Literatur im Fachgebiet Literatur & Sprache Fehler

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Wie irrt die Maschine? Probleme der maschinellen Übersetzung (Monographie)

Wie irrt die Maschine? Probleme der maschinellen Übersetzung

TRANSLATOLOGIE – Studien zur Übersetzungswissenschaft

Hat die Maschinenübersetzung Zukunft? Gehen wir einem Goldenen Zeitalter denkender Maschinen entgegen, die den menschlichen Übersetzer gleichwertig ersetzen können? Können Maschinen im strengen Sinn lernen zu übersetzen? Wie lernen sie es? Wie lernen wir, wie Maschinen übersetzen und lernen? Die Probleme sind zahlreich. [...]

Deutsch Evaluation Modalität Morphosyntax Qualität Slowakisch
Kontrastive Analyse des Sprechakts „Bitten“ in den Sprachen Spanisch und Deutsch (Forschungsarbeit)

Kontrastive Analyse des Sprechakts „Bitten“ in den Sprachen Spanisch und Deutsch

und dessen Realisierung durch deutsche Spanischlernende

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Das Buch beschäftigt sich mit dem Thema der pragmatischen Fehler und ihrer Bedeutung im Zusammenhang mit Höflichkeit.

Gerade pragmatische Fehler führen bei fortgeschrittenen Lernern zu Verständigungsproblemen und werden von muttersprachlichen Gesprächspartnern nicht immer als Fehler sprachlichen Ursprungs erkannt, sondern unter Umständen auf mangelndes…

Höflichkeit Muttersprachler Politeness Sprachwissenschaft
Bilingualität (Forschungsarbeit)

Bilingualität

Eine empirische Erhebung im Studiengang Dolmetschen und Übersetzen

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Übersetzen und Dolmetschen – ein Studium nur für Monolinguale oder nur für Bilinguale? Mit dieser kontrovers diskutierten Frage beschäftigt sich diese Studie, deren Forschungsgegenstand unter Sprachwissenschaftlern und Lehrkräften der Ausbildungseinrichtungen für Translatologie von aktueller Bedeutung ist.

Da die zu Beginn angeführte Frage in…

Bilingualität Code-Switching Dolmetschen Erstsprache Fehler Lernen Linguistik Spracherwerb Sprachwissenschaft Translation Übersetzen Zweitsprache