Basilicata. Im Inneren der Anlage findet man eine ungewöhnlich reiche Ausstattung mit skulpturgeschmückten Konsolen, die in dieser…

Basilikata Bauforschung Friedrich II. Italien Konsole Kunstgeschichte Normannen Staufer
Kaufleute – Abenteurer – Sammler (Forschungsarbeit)

Kaufleute – Abenteurer – Sammler

Die Brüder Carl Friedrich und Carl Wilhelm Rosset und die ethnographische Wissensproduktion in Freiburg, 1867–1895

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

„Bei ethnographisch-prähistorischen Museen hängt gar vieles von den Benutzung des richtigen Augenblickes, vom glücklichen Zufall, vom Kennerblick des Direktors ab.“ So schrieb der Museumsdirektor Heinrich Leopold Fischer 1885, ein Jahrzehnt nach der Gründung des „Museums für Urgeschichte und Ethnographie“ an…

19. Jahrhundert Forschungsreisen Kolonialgeschichte Provenienzforschung Sammlungsgeschichte Universität Freiburg Wissenschaftsgeschichte