Literatur im Fachgebiet Jura bemessungs­­grundlage

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Ertragsteuerliche Organschaftsstrukturen im Kontext grenzüberschreitender unternehmensstrategischer Transaktionen (Anteilsübertragungen, Reorganisationen, Umwandlungen) (Doktorarbeit)

Ertragsteuerliche Organschaftsstrukturen im Kontext grenzüberschreitender unternehmensstrategischer Transaktionen (Anteilsübertragungen, Reorganisationen, Umwandlungen)

Kritische Würdigung und Gestaltungsüberlegungen

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Aufgrund der stetig wachsenden Globalisierung stehen Unternehmen vor der Herausforderung dem internationalen Wettbewerb standzuhalten und damit einhergehend ihre Gesellschaftsstruktur ggfs. grenzüberschreitend auszuweiten. Ist in dem Vorgang eine ertragsteuerliche Organschaft eingebunden, kann in Anbetracht der starren Organschaftsregelungen dieser nur…

Anteilsübertragung BWL Ertragssteuerliche Organschaft Ertragsteuer GKKB Grenzüberschreitende Organschaft Jura Reorganisation Steuerlehre Steuerrecht Transaktion Umstrukturierung
Die steuerliche Behandlung stiller Reserven im Rahmen des Übergangs auf eine Gemeinsame Konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) (Dissertation)

Die steuerliche Behandlung stiller Reserven im Rahmen des Übergangs auf eine Gemeinsame Konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB)

Eine kritische Analyse des GKKB-Richtlinienvorschlags der Europäischen Kommission

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Die Verwirklichung einer Gemeinsamen Konsolidierten Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) ist seit Jahren ein vielseitig diskutiertes Themengebiet auf Ebene der Europäischen Union. Vor dem Hintergrund der anhaltenden europäischen Wirtschafts- und Finanzkrise und der angestrebten Weiterentwicklung des Binnenmarktes wird einem europaweit harmonisierten…

EuGH Europarecht GKKB Gruppenbesteuerung Indirekte Methode Steuern Stille Reserven Unternehmenssteuerrecht
Harmonisierung der Unternehmensbesteuerung in der EU (Doktorarbeit)

Harmonisierung der Unternehmensbesteuerung in der EU

Notwendigkeit, Umfang und Grenzen einer positiven Integration

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Die politische und wirtschaftliche Integration der EU ist in der Vergangenheit in vielen Bereichen deutlich vorangeschritten. Hinzu kommt das territoriale Wachstum der EU, die sich zum 1.1.2007 auf 27 Mitgliedstaaten vergrößert hat. Mit dieser fortschreitenden Integration konnte jedoch der Grad der Rechtsvereinheitlichung im Bereich der direkten Steuern,…

Europäische Union Harmonisierung Rechtswissenschaft Steuerrecht Unternehmensbesteuerung
 

Literatur: bemessungs­­grundlage / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač