Unsere Literatur zum Schlagwort Deutschland

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Einheit und Zerfall - Deutschland und Sowjetunion im Gegenlauf der Geschichte (Forschungsarbeit)

Einheit und Zerfall - Deutschland und Sowjetunion im Gegenlauf der Geschichte

Vom Moskauer Vertrag bis zum Ende des roten Imperiums - ein Zeitzeugenbericht

Studien zur Zeitgeschichte

Die Wiederherstellung der staatlichen Einheit Deutschlands hat ursächlich nicht den Zerfall der Sowjetunion bewirkt. Dennoch haben die beiden Großereignisse des ausgehenden Jahrhunderts in der „Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit“ (KSZE) einen nicht unwesentlichen gemeinsamen Ausgangspunkt. Bei der…

Bundesrepublik Deutschland DDR Deutsche Einheit Geschichtswissenschaft Glasnost KSZE Ostpolitik Perestrojka Sowjetunion Wiedervereinigung
Strukturwandel in der Spedition unter marktwirtschaftlichen Bedingungen in den neuen Bundesländern der BRD (Forschungsarbeit)

Strukturwandel in der Spedition unter marktwirtschaftlichen Bedingungen in den neuen Bundesländern der BRD

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Olaf Hebert befasst sich mit den gegenwärtigen und künftigen Entwicklungen des Strukturwandels in der Spedition der ehemaligen DDR, wobei er besonders auf die Bedeutung für die Verkehrswirtschaft eingeht.

Er stellt fest, dass der Mangel an marktorientierten Denken in der DDR zu einem vierzigjährigen…

BRD Neue Bundesländer Ostdeutschland Spedition Strukturwandel Volkswirtschaftslehre
Literarische Satire gegen Nationalsozialismus und Hitlerdeutschland (Forschungsarbeit)

Literarische Satire gegen Nationalsozialismus und Hitlerdeutschland

Von F.G. Alexan bis Paul Westheim

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die Publikation leistet einen wichtigen Beitrag zur quantitativen und qualitativen Erschließung des Exils. Sie weist nach, dass die Literatur "der anderen Seite" vor allem ernsthafter Angriff gegen Hitlerdeutschland war und Satire nicht an Komisches und an Lachen gebunden, sondern von der indignatio des Künstlers…

Exilautoren Ferdinand Bruckner Kanon Kunst Lion Feuchtwanger Literarische Satire Literaturwissenschaft Nationalsozialismus Wilhelm Hoegner Wirklichkeit
Faschistisches Bildungssystem in Deutschland zwischen 1933 und 1989 (Forschungsarbeit)

Faschistisches Bildungssystem in Deutschland zwischen 1933 und 1989

Kontinuität zwischen Drittem Reich und DDR

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Die immer wieder aufgetretenen Mißverständnisse über das Wesen, die Strukturen und die Herrschafts– und Reproduktionsmechanismen totalitärer Herrschaft sind besonders evident, zumal sich häufig die angewandten personalistischen Deutungsmuster bereits nach kurzer Frist als wenig aussagekräftig oder gar prognosefähig…

DDR Deutschland Drittes Reich Geschichtsunterricht Pädagogik Totalitarismus
Determinanten politischen Protests (Forschungsarbeit)

Determinanten politischen Protests

Eine Untersuchung bei Landwirten in der Bundesrepublik Deutschland

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Die massiven, gewaltlosen Demonstrationen der Bürger in der ehemaligen DDR haben sehr eindrucksvoll aufgezeigt, in welcher Weise Protestaktionen zu wirken vermögen. Dabei scheinen die teilweise existenziellen Probleme der Landwirte in der Bundesrepublik Deutschland und deren jüngste bundesweite Aktionen wie…

Bauern Bundesrepublik Deutschland Landwirte Partizipation Politikwissenschaft
Kennzifferstatistik als Hilfsmittel der Bilanzkritik (Forschungsarbeit)

Kennzifferstatistik als Hilfsmittel der Bilanzkritik

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die der interessierten Öffentlichkeit jetzt vorgelegte "Kennzifferstatistik als Hilfsmittel der Bilanzkritik" wurde bereits 1955 von der Universität Frankfurt am Main als Dissertation angenommen. Der Zeitumstände wegen konnte sie damals nicht im Druck erscheinen. Dass dies jetzt nachgeholt wird, ist schon wegen des…

Betriebswirtschaftslehre Kreditwürdigkeit
Zur Beurteilung der Prognosetätigkeit der „führenden Wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute“ in der BRD (Forschungsarbeit)

Zur Beurteilung der Prognosetätigkeit der „führenden Wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstitute“ in der BRD

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Seit Jahren wird behauptet, die Forschungsinstitute machen Politik mit ihren Prognosen.
So behauptete Otto Schlecht (Staatssekretär) in der konjunkturellen Aufschwungphase von 1981/82, die Institute betrieben `self-fullfilling prophecies? nach unten. Gewerkschaftler behaupten, dass die für die Tarifpolitik so…

Deutschland Fehlprognose Glaubwürdigkeit Politik Prognose Volkswirtschaftslehre
Ausländerbeschäftigung als dauerhafter Angebotsfaktor auf dem Arbeitsmarkt der BRD (Forschungsarbeit)

Ausländerbeschäftigung als dauerhafter Angebotsfaktor auf dem Arbeitsmarkt der BRD

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Bedeuten weniger Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland weniger Arbeitslose?
Diese Frage steht im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses seit sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt erheblich verschärft hat. Hans-Peter Pammesberger beantwortet diese Frage auf der Grundlage seiner volkswirtschaftlichen Analyse,…

Arbeitslosigkeit Arbeitsmarkt Ausländerbeschäftigung Bundesrepublik Deutschland Einwanderung Volkswirtschaftslehre
Die Lageberichterstellung der GmbH (Forschungsarbeit)

Die Lageberichterstellung der GmbH

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Seit im Januar 1986 das Bilanzrichtliniengesetz in Kraft getreten ist, sind künftig die Geschäftsführer sämtlicher GmbH zur Aufstellung eines Lageberichtes verpflichtet. Bislang bestand diese Verpflichtung im wesentlichen für Aktiengesellschaften. Interessant ist, dass gesetzlich für den Inhalt des Lageberichtes…

Aktiengesellschaften Betriebswirtschaftslehre Bilanzrichtliniengesetz Bundesrepublik Deutschland Geschäftsführer GmbH Lagebericht