Unsere Literatur zum Schlagwort Angeln

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Der Sprachwechsel in Angeln im 19. Jahrhundert (Dissertation)

Der Sprachwechsel in Angeln im 19. Jahrhundert

Eine kulturhistorische Untersuchung zum Verlust der dänischen Varietät „Sønderjysk“ im Transformationsprozess zur Moderne

Schriften zur Kulturgeschichte

Die gesprochene Sprache in der Region Angeln im Herzogtum Schleswig war Dänisch. Im Laufe des 19. Jahrhunderts verschwand die Sprache von der Landkarte und wurde vom Nieder- und Hochdeutschen abgelöst. Historiker gehen noch heute davon aus, dass der Sprachwechsel ungewöhnlich schnell geschah, und dass es eine Frage des Prestiges gewesen sei, Deutsch zu sein und zu…

19. Jahrhundert Angeln Dänisch Modernisierung Nationalismus Sprachgeschichte Sprachkontakt Sprachwechsel Transformationsprozess
Das große Buch der Anglergeschichten (Forschungsarbeit)

Das große Buch der Anglergeschichten

Variata – Titel ohne Schriftenreihenzuordnung

Sieben Angler berichten in fünfundsiebzig Geschichten von ihrer Leidenschaft:

Dem Angeln an Bächen und Flüssen, Seen und am Meer. Erlebnisse um Aale, Äschen, Barsche, Forellen, Hechte, Karpfen, Welse, Zander, Haie, Conger und fliegende Fische lassen die Herzen der Angler höher schlagen.

Ein einmaliges Buch für jeden Angler voll spannender,…

Angeln Anglergeschichten Deutschland Irland
 

Literatur: Angeln / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač