Literatur im Fachgebiet Literatur & Sprache Drama

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Deutsch und Polnisch im Kontakt mit anderen Sprachen (Sammelband)

Deutsch und Polnisch im Kontakt mit anderen Sprachen

Beiträge anlässlich des Jubiläums „500 Jahre deutsch-polnische Sprachführer“

Schriften zur Vergleichenden Sprachwissenschaft

Der Sammelband „Deutsch und Polnisch im Kontakt mit anderen Sprachen“ entstand anlässlich des Jubiläums „500 Jahre deutsch-polnische Sprachführer“. Die genannte Textsorte verdient besondere Aufmerksamkeit, denn sie – als Kommunikationshelfer – gewährleistet über Jahrhunderte hinweg bis heute ununterbrochen…

Deutsch Drama Fremdsprachendidaktik Kommunikation Konversationsanalyse Lexikografie Polnisch Sprachenvielfalt Sprachführer
Slawisch-deutsche Begegnungen in Literatur, Kultur und Sprache (Sammelband)

Slawisch-deutsche Begegnungen in Literatur, Kultur und Sprache

Blick nach Osten, Blick nach Westen

Studien zur Germanistik

Jahrhundertelang entwickelten sich Wechselbeziehungen zwischen den deutsch- und den slawischsprachigen Völkern, die Gebiete in Mittel-, Ost- und Südosteuropa bewohnten. Zur kulturellen Diversität dieser Gebiete, die einen Zwischenraum zwischen den westlichen und östlichen Kulturen bildeten, trugen auch Angehörige…

Autobiographie Didaktik Drama Holocaust Kinder- und Jugendliteratur Kulturwissenschaft Literaturwissenschaft Sprachwissenschaft
Die historischen Dramen Wilhelm Nienstädts (1784–1862) (Dissertation)

Die historischen Dramen Wilhelm Nienstädts (1784–1862)

Schriften zur Literaturgeschichte

Der Braunschweiger Pastorensohn Wilhelm Nienstädt (1784 – 1862) absolvierte ein Theologiestudium an den Universitäten Helmstedt und Göttingen, wirkte als Privatlehrer bei adligen Familien in Mecklenburg und Brandenburg und wurde 1815 zum Erzieher des Prinzen Albrecht von Preußen an den Berliner Hof berufen. 1819…

Geschichtsdrama Historismus Restauration Vormärz Welfen
Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Mutter: Euripides und Federico García Lorca (Dissertation)

Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Mutter: Euripides und Federico García Lorca

Eine komparatistische Studie zum griechischen und spanischen Drama

PERIPETEIA – Studien zu Drama und Theater

“¡Creed en las visiones de la Grecia ideal!?
(„Glaubt an die Visionen des idealen Griechenland!?)

Mit Äußerungen dieser Art bekennt sich Granadas berühmtester Dichter Federico García Lorca offen zu seinem Faible für die griechische Antike, was dementsprechend Niederschlag in seinen…

Dionysos Drama Federico García Lorca Klassische Philologie Komparatistik Mutter Romanistik Sophokles Tragödie Vergleichende Literaturwissenschaft
Das Drehbuch als fiktionaler Erzähltext (Dissertation)

Das Drehbuch als fiktionaler Erzähltext

NARRARE – Interdisziplinäre, intermediale und transgenerische Schriftenreihe zur Narratologie

Davon ausgehend, dass ein und derselbe Text unterschiedliche Funktionen innehaben kann, befasst sich das ‘Das Drehbuch als fiktionaler Erzähltext‘ mit dem Drehbuch als einem literarischen, narrativen (Kunst-)Werk. Im Zentrum des Interesses steht dabei die Frage: „Worin bestehen die besonderen narratologischen…

Drama Drehbuch Erzähltheorie Film Gérard Genette Literatur Medien Narratologie Theater
Facing the Present: Transition in Post-Yugoslavia (Tagungsband)

Facing the Present: Transition in Post-Yugoslavia

The Artists‘ View

Grazer Studien zur Slawistik

The book presents contributions of the international conference „Facing the Present: Transition in Post-Yugoslavia – The Artists’ View”, which took place in Graz, March 21–22 2014. It combines artists from the region who work in the fields of literature, film and theater with academics who research Balkan…

Filmwissenschaft Geschlechterrollen Grenzen Ideologiekritik Kriegsverarbeitung Kulturwissenschaft Kunstkritik Neue Themen Südslawistik Transition
Despite Harper: International Perceptions of Canadian Literature and Culture (Sammelband)

Despite Harper: International Perceptions of Canadian Literature and Culture

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Der Sammelband verfolgt zwei Ziele. Er führt zum einen Beiträge aus den Teildisziplinen Literatur-und Kulturwissenschaften, Geschichte, Didaktik und Geographie innerhalb der Canadian Studies zusammen. Die hier versammelten Autoren und Autorinnen sind Experten auf ihren jeweiligen Fachgebieten. Ihre Beiträge…

Canadian Literature Canadian Studies Kanadistik Kulturwissenschaft Literaturwissenschaft
Ende gut, alles gut? – Konflikt, Wendepunkt und Rettung als dramatisches Moment bei Erich Kästner, Michael Ende und Cornelia Funke (Doktorarbeit)

Ende gut, alles gut? –
Konflikt, Wendepunkt und Rettung als dramatisches Moment bei Erich Kästner, Michael Ende und Cornelia Funke

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Das glückliche Ende in der Kinder- und Jugendliteratur gilt häufig als antizipiert. Das dramatische Geschehen auf der einen Seite, die Idealität und Harmonie des Schlusses auf der anderen Seite erfordern komplexe Konfliktlösungen, die glaubwürdig und nachvollziehbar zugleich sein müssen. [...]

Erich Kästner Kinder- und Jugendliteratur Konfliktlösung Phantastische Literatur
Rhythmik und Lautstrukturen in Marina Cvetaevas Versdramen Ariadna und Fedra (Forschungsarbeit)

Rhythmik und Lautstrukturen in Marina Cvetaevas Versdramen Ariadna und Fedra

Grazer Studien zur Slawistik

Verbindungen zwischen formalen Aspekten lyrischer Texte und ihrer Semantik wurden bereits in früheren Studien durch synästhetische Assoziationen von Poeten erklärt. Daran anknüpfend fragt die systematische Untersuchung von Marina Cvetaevas Versdramen Ariadna (1924) und Fedra (1927) nach dem semantischen Potenzial…

Antike Intertextualität Lautlichkeit Metrik Metrum Mimesis Mythologie Rhythmus Russische Lyrik Semantik Silbernes Zeitalter Synästhesie
Die Bedeutung der Elternliebe in der Eltern-Kind-Beziehung bei Shakespeare (Dissertation)

Die Bedeutung der Elternliebe in der Eltern-Kind-Beziehung bei Shakespeare

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Angesichts von über 300 Jahren Shakespeare-Forschung erscheint es schwierig, neue Themenkomplexe in Shakespeares Werk zu erschließen oder bestehende zumindest um neue Aspekte zu ergänzen. Diese Studie stellt sich dieser Herausforderung. Sie arbeitet die Rolle heraus, die Shakespeare in seinen Stücken der…

Englisches Drama Familie Literaturwissenschaft William Shakespeare