Unsere Literatur zum Schlagwort Erzählen

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Religion im Jugendroman (Dissertation)

Religion im Jugendroman

Deutschdidaktische Perspektiven

Didaktik in Forschung und Praxis

Der Autor untersucht religiöse Erzähldimensionen im aktuellen Jugendroman. Dies erscheint notwendig, weil erstens seit dem religious turn im Jahr 2000 religiöse Dimensionen in der Kinder- und Jugendliteratur zunehmen und zweitens eine grundlegende deutsch- und literaturdidaktische Sichtung noch nicht in…

Deutschdidaktik Deutschunterricht Didaktik Epik Erzählen Erzähltechnik Literaturdidaktik Narratologie Religion
Das Sichtbarwerden des Unsichtbaren in der Elsässischen Legenda aurea (Forschungsarbeit)

Das Sichtbarwerden des Unsichtbaren in der Elsässischen Legenda aurea

Schriften zur Mediävistik

Die Studie verfolgt die Frage, wie es gelingen kann, dass Unsichtbares sichtbar und zugänglich gemacht wird. Grundlage dafür ist die um 1350 in Straßburg entstandene Elsässische Legenda aurea, die sich dadurch auszeichnet, dass in ihr Invisibles religiös interpretiert und imaginativ vor Augen gestellt wird.…

Ästhetik Compassio Erfahrung Literaturwissenschaft Mediävistik Repräsentation Sinnliche Wahrnehmung Transzendenzerfahrung
Literarische Kommunikation und modernes Erzählen (Dissertation)

Literarische Kommunikation und modernes Erzählen

Eine textorientierte Interpretation am Beispiel von Günter Grass‘ Roman „Ein weites Feld“

Studien zur Germanistik

Grass bedient sich bei der Vermittlung seines Romans „Ein weites Feld“ eines dauernden Wechsels der sprechenden Menschen, der Themen, Schauplätze und Zeitebenen. Dieser Wechsel ist ein integraler Bestandteil der karnevalistischen Darstellung in der Literatur im Sinne Bachtins, auf dessen Theorien sich diese…

Germanistik Günter Grass Intertextualität Literaturwissenschaft Neuere Deutsche Literatur Theodor Fontane
Steuerfalle Gesellschafter-Forderungsverzicht (Dissertation)

Steuerfalle Gesellschafter-Forderungsverzicht

Entschuldung der Kapitalgesellschaft ohne Sanierungsgewinn?

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Gerät eine Kapitalgesellschaft in die Überschuldung, so wird zur Verbesserung des Bilanzbildes häufig ein Erlass der gegen sie gerichteten Darlehensforderungen durch Gesellschafter in Erwägung gezogen. Aus steuerlicher Sicht ist ein solcher Forderungsverzicht oft mit erheblichen Nachteilen verbunden, weil es…

Debt-Mezzanine-Swap Genussrecht Gestaltungsmissbrauch Handelsbilanz Hin- und Herzahlen Maßgeblichkeitsgrundsatz Sanierung Sanierungssteuerrecht Steuerbilanz Überschuldung Unternehmenskrise
Einheit in der Differenz – Die innere Struktur des Erzähler-Ichs (Dissertation)

Einheit in der Differenz – Die innere Struktur des Erzähler-Ichs

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Das Ich ist gleichzeitig Erlebender und Erinnernder - das Ich, das eigentlich eins sein soll, ist in sich gespalten. Besonders moderne Erzählungen und Romane setzen sich zunehmend mit Identitäts- und Differenzfragen des Ichs auseinander. Das fordert eine Neuverhandlung der Frage nach dem Erzähler-Ich. Handelt es…

Die Blechtrommel Günter Grass Ich-Erzählung Identität Johann Gottlieb Fichte Neuere deutsche Literaturwissenschaft Trinität
Flüchtlingskinder (Sammelband)

Flüchtlingskinder

Zwei ungleiche Brüder

IMAGO VITAE – Schriften zur Biographieforschung

Der Autor nimmt im Zuge des kontrastiven Vergleichs die Lebensgeschichten zweier Brüder in den Blick. Beide haben dieselbe Mutter, jedoch unterschiedliche Väter. So ist die Überfixierung auf die Mutter sozusagen vorprogrammiert, während der leibliche Vater des jüngeren Sohnes zwar in ehelicher Gemeinschaft mit der…

Biografie Biografieforschung Biografische Arbeit Fluchthandlungsschema Lebensgeschichte Migrationshintergrund Sozialwesen Sozialwissenschaft
Mindeststammkapital und Kapitalaufbringung als Instrumente des Gläubigerschutzes bei kleinen und mittleren Unternehmen (Dissertation)

Mindeststammkapital und Kapitalaufbringung als Instrumente des Gläubigerschutzes bei kleinen und mittleren Unternehmen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die GmbH stellt mit mehr als einer Millionen Gesellschaften die in Deutschland mit Abstand am weitesten verbreitete Rechtsform dar. Zugeschnitten ist sie auf kleine und mittlere Unternehmen, sodass hier ihre hohe praktische Bedeutung liegt.

Aufgrund der im GmbH-Recht geltenden Haftungsbeschränkung ist es…

GmbH-Recht Hin- und Herzahlen Kleine und mittlere Unternehmen MoMiG Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) Verdeckte Sacheinlage
Thomas Manns Der Zauberberg und James Joyces Ulysses (Magisterarbeit)

Thomas Manns Der Zauberberg und James Joyces Ulysses

FLANIEREN (IM) ERZÄHLEN. Zwei Romane auf dem Weg in die Moderne

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Der Zauberberg von Thomas Mann und James Joyces Ulysses: Lässt sich noch Gegensätzlicheres denken? Und doch sind die Werke verschwistert, als große Romane des 20. Jahrhunderts, an dessen Anfang sie stehen. Epochale Werke, fast zeitgleich entstanden – neben anderen, ähnlich bedeutsamen Meilensteinen der…

Anglistik Der Zauberberg Entwicklungsroman Erzählen Erzählforschung Germanistik James Joyce Literaturwissenschaft Moderne Mythos Thomas Mann Überlieferung Zeit
Konstellationen von Mythos und Erzählen in Thomas Manns Josephs-Romanen (Forschungsarbeit)

Konstellationen von Mythos und Erzählen in Thomas Manns Josephs-Romanen

Unter besonderer Berücksichtigung der Figur des Jaakob

Studien zur Germanistik

Fest der Erzählung, du bist des Lebensgeheimnisses Feierkleid, denn du stellst Zeitlosigkeit her für des Volkes Sinne und beschwörst den Mythus, daß er sich abspiele in genauer Gegenwart!

Bereits im Vorspiel zu den Josephs-Romanen werden mit diesem Satz Mythos und Erzählen zueinander in Beziehung gesetzt: Die…

Erzählen Joseph und seine Brüder Literaturwissenschaft Mimesis Mythos Thomas Mann Überlieferung Wiederholung
 

Literatur: Erzählen / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač