Literatur im Fachgebiet Literatur & Sprache Begriff

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Das ungewisse Etwas – Das literarische Kunstwerk und seine Überwindung nach Heidegger (Forschungsarbeit)

Das ungewisse Etwas –
Das literarische Kunstwerk und seine Überwindung nach Heidegger

Schriften zur Literaturtheorie

Dieses Buch lädt zu einer literaturtheoretischen Zeitreise ein. Es führt durch hermeneutische Hintertüren und auf ontologischen Schleichwegen hinter die metaphysische Grundlegung gängiger Literaturwissenschaft in eine Zeit zurück, wo Literatur noch Epiphanie war. Von hier aus zeichnet es anhand der Wandlungen des…

Martin Heidegger Ontologie Phänomenologie Philosophische Hermeneutik
Die sprachliche Repräsentation von Kräften und deren Wirkungen (Dissertation)

Die sprachliche Repräsentation von Kräften und deren Wirkungen

Darstellung der semantischen Kategorie der Kausalität

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Über die Frage, welche Relation zwischen Ursache und Wirkung besteht, wird mindestens seit der Antike diskutiert. In neuer Zeit ist der Kausalbegriff einer der zentralen Gegenstände unterschiedlicher geisteswissenschaftlicher Bereiche und wird nicht nur in der Philosophie und der Psychologie, sondern auch in der…

Kausalbegriff Kausalität Kognitive Semantik Konstruktionsgrammatik Sprachwissenschaft
Übersetzbarkeit und Vermittlungsmöglichkeiten der deutschen linguistischen Fachsprache (Dissertation)

Übersetzbarkeit und Vermittlungsmöglichkeiten der deutschen linguistischen Fachsprache

Eine deutsch-türkische kontrastive und didaktische Studie

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Dieses Buch ist besonders dem türkischen Deutschlerner, der mit dem Aufgabenbereich "Deutsch als Fremdsprache" konfrontiert wird, gewidmet – in der Hoffnung, dass hier einige Antworten auf die vielen Fragen der linguistischen Fachsprache gefunden werden können.

Der Autor liefert einen…

Begriffsbildung DaF Deutsch als Fremdsprache Fachsprachendidaktik Fachsprachenforschung Linguistik Sprachwissenschaft Türkisch Übersetzung Wortbildung
Ehre in der russischen Literatur (Diplomarbeit)

Ehre in der russischen Literatur

Analyse des Begriffs in ausgewählten Werken von Aleksandr S. Puskin

Studien zur Slavistik

„Ehre“ ist als eine axiologische Größe zu begreifen, der in der Gesellschaft eine Steuerungsfunktion zukommt. Somit ist der Wertkonzeption „Ehre“ ein gewisser Wandel und eine Stetigkeit inhärent, die sprach- und kulturgeschichtlich festgehalten werden. Unter vorgenommener Begriffsdifferenzierung – männliche Ehre,…

Alexander Puschkin Ehrbegriff Etymologie Literaturwissenschaft Russische Literatur Semiotik Slavistik
Englanderfahrung und Gesellschaftskritik (Dissertation)

Englanderfahrung und Gesellschaftskritik

Nathaniel Hawthornes English Notebooks und Our Old Home

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Die kulturgeschichtliche Bedeutung des transatlantischen Reisens als Moment nationaler Selbstdefinition rückt zunehmend in den Blickpunkt des Interesses. England war für den amerikanischen Europa-Reisenden des 19. Jahrhunderts eine wichtige, zumeist sogar die wichtigste Station der Reise. Die vorliegende Studie…

Amerikanische Literatur Imagologie Kulturgeschichte Literaturwissenschaft Reisebericht Reiseliteratur
Poetische Grundbegriffe (Forschungsarbeit)

Poetische Grundbegriffe

Erschließung lyrischer Texte

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

In diesem Buch werden das Handwerk der Lyriker problematisiert und die Strukturen der traditionellen Lyrik offengelegt. So ermöglicht die vorgegebene "Poetik" eine neue Sicht der Dinge. Dem Leser wird einerseits gezeigt, welche gestalterischen Elemente Stoff und Motive zum sprachlichen Kunstwerk machen.…

Lyrik Poesie Poetik Sprachwissenschaft Symbol Syntax Textanalyse
Aspekte eines funktionalen Stilbegriffs (Forschungsarbeit)

Aspekte eines funktionalen Stilbegriffs

Dargestellt an Christa Wolfs Erzählung „Sommerstück“

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die Arbeit befasst sich mit der theoretischen Grundlegung und der Erprobung eines mehrdimensionalen linguistischen Stilbegriffs anhand einer Erzählung von Christa Wolf.

Zunächst wird der Stilbegriff in seiner Entwicklung in der deutschsprachigen Linguistik von Mitte der 70er bis Anfang der 90er Jahre…

Belletristik Christa Wolf Isotopie Kommunikation Literaturwissenschaft Pragmatik Textlinguistik