5 Bücher 

Wissenschaftliche LiteraturAlbanienLiteratur & Sprache

Eine Auswahl unserer Fachbücher

Falls bei Ihnen die Veröffentlichung der Dissertation, Habilitation oder Masterarbeit ansteht, kontaktieren Sie uns jederzeit gern.








Patriotismus und Politik – Vierzehn literarische Stimmen für Albanien (Buches)Zum Shop

Patriotismus und Politik – Vierzehn literarische Stimmen für Albanien

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Vierzehn literarische Stimmen für Albanien – das sind vierzehn Persönlichkeiten der Literatur und Kultur verschiedener Zeiten. Der Bogen reicht von Jeronim De Rada, dem italoalbanischen Dichter, der den Albanern nach 500-jähriger Türkenherrschaft zur nationalen „Wiedergeburt“ verhelfen wollte, bis zu Ismail Kadare,…

AlbanienFan NoliGirdamo De RadaGjergj FishtaIsmail KadareLiteraturgeschichteLiteraturwissenschaftNationale WiedergeburtPatriotismusPolitikSchriftstellerporträts
„Verraten und betrogen von denen da oben“ – eine kontrastive Diskursanalyse populistischer Rhetorik in der Politik (Doktorarbeit)Zum Shop

„Verraten und betrogen von denen da oben“ – eine kontrastive Diskursanalyse populistischer Rhetorik in der Politik

Am Beispiel der Freiheitlichen Partei Österreichs FPÖ (2008) und der Demokratischen Partei Albaniens PD (2005)

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Populismus ist ein Phänomen, das sich heute nahezu flächendeckend über die alten und neuen Demokratien Europas verbreitet hat. Diesem Buch liegt eine empirisch-kontrastive Analyse zugrunde, die die Einbindung des politischen Diskurses in Albanien in den Kontext des europäischen Populismus zum…

AlbanienDemokratische Partei AlbaniensDiskursanalyseFreiheitliche Partei ÖsterreichsÖsterreichPolitische SprachePopulismusPopulistische Rhetorik
Philanthropus et Philologus (Sammelband)Zum Shop

Philanthropus et Philologus

Gedenkschrift für Hermann Ölberg

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hermann Ölberg (1922–2017) war Professor am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Innsbruck. Seine Arbeitsgebiete waren unter anderem Sprachtypologie, Plansprachenforschung, Albanologie und Toponomastik. Als Forscher und Universitätslehrer hat er sein Institut und seine Fakultät maßgeblich beeinflusst,…

AlbanienAlbanologieEtymologieHermann ÖlbergIndogermanistikKontrastive LinguistikLinguistikOnomastikSprachwissenschaftWegenamen
Kontrastive Aspekte der Derivation beim Adjektiv im Albanischen und Deutschen (Forschungsarbeit)Zum Shop

Kontrastive Aspekte der Derivation beim Adjektiv im Albanischen und Deutschen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Das Buch untersucht einen Teilbereich der Derivation des Adjektivs im Albanischen und Deutschen aus kontrastiver Perspektive. Dies geschieht an Hand der in beiden Sprachen produktivsten Suffixe alb. -shëm/-shme, -ar/-are, -or/-ore, -tar, -tor und dt. -lich, -bar, -ig, -isch. Die Arbeit ist kontrastiv. Daher sind…

AlbanienAlbanischAlbanologieDerivationFremdsprachenunterrichtKontrastive AnalyseSprachwissenschaftTranslationswissenschaftWortbildung
Der Kongress von Manastir – Herausforderung zwischen Tradition und Neuerung in der albanischen Schriftkultur (Tagungsband)Zum Shop

Der Kongress von Manastir – Herausforderung zwischen Tradition und Neuerung in der albanischen Schriftkultur

3. Deutsch-Albanische kulturwissenschaftliche Tagung in München vom 7. bis 8. November 2008

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die Publikation enthält die überarbeitete Fassung eines Großteils der Vorträge der 3. Deutsch-Albanischen Kulturwissenschaftlichen Tagung in München (7. bis 8. November 2008), die die Beschlüsse des Kongresses von Manastir (Bitola – November 1908) und deren Auswirkung in unserer Zeit zum Gegenstand hatte. Dem…

AlbanienAlbanischAlbanologieAlphabetBalkankundeBuchgeschichteSchriftkulturSchriftüberlieferungSprachwissenschaft