Unsere Literatur zum Schlagwort An­glistik

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

„A Sea of Troubles“ – Maritime Sprachbilder in den Dramen Shakespeares und seiner Zeitgenossen (Dissertation)

„A Sea of Troubles“ – Maritime Sprachbilder in den Dramen Shakespeares und seiner Zeitgenossen

Eine hermeneutisch-diskursive Exploration unter Berücksichtigung tiefenpsychologischer Deutungsansätze

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

How from the finny subject of the sea
These fishers tell the infirmities of men
(Pericles, II, i, 50-51)

Der Sieg über die spanische Armada, die Entdeckung neuer Kontinente sowie deren Kolonialisierung und die Verheißungen der Reichtümer Indiens - die Zeit Shakespeares war eine Epoche,…

Anglistik Christopher Marlowe Hermeneutik Philologie Sprachbilder Tiefenpsychologie William Shakespeare
Aspekte der Lyrikübersetzung in J. R. R. Tolkiens The Lord of the Rings (Forschungsarbeit)

Aspekte der Lyrikübersetzung in J. R. R. Tolkiens The Lord of the Rings

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Kaum ein anderer Roman erfreut sich solch dauerhafter Beliebtheit wie The Lord of the Rings. Nicht nur das Lesepublikum, sondern auch die Sprach- und Literaturwissenschaft haben sich mit Tolkiens Mammutwerk in vielfacher Weise auseinandergesetzt. Die Gedichte – immerhin rund 70 an der Zahl – sind dabei…

Anglistik Dichtung Gedichte J.R.R. Tolkien Literaturwissenschaft Lyrik
Thomas Manns Der Zauberberg und James Joyces Ulysses (Magisterarbeit)

Thomas Manns Der Zauberberg und James Joyces Ulysses

FLANIEREN (IM) ERZÄHLEN. Zwei Romane auf dem Weg in die Moderne

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Der Zauberberg von Thomas Mann und James Joyces Ulysses: Lässt sich noch Gegensätzlicheres denken? Und doch sind die Werke verschwistert, als große Romane des 20. Jahrhunderts, an dessen Anfang sie stehen. Epochale Werke, fast zeitgleich entstanden – neben anderen, ähnlich bedeutsamen Meilensteinen der…

Anglistik Der Zauberberg Entwicklungsroman Erzählen Erzählforschung Germanistik James Joyce Literaturwissenschaft Moderne Mythos Thomas Mann Überlieferung Zeit
Bezeichnungen für die christliche Gottheit im Altenglischen (Doktorarbeit)

Bezeichnungen für die christliche Gottheit im Altenglischen

Schriften zur Mediävistik

Die heidnischen Angelsachsen wurden ab dem Jahr 597 von römischen Missionaren christianisiert. Ihren neuen Gott bezeichneten sie schon bald mit dryhten ‘Herr’, heofoncyning ‘Himmelskönig’, edgyldend ‘Vergelter’ oder einem von etwa 250 weiteren Wörtern. Die meisten dieser Bezeichnungen Gottes…

Altenglisch Anglistik Christianisierung Dichtung Geschichte Glossen Gott Kulturtransfer Lehnwort Mediävistik Mittelalter Sprachwissenschaft Wortschatz
Possibilities and Limitations within the German Dubbing of ‘South Park‘ (Forschungsarbeit)

Possibilities and Limitations within the German Dubbing of ‘South Park‘

Oh My God, They Killed the Show!

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Whereas the animated television series South Park has enjoyed massive success in the USA for over a decade, the German dubbed version is only a shadow of its original US counterpart in terms of viewer ratings and audience popularity – a gap obviously stemming from cultural and linguistic transition…

Anglistik Animation Audiovisuelle Medien Dubbing Film Humor Sprachwissenschaft Synchronisation Synchronisierung TV Übersetzung Übersetzungswissenschaft
Lyrische Liebesgeschichten (Doktorarbeit)

Lyrische Liebesgeschichten

Narrative Konstruktionen von Identität und Intimität in der englischen Dichtung – John Donne, Robert Browning, D. H. Lawrence

NARRARE – Interdisziplinäre, intermediale und transgenerische Schriftenreihe zur Narratologie

Der Autor verbindet neue Ansätze aus der gattungsübergreifenden Narratologie mit Fragestellungen zur historischen Entwicklung und Funktion der bürgerlichen Liebe in der englischen Lyrik. Auf Grundlage der Analyse ausgewählter Gedichte von John Donne, Robert Browning und D. H. Lawrence geht es in der Studie…

Anglistik Erzähltheorie Literatur Literaturwissenschaft Lyrik Narratologie
The Representation and Function of Christmas in English Literature of the 19th and 20th Centuries (Doktorarbeit)

The Representation and Function of Christmas in English Literature of the 19th and 20th Centuries

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Christmas is the most popular annual holiday in the Western world. Its popularity is reflected in English literature by the continual publication of Christmas poems, stories and carols, both old and new, as well as scholarly works on its cultural history and its social and psychological aspects.…

19. Jahrhundert 20. Jahrhundert Anglistik Englische Literatur Kulturgeschichte Kulturkritik Literaturwissenschaft T. S. Eliot Thomas Hardy W. H. Auden
Artikulationen kultureller Differenz und Transdifferenz in anglo-karibischen Romanen der Gegenwart (Doktorarbeit)

Artikulationen kultureller Differenz und Transdifferenz in anglo-karibischen Romanen der Gegenwart

Caryl Phillips, Paule Marshall, Pauline Melville

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Die in den 1990er Jahren erschienenen karibischen Romane Crossing the River (Caryl Phillips), Daughters (Paule Marshall) und The Ventriloquist's Tale (Pauline Melville) setzen sich mit der Vielfalt an kulturellen Differenzen auseinander, die den karibischen Kulturraum und seine Diaspora prägen. Als in…

Amerikanistik Anglistik Diaspora Hybridität Kolonialismus Literaturwissenschaft
Kulturspezifische Kommunikationsstrategien deutscher Wissenschaftler in englischsprachigen Fachzeitschriftenartikeln der Informatik (Forschungsarbeit)

Kulturspezifische Kommunikationsstrategien deutscher Wissenschaftler in englischsprachigen Fachzeitschriftenartikeln der Informatik

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Seit der Mitte der achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts hat sich in der Sprachwissenschaft im Allgemeinen und in der Angewandten Linguistik im Besonderen eine interdisziplinäre Wende vollzogen, die auch die Translatologie vor neue methodologische und methodische Herausforderungen stellt.

Diese berühren…

Anglistik Fachdenken Fachkommunikation Fachsprache Fachsprachenforschung Fachstil Fachtextlinguistik Germanistik Informatik Kognitionswissenschaft Komparatistik Kulturspezifik Linguistik Sprachwissenschaft Translatologie Übersetzungswissenschaft Vertextungsstrategien
Bruce Chatwin – Wanderer auf nachmythischen Pfaden (Doktorarbeit)

Bruce Chatwin – Wanderer auf nachmythischen Pfaden

Zwischen grand récit und Postmoderne

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

Wie kann man Postmodernist sein und zugleich eine große Geschichte schreiben wollen? Der englische Reiseschriftsteller und Romancier Bruce Chatwin hält als "Postmoderner" an der zentralen Wichtigkeit des Mythos in unserer Zeit fest. Maximilian Ragaller zeigt anhand von The Songlines, In Patagonia und Utz, wie es…

Anglistik Literaturwissenschaft Mythos Postmoderne