Literatur im Fachgebiet BWL Deutsch

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Methoden der Unternehmensbewertung (Dissertation)

Methoden der Unternehmensbewertung

Internationaler Vergleich kleiner und mittelgroßer Unternehmen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Mit dem Beitritt Polens zur Europäischen Union am 01. Mai 2004 kommen neue Anforderungen auf die Bewerter und Erwerber von kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) zu. Insbesondere die ökonomischen und soziologischen Aspekte sind hier von großer Bedeutung. Der Autor unterzieht die Methoden der…

Betriebswirtschaftslehre Deutschland KMU Polen Soziologie Tschechien Volkswirtschaftslehre
Die Anwendbarkeit des Deutschen Corporate Governance Kodex auf nicht börsennotierte Unternehmen (Doktorarbeit)

Die Anwendbarkeit des Deutschen Corporate Governance Kodex auf nicht börsennotierte Unternehmen

Rostocker Schriften zum Wirtschaftsrecht

Der Deutsche Corporate Governance Kodex verfolgt eine kompakte Darstellung des deutschen Corporate Governance-Systems gegenüber Investoren und enthält international anerkannte Standards guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung. Der Kodex wendet sich in erster Linie an börsennotierte Gesellschaften,…

Best practice standards DCGK Deutscher Corporate Governance Kodex Nicht börsennotierte Gesellschaften Rechtswissenschaft Unternehmensführung Unternehmenskontrolle Unternehmensleitung
Kompetenzen und Binnengliederung des Leitungsorgans von Aktiengesellschaften in Deutschland, Großbritannien und Frankreich (Doktorarbeit)

Kompetenzen und Binnengliederung des Leitungsorgans von Aktiengesellschaften in Deutschland, Großbritannien und Frankreich

Unter besonderer Berücksichtigung der Europäischen Aktiengesellschaft (SE)

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Der Wettbewerb der Unternehmensverfassungen von Aktiengesellschaften ist gestiegen. Dies liegt zum einen an der Grundfreiheitenrechtsprechung des EuGH, welche eine größere Mobilität von Gesellschaften in Europa ermöglicht. Zum anderen wird der „Export“ von Leitungsorganstrukturen durch die im Jahre 2004 in Kraft…

Aktiengesellschaft Aufsichtsrat Corporate Governance Deutschland Europäische Aktiengesellschaft Frankreich Großbritannien Rechtswissenschaft SE Vorstand
Die Rechte des Minderheitsaktionärs beim aktienrechtlichen Squeeze-out (Doktorarbeit)

Die Rechte des Minderheitsaktionärs beim aktienrechtlichen Squeeze-out

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Die Studie beginnt mit einem Überblick über die Entstehungsgeschichte der Squeeze-out-Regeln und beschäftigt sich im Anschluss daran mit der unterschiedlichen Bedeutung des Begriffs "Squeeze-out" in den USA, Großbritannien und Deutschland. Anschließend folgt ein Überblick über die §§ 327 a bis f AktG, der sich im…

AktG Aktiengesetz Aktienrecht Aktionärsrechte Anfechtungsklage Deutschland Gesellschafterausschluss Großbritannien Minderheitsaktionär Rechtsvergleichung Rechtswissenschaft Registersperre Spruchverfahren Squeeze-Out Übertragende Auflösung USA Zwangsausschluss
Strategische Perspektiven des Kammerrechts (Tagungsband)

Strategische Perspektiven des Kammerrechts

Schriften aus dem Institut für Recht der Wirtschaft der Universität Hamburg

Dieser Band fasst die Beiträge des von dem Institut für Recht der Wirtschaft und dem Seminar für Handelsrecht der Universität Hamburg sowie der Handelskammer Hamburg veranstalteten 10. Hamburger Wirtschaftsrechtstages zusammen. Unter dem Motto "Strategische Perspektiven des Kammerrechts" wurden aktuelle…

Deutschland Dienstleistungsrichtlinie Hamburger Wirtschaftsrechtstag Handelskammer Hamburg Kammerrecht Niederlande Österreich Polen Rechtswissenschaft Russland Wirtschaftspolitik
Market Intelligence in Banken: Der Fall „Logistik“ (Dissertation)

Market Intelligence in Banken: Der Fall „Logistik“

Eine Untersuchung zur Branchenkompetenz deutscher Banken als Erfolgsstrategie im mittelständischen Firmenkreditgeschäft

Finanzmanagement

Die Debatte um die Zukunft der Kreditversorgung des deutschen Mittelstands hat die Frage nach den strategischen Herausforderungen des Firmenkundensegments in den Hintergrund gedrängt. Auf Grund hoher Kreditrisiken, geringer Margen und ungünstiger Wachstumsaussichten nehmen die Diskussionen um das mittelständische…

Banken Betriebswirtschaftslehre Deutscher Mittelstand Logistik Logistikdienstleister Rating
Internationalisierung von KMU (Diplomarbeit)

Internationalisierung von KMU

Am Beispiel des Markteintritts in die Republik Kroatien

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Durch die Globalisierung und die EU-Erweiterung sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit immer größerem Konkurrenzdruck konfrontiert. Diese potentielle Gefahr zwingt die KMU, die vorhandenen Wettbewerbsvorteile zu sichern und sie im weiteren Schritt auszubauen. Ein geeignetes Mittel dafür scheint die…

Betriebswirtschaftslehre Deutsche Unternehmen Internationalisierung KMU Kroatien Markteintritt Strategien Unternehmensgründung
Die Neuorientierung des DRSC im Kontext der internationalen Harmonisierung der Rechnungslegung (Doktorarbeit)

Die Neuorientierung des DRSC im Kontext der internationalen Harmonisierung der Rechnungslegung

Unternehmensrechnung und Insolvenzwesen

Die steigende Bedeutung internationaler Kapitalmärkte führte in deutschen Unternehmen zu einer vermehrten Erstellung dualer und paralleler Abschlüsse nach US-GAAP oder IAS. Dies veranlasste den deutschen Gesetzgeber, Mittel und Wege für eine Anpassung der handelsrechtlichen Rechnungslegungsnormen an…

Betriebswirtschaftslehre DRSC Europäische Union International Accounting Standards Rechnungslegung
Die lebenszyklusorientierte Erfolgsfaktorenanalyse deutsch-russischer temporär intendierter Unternehmensnetzwerke (Dissertation)

Die lebenszyklusorientierte Erfolgsfaktorenanalyse deutsch-russischer temporär intendierter Unternehmensnetzwerke

Strategisches Management

Angesichts der raschen Dynamik, die in der heutigen Weltwirtschaft herrscht, der starken Globalisierungsprozesse und des stetig wachsenden Wettbewerbs gewinnen Kooperationsstrategien immer mehr an Bedeutung. Die Entwicklung neuer Märkte, vor allem der Märkte in der GUS, und ihre noch längst nicht ausgeschöpften…

Betriebswirtschaftslehre Kooperationsmanagement Netzwerke Netzwerkmanagement Projektmanagement Strategisches Management Unternehmensnetzwerke
Produkthaftungsmanagement unter den Rahmenbedingungen des deutschen und amerikanischen Produkthaftungsrechts (Forschungsarbeit)

Produkthaftungsmanagement unter den Rahmenbedingungen des deutschen und amerikanischen Produkthaftungsrechts

Qualitätsmanagement

Schadenersatzsummen in dreistelliger Millionenhöhe als Folge von Schäden durch mangelhafte Produkte gehören in Amerika mittlerweile zum Alltag. Drohen uns in Deutschland ähnliche Verhältnisse und wie kann sich ein international agierendes Unternehmen auf die drohenden Gefahren und Risiken aus der Produkthaftung…

Betriebswirtschaftslehre Produkthaftung Qualitätsmanagement Risikomanagement

Literatur: Deutsch / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač