Unsere Literatur zum Schlagwort Albanologie

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Gewohnheitsrechte der albanischen Berge (Forschungsarbeit)

Die Gewohnheitsrechte der albanischen Berge

Die Kanune. Mit einem unedierten Manuskript über den Kanun der Mirdita

HERODOT – Wissenschaftliche Schriften zur Ethnologie und Anthropologie

Dieses Buch behandelt den Gesamtkomplex der unter dem Namen Kanun bekannten Gewohnheitsrechte, die lange Zeit das Leben der albanischen Bergbewohner bestimmt haben. Diese Gewohnheitsrechte wurden im letzten Jahrhundert einerseits zum Objekt einer Mythisierung, die in ihnen eine Zeit lang die Verkörperung der…

Albanien Albanologie Blutrache Ethnographie Gewohnheitsrecht Rechtspluralismus
Der Gebrauch von Infinitiv und Konjunktiv im Altalbanischen mit Ausblick auf das Rumänische  (Dissertation)

Der Gebrauch von Infinitiv und Konjunktiv im Altalbanischen mit Ausblick auf das Rumänische

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Das Albanische wird in zwei Hauptdialekten gesprochen, Gegisch und Toskisch, die sich durch einige phonetische und morphosyntaktische Merkmale unterscheiden. Unter anderem kennt das Gegische einen aus der Partikel me + Verbaladjektiv zusammengesetzten Infinitiv, während das Toskische keinen Infinitiv hat und…

Albanologie Balkanologie Historische Syntax Sprachwissenschaft
Kontrastive Aspekte der Derivation beim Adjektiv im Albanischen und Deutschen (Forschungsarbeit)

Kontrastive Aspekte der Derivation beim Adjektiv im Albanischen und Deutschen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Das Buch untersucht einen Teilbereich der Derivation des Adjektivs im Albanischen und Deutschen aus kontrastiver Perspektive. Dies geschieht an Hand der in beiden Sprachen produktivsten Suffixe alb. -shëm/-shme, -ar/-are, -or/-ore, -tar, -tor und dt. -lich, -bar, -ig, -isch. Die Arbeit ist kontrastiv. Daher sind…

Albanien Albanisch Albanologie Derivation Fremdsprachenunterricht Kontrastive Analyse Sprachwissenschaft Translationswissenschaft Wortbildung
Der Kongress von Manastir – Herausforderung zwischen Tradition und Neuerung in der albanischen Schriftkultur (Tagungsband)

Der Kongress von Manastir – Herausforderung zwischen Tradition und Neuerung in der albanischen Schriftkultur

3. Deutsch-Albanische kulturwissenschaftliche Tagung in München vom 7. bis 8. November 2008

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die Publikation enthält die überarbeitete Fassung eines Großteils der Vorträge der 3. Deutsch-Albanischen Kulturwissenschaftlichen Tagung in München (7. bis 8. November 2008), die die Beschlüsse des Kongresses von Manastir (Bitola – November 1908) und deren Auswirkung in unserer Zeit zum Gegenstand hatte. Dem…

Albanien Albanisch Albanologie Buchgeschichte Sprachwissenschaft
Nordalbanien – L‘Albania del Nord (Sammelband)

Nordalbanien – L‘Albania del Nord

Linguistisch-kulturhistorische Erkundungen in einem unbekannten Teil Europas – Contributi linguistici e culturali su un‘area sconosciuta dell‘Europa

ORBIS – Wissenschaftliche Schriften zur Landeskunde

Der Sammelband beschäftigt sich wissenschaftlich mit Nordalbanien. Obwohl nur etwa zwei Flugstunden von den Hauptstädten Wien oder Rom entfernt, ist dieser Teil im Südosten Europas heute noch weitgehend unbekannt. Denn, nachdem der Norden Albaniens zu Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Vielzahl…

19. Jahrhundert Albanien Albanologie Balkanologie Dialektologie Geographie Geschichtswissenschaft Historische Linguistik Kulturwissenschaft Landeskunde Philologie Sprachwissenschaft
Der älteste Verlag Albaniens und sein Beitrag zu Nationalbewegung, Bildung und Kultur (Doktorarbeit)

Der älteste Verlag Albaniens und sein Beitrag zu Nationalbewegung, Bildung und Kultur

Die „Buchdruckerei der Unbefleckten Empfängnis“ zu Shkodra (1870-1945)

Studien zur Kirchengeschichte

Der Sommer im Heiligen Jahr 2000: wir treffen in Shkodra den einstigen Vatikanbotschafter Prof. Willy Kamsi, Nachkomme einer angesehenen Familie, die etliche Bischöfe, Priester, Ethnologen und Historiker hervorgebracht hat. Der heute als Direktor des Jesuitenarchivs fungierende Wissenschaftler und Vatikanberater…

Albanien Albanisch Albanologie Buchdruck Jesuitenorden Kirchengeschichte Kulturgeschichte Nationalbewegung Schulwesen Theologie Verlag Verlagsgeschichte
Aufsätze zur Indogermanistik (Sammelband)

Aufsätze zur Indogermanistik

Herausgegeben von Michael Janda, Rosemarie Lühr, Joachim Matzinger und Stefan Schaffner

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Gert Klingenschmitt, Ordinarius für Indogermanische Sprachwissenschaft an der Universität Regensburg, hat die Forschung im Fach Indogermanische Sprachwissenschaft in den letzten vier Jahrzehnten entscheidend mitgeprägt. Der Sammelband vereint alle von Gert Klingenschmitt in den Jahren 1965 bis 2004 publizierten 29…

Albanologie Etymologie Indogermanische Sprachwissenschaft Lautlehre Morphologie Sprachwissenschaft
 

Literatur: Albanologie / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač