Unsere Literatur zum Schlagwort Bildungs­­forschung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Kindergartenpflicht? (Doktorarbeit)

Kindergartenpflicht?

Zur Frage der Vereinbarkeit einer Kindergartenbesuchspflicht mit der Verfassung, insbesondere mit dem Grundrecht der Eltern auf Pflege und Erziehung ihrer Kinder

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Die Autorin nimmt sich unter verfassungsrechtlichen Erwägungen einer Thematik an, die seit einigen Jahren gesellschafts- und parteipolitisch diskutiert wird, deren rechtliche Zulässigkeit jedoch bislang kaum thematisiert wird – die Einführung einer Kindergartenpflicht in Deutschland. [...]

Bildungsforschung Elternrecht Entwicklungspsychologie Grundgesetzänderung Kindergarten Kindergartenpflicht Öffentliche Fürsorge Rechtswissenschaft Sozialrecht Sprachförderung Verfassungsrecht
Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Sammelband)

Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Pädagogik von überregionaler Bedeutung wird in Göttingen seit 250 Jahren betrieben, und zwar als Praxis wie als Theorie. Diese hat ihren Ort seit der Aufklärung vor allem in der Universität, die nach den 1920er Jahren als Sitz der ‚Göttinger Schule‘ besondere Aufmerksamkeit auf sich zog. Im Jahre 2009 wurde von…

20. Jahrhundert Bildungspolitik Erziehungswissenschaft Historische Bildungsforschung Hochschulgeschichte Kritische Wissenschaftsforschung Pädagogik Pädagogikgeschichte Studienreform Universitätsgeschichte
Deutungsmuster von Lehrern (Dissertation)

Deutungsmuster von Lehrern

Eine inhaltsanalytische Untersuchung von Lehrerautobiografien aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Studien zur Berufs- und Professionsforschung

Die Untersuchung geht der Fragestellung nach, ob auf der Basis von Deutungsmustern, die aus Autobiografien von Lehrern herausgearbeitet werden, Generationen entwickelt werden können, die in einem Zusammenhang mit den Ergebnissen der historisch-empirischen Bildungsforschung zu sehen sind. Forschungsansätze…

19. Jahrhundert 20. Jahrhundert Autobiografie Bildungssystem Deutungsmuster Generationen Historisch-empirische Bildungsforschung Lehrer Pädagogik Soziologie
Bewältigung des Übergangs nach der Grundschule (Doktorarbeit)

Bewältigung des Übergangs nach der Grundschule

Prävention von Angst und Angststörungen am Ende der Jahrgangsstufe 4

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Der Übergang in die weiterführende Schule erweist sich als wichtige Schnittstelle in der Schullaufbahn eines Kindes. Die leistungsbezogene Selektion am Ende der Grundschulzeit kann eine potenziell risikoreiche Wirkung auf die individuelle Entwicklung des Kindes sowie ein erhöhtes Konfliktpotential…

Angst Bildungserfolg Empirische Bildungsforschung Erziehungswissenschaft Grundschule Grundschulübergang Kinder Pädagogik Prävention Schullaufbahn Schulpädagogik Transition
Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Sammelband)

Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Als Joachim Heinrich Campe auf einer Reise in die Schweiz 1785 in Göttingen Station machte, wunderte er sich, dass „an einem Orte, wo man für den Unterricht in jeder gemeinnützlichen menschlichen Wissenschaft so sehr gut gesorgt hat, noch immer kein eigentlicher Lehrer der nötigsten aller Wissenschaften, der…

20. Jahrhundert Erziehungswissenschaft Göttinger Pädagogik Historische Bildungsforschung Hochschulgeschichte Kritische Wissenschaftsforschung Pädagogik Universitätsgeschichte
Berufliche Weiterbildung im Spannungsfeld von Arbeitsmarkt, Bildung und Kompetenz (Dissertation)

Berufliche Weiterbildung im Spannungsfeld von Arbeitsmarkt, Bildung und Kompetenz

Eine Studie zu Projekt und Projektmanagement in der beruflichen Weiterbildung

Wandlungsprozesse in Industrie- und Dienstleistungsberufen und moderne Lernwelten.
Schriftenreihe des interuniversitären Graduiertenkollegs Universität Halle-Wittenberg, TU Chemnitz, TU Dresden, Universität Bielefeld, Universität Koblenz-Landau, Hochschule Calw, Hochschule St. Pölten (A)

In den letzten Jahren stieg die Popularität von Projekten in der beruflichen Weiterbildung zunehmend. Doch was kennzeichnet Projekte in der beruflichen Weiterbildung? In dieser Studie wird Projekt und Projektmanagement für die beruflichen Weiterbildung neu charakterisiert und strukturiert. Mit Projektmanagement…

Arbeitsmarkt Bildung Erwachsenenbildung Erziehungswissenschaft Kompetenz Pädagogik Projektmanagement Weiterbildung Weiterbildungsforschung
Das Kantorat in der Modernisierung der Stadtkultur (Doktorarbeit)

Das Kantorat in der Modernisierung der Stadtkultur

Eine musik- und bildungshistorische Studie am Beispiel niedersächsischer höherer Schulen zwischen 1750 und 1830

Schriften zur Kulturgeschichte

Das Kantorat ist seit der Reformation bis ins 18. Jahrhundert hinein fest eingebettet in das musikalische Leben der protestantischen Städte. Die institutionelle Einbindung in Kirche und Schule beginnt sich allerdings im Zuge der Aufklärung und der zunehmenden Trennung von Kirche und (höherer) Schule zu lösen. Der…

18. Jahrhundert 19. Jahrhundert Ausbildung Bildungsgeschichte Braunschweig Geschichtswissenschaft Göttingen Gymnasium Hannover Historisch-empirische Bildungsforschung Institutionsgeschichte Kirchenmusik Königreich Hannover Konzert Kulturwissenschaft Kurfürstentum Hannover Lateinschule Modernisierung Musikgeschichte Musikunterricht Pädagogik Professionalisierung Stadtkultur
Verändertes Lernen mit neuen Medien? (Doktorarbeit)

Verändertes Lernen mit neuen Medien?

Strukturanalyse gemeinschaftlicher Interaktionen in einer computerunterstützten Lernumgebung in der Grundschule

Medienpädagogik und Mediendidaktik

Die Integration von neuen Medien in den Unterricht der Grundschule ist bis heute ein Thema, das aus (medien-)pädagogischer wie auch bildungspolitischer Perspektive von zentralem Interesse ist. Die empirische Untersuchung beschäftigt sich vor diesem Hintergrund mit der Frage, inwiefern die neuen Medien ein…

Bildungsforschung Computerunterstützte Lernumgebungen Computerunterstützter Unterricht Grundschule Kooperation Kooperatives Lernen Mediendidaktik Medienpädagogik Neue Medien Objektive Hermeneutik Pädagogik
Plagiate in Hausarbeiten (Magisterarbeit)

Plagiate in Hausarbeiten

Erklärungsmodelle mit Hilfe der Rational Choice Theorie

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Plagiate in Hausarbeiten stellen ein großes Problem dar. Sie verletzen einerseits die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und können andererseits das Ansehen der Universitäten und die Reputation ihrer Mitarbeiter und Absolventen belasten. Einzelfälle lösen immer wieder ein breites mediales Echo und kollektive…

Bildungsforschung Digitalisierung Empirische Studie Geistiges Eigentum Hausarbeiten Internet Plagiate Prävention Rational-Choice-Theorie Reputation Soziologie Studierende Theorie des geplanten Verhaltens Wissenschaftsforschung
Arbeit und Ausbildung von IT-Fachkräften im europäischen Vergleich (Doktorarbeit)

Arbeit und Ausbildung von IT-Fachkräften im europäischen Vergleich

Neue Ansätze arbeitsprozessorientierter Qualifikations- und Curriculumforschung als Analyse- und Gestaltungsgrundlage für ein generisches „ICT skills and qualifications framework“

Studien zur Berufspädagogik

Die Arbeit und Ausbildung von Fachkräften der Informations- und Telekommunikationstechnik (IT) ist durch eine besonders hohe Dynamik gekennzeichnet. Dies betrifft sowohl die Entwicklung neuer IT-Berufsbilder sowie (beruflicher) Aus- und Weiterbildungsgänge im IT-Bereich. Problematisch ist in diesem Zusammenhang der…

Berufsbildungsforschung Berufswissenschaft Bologna-Prozess ECVET Elektrotechnik EQF Evaluation Informatik Lissabon-Strategie Pädagogik Qualifikationsforschung