Literatur im Fachgebiet Literatur & Sprache Emotionen

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Erschrecken. Die emotionale Krise als narratives Signal in ausgewählten Werken der mittelhochdeutschen Literatur (Doktorarbeit)

Erschrecken. Die emotionale Krise als narratives Signal in ausgewählten Werken der mittelhochdeutschen Literatur

Schriften zur Mediävistik

Die Studie reiht sich ein in literaturwissenschaftliche Untersuchungen, die im Zusammenhang mit dem emotional turn seit der Jahrtausendwende entstanden sind. Als Beitrag zur Literaturgeschichte der Emotionen erforscht sie, welche (gattungsabhängige) Rolle Schreckmomente in mittelhochdeutschen Texten spielen,…

Antikenroman Germanistik Hartmann von Aue Heldenepik Literaturgeschichte Mediävistik Motivgeschichte Nibelungenlied
Konzeptualisierungsmuster des ÄRGER-Feldes an der Schnittstelle zwischen Kognition und Versprachlichung (Monografie)

Konzeptualisierungsmuster des ÄRGER-Feldes an der Schnittstelle zwischen Kognition und Versprachlichung

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Emotionen sind zentrales Schwerpunktthema unterschiedlicher wissenschaftlicher Einzeldisziplinen geworden, die in ihrer Forschung diverse Perspektiven berücksichtigen. Die Vielfalt der theoretischen und praktischen Ansätze in der Forschungslandschaft zeugt davon, dass Emotionen als Forschungsgegenstand zunehmend an…

Ärger Emotionen Emotionslinguistik Germanistik Kognition Kognitive Metapherntheorie Konzept Konzeptualisierung Phraseologismus Semantik Sprachwissenschaft Wortfeld
Slavofraz 2016: Phraseologie und (naive) Psychologie (Sammelband)

Slavofraz 2016: Phraseologie und (naive) Psychologie

Grazer Studien zur Slawistik

In diesem Band sind die Ergebnisse einer im April 2016 in Graz abgehaltenen slawistisch-phraseologischen Tagung in Form von 41 Beiträgen in 10 Sprachen versammelt. Darin werden naive, d.h. nicht durch fachliche Erkenntnisse gestützte, laienhafte, dem Alltagswissen entspringende Phänomene anhand von phraseologischem…

Emotionen Idiom Linguistik Metapher Phraseologie Psychologie Slavistik Sprachwissenschaft
Chancen und Perspektiven einer Emotionslinguistik (Sammelband)

Chancen und Perspektiven einer Emotionslinguistik

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Der Sammelband versammelt Aufsätze zu einem Thema, das die Fachwelt zunehmend interessiert. Und so möchten die HerausgeberInnen mit der Titelwahl sowohl provozieren als auch inspirieren.

So vielfältig die Textformen sein mögen, die den kommunikativen Alltag des Menschen im digitalen Zeitalter prägen, so…

Emotionen Emotionslinguistik Kognitive Linguistik Kognitive Semantik Konzepte Psycholinguistik Sonderpädagogik Sprachwissenschaft Textlinguistik
Emotionen am Markt (Dissertation)

Emotionen am Markt

Zur Funktion der Emotionen im Bereich des Buchmarketings

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Auch kulturelle Güter wie beispielsweise das Buch kommen im Ringen um die Aufmerksamkeit des Kunden nicht mehr ohne ein modernes und zielgerichtetes Marketing aus. Besondere Aufmerksamkeit erhalten in Zeiten von übersättigten Märkten und austauschbaren Produkten dabei die Emotionen von Kunden und…

Emotionen Germanistik Literaturwissenschaft Verlag
Zurück zum Logos (Forschungsarbeit)

Zurück zum Logos

Der Logos als grundlegendes Prinzip von der antiken Philosophie bis zur heutigen Vernunftdiskussion

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Der Einfluss der stoischen Denkschule auf die europäische und globale Geistes- und Religionsgeschichte kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Die Begriffe Logik – Logistik – logisch sind weder aus der Wissenschafts- noch aus der Alltagssprache wegzudenken. Sie sind abgeleitet von dem in seiner…

Affekte Altphilologie Augustinus Emotionen Linguistik Logos Philosophie Pluralismus Semantik Seneca Stoa Vernunft
Emotionsbezeichnungen im kindlichen Wortschatz (Doktorarbeit)

Emotionsbezeichnungen im kindlichen Wortschatz

Die Ausdifferenzierung der lexikalischen Felder „Angst“ und „Ärger“ bei Kindern im Vor- und Grundschulalter

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Welche Bezeichnungen für Emotionen verstehen Kinder und welche verwenden sie, wenn sie über Emotionen anderer Personen und über eigene Emotionen sprechen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieser empirischen Untersuchung. Anhand der Emotionen Angst und Ärger wird die Entwicklung des Wortschatzes zur Bezeichnung…

Ärger Angst Emotionen Entwicklungspsychologie Germanistik Kinder Kognitive Linguistik Metaphern Phraseologie Psycholinguistik Spracherwerb Sprachwissenschaft Theory of Mind Wortschatzerwerb