Unsere Literatur zum Schlagwort Branche

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Absicherung von Preis- und Wechselkursrisiken in volatilen Märkten (Doktorarbeit)

Absicherung von Preis- und Wechselkursrisiken in volatilen Märkten

Am Beispiel der Halbleiterindustrie

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Unternehmen in volatilen Märkten sehen sich bei dem Absatz ihrer Produkte oft einem Preisrisiko und, wenn sie in fremden Währungsräumen tätig sind, einem Wechselkursrisiko ausgesetzt. Preis- und Wechselkursrisiken werden jedoch häufig auf Terminmärkten gehandelt, auf denen sie für einen kurz- bis mittelfristigen…

Futures Hedging Industrieökonomik Risikomanagement Volkswirtschaftslehre
Risikomanagement als Strategisches Instrument zum Nachhaltigen Wirtschaften (Dissertation)

Risikomanagement als Strategisches Instrument zum Nachhaltigen Wirtschaften

Dargestellt am Beispiel der Ernährungsbranche

Strategisches Management

Der Verfasser untersucht die Synergiepotentiale zwischen einer Nachhaltigkeitsstrategie und einem Risikomanagement auf Unternehmensebene. Während beide Themenfelder der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung zuzuordnen sind, hat Erstere einen eher normativen Ursprung, wohingegen das Risikomanagement aus…

Betriebswirtschaftslehre Ernährungsbranche Nachhaltiges Wirtschaften Nachhaltigkeitsstrategie Risikomanagement Stakeholderorientierung Strategisches Management Weiterbildung Wirtschaftswissenschaft
Analyse des griechischen Marktes für Milch- und Fleischprodukte sowie Bier (Doktorarbeit)

Analyse des griechischen Marktes für Milch- und Fleischprodukte sowie Bier

Im Hinblick auf Absatzchancen deutscher mittelständischer Unternehmen der entsprechenden Branchen

Schriftenreihe agrarwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die Erschließung von Auslandsmärkten stellt heute eine wichtige strategische Option zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen der Ernährungsindustrie dar. Im Rahmen der Globalisierung und Internationalisierung sowie der Entstehung von Multinationalen Unternehmen ist es für die deutschen…

Agrarwissenschaft Auslandsmärkte Biermarkt Ernährungsbranche Ernährungsindustrie Fleischbranche Globalisierung Griechenland Internationalisierung KMU Konsumentenverhalten Marktforschung Milchmarkt Mittelständische Unternehmen Wettbewerbsfähigkeit
Der Vertrieb von Kraftfahrzeugen im Internet (Dissertation)

Der Vertrieb von Kraftfahrzeugen im Internet

Im Lichte der GVO 1400/2002

Recht der Neuen Medien

Das Internet hat den Handel in vielen Branchen verändert. Im Hinblick auf den Vertrieb von Neuwagen ist dies nicht der Fall. Dies liegt vor allem daran, dass bis 2002 die GVO 1475/95 in Kraft war, die es den Herstellern ermöglichte, extrem starre Vertriebsstrukturen aufrecht zu erhalten.

Die GVO…

Automobilbranche Automobilvertrieb Gruppenfreistellungsverordnung Internetvertrieb Rechtswissenschaft Vertriebsstrukturen
Die Europäische Stahlindustrie (Dissertation)

Die Europäische Stahlindustrie

Eine Untersuchung auf der Basis des Konzepts zur Koordinationsmängeldiagnose

Wirtschaftspolitik in Forschung und Praxis

Die Untersuchung der Europäischen Stahlindustrie setzt eine Reihe von
Marktstudien zum so genannten Koordinationsmängel-Diagnosekonzept
(KMD-Konzept) fort, mit dem die Funktionsfähigkeit von Marktprozessen
auf der Basis empirisch erhobener Prozessmuster analysiert werden
kann. Neben der…

Branchenanalyse Europäische Union Industrieökonomik KMD-Konzept Stahlindustrie Volkswirtschaftslehre Wettbewerbspolitik
Prognose der zukünftigen Entwicklung der Second-Hand-Möbelbranche (Dissertation)

Prognose der zukünftigen Entwicklung der Second-Hand-Möbelbranche

Experten-Delphi als Basis der Vermarktung von gebrauchten Konsumgütern unter Einbeziehung der Nachhaltigkeitsperspektive

Öko-Management – Studien zur ökologischen Betriebsführung

Die Branche für gebrauchte Konsumgüter bewegt sich gegenwärtig in einem Nischensegment. In den letzten Jahren sind allerdings eine Vielzahl an Aktivitäten in diesem Segment zu beobachten, die starke Veränderungsprozesse in der Zukunft erwarten lassen. Im Weiteren gerät die Wiederverwendung von Produkten verstärkt…

Betriebswirtschaftslehre Kreislaufwirtschaft Marketing Nachhaltiger Konsum Qualitative Marktforschung Strategische Planung
Qualitätsmanagement der Gesundheitsförderung bei kommerziellen Fitnesssportanbietern (Doktorarbeit)

Qualitätsmanagement der Gesundheitsförderung bei kommerziellen Fitnesssportanbietern

Voraussetzungen und Barrieren einer Implementierung

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Der Autor befasst sich mit der Bedeutung von Gesundheit im kom-
merziellen Fitnesssport und untersucht die Passfähigkeit qualitativer
Gesundheitsförderung in kommerziellen Fitnessstudios.

Zivilisationskrankheiten sind wahrlich ein Problem unserer Zeit. Allen
voran begünstigt gerade…

Fitnessbranche Gesundheitsförderung Qualitätsmanagement Soziologie Sportökonomie Sportorganisationen Sportsoziologie
Clusterbildung auf Aktienmärkten (Doktorarbeit)

Clusterbildung auf Aktienmärkten

Ursachen, Bedeutung und Messbarkeit von Gruppeneffekten

Finanzmanagement

Dass Aktien eines Landes gemeinsame Kursentwicklungen durchlaufen, ist auf den Kapitalmärkten seit langem bekannt. Eine altbekannte Empfehlung ist daher, bei der Aktienanlage über verschiedene Länder zu diversifizieren. Daneben wird insbesondere in der jüngeren Zeit die Bedeutung von Branchen diskutiert.…

Aktie Aktienmärkte Betriebswirtschaftslehre Branche Gruppeneffekt Kapitalmarkt Wirtschaftswissenschaft
Prozessoptimierung durch E-Business in der Finanzdienstleistungsbranche (Dissertation)

Prozessoptimierung durch E-Business in der Finanzdienstleistungsbranche

– Quantitative Analyse von Kosten und Nutzen –

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Fünf Jahre nach dem Höhepunkt des dot.com-Booms ist erkennbar, welche wirtschaftlichen Potenziale mit E-Business verbunden sind. In dieser Arbeit wird exemplarisch dargestellt, wo in der Finanzdienstleistungsbranche Ansatzpunkte für die Prozessoptimierung durch die Elektronifizierung von Geschäftsprozessen…

Betriebswirtschaftslehre E-Business Finanzdienstleistungsbranche Geschäftsprozesse Investitionsrechnung Prozessoptimierung Wirtschaftlichkeit
Customer Relationship Management (CRM) (Doktorarbeit)

Customer Relationship Management (CRM)

Konzeption zur Planung, Umsetzung und Kontrolle eines Kundenbindungs-Management-Systems am Beispiel der Automobilbranche

MERKUR – Schriften zum Innovativen Marketing-Management

Vor dem Hintergrund stagnierender Märkte, einem damit einhergehenden, internationaler werdenden (Verdrängungs-)Wettbewerb sowie der Nivellierung eigenständiger Leistungsprofile, ist der unternehmerische Erfolg zunehmend von der intensiven Pflege des bereits bestehenden Kundenstammes abhängig. Gerade die…

Automobilbranche Betriebswirtschaftslehre CRM Customer Relationship Management E-CRM Kundenbindung Kundenbindungsmanagement Kundenwert Marketing