Literatur im Fachgebiet Kultur, Kunst & Musik Albanien

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Gewohnheitsrechte der albanischen Berge (Forschungsarbeit)

Die Gewohnheitsrechte der albanischen Berge

Die Kanune. Mit einem unedierten Manuskript über den Kanun der Mirdita

HERODOT – Wissenschaftliche Schriften zur Ethnologie und Anthropologie

Dieses Buch behandelt den Gesamtkomplex der unter dem Namen Kanun bekannten Gewohnheitsrechte, die lange Zeit das Leben der albanischen Bergbewohner bestimmt haben. Diese Gewohnheitsrechte wurden im letzten Jahrhundert einerseits zum Objekt einer Mythisierung, die in ihnen eine Zeit lang die Verkörperung der…

Albanien Albanologie Blutrache Ethnographie Gewohnheitsrecht Rechtspluralismus
The Living Skanderbeg (Tagungsband)

The Living Skanderbeg

The Albanian Hero between Myth and History

ORBIS – Wissenschaftliche Schriften zur Landeskunde

In der albanischen, südosteuropäischen, aber auch gesamteuropäischen Geschichte des 15. Jahrhunderts spielt die Person des Georg Kastriota (1405–1468), genannt Skanderbeg, eine hervorragende Rolle. Der von ihm geführte erfolgreiche Abwehrkampf gegen die osmanische Eroberung machte ihn zu einer zentralen Figur des…

Albanien Darstellende Kunst Geographie Komparatistik Kulturwissenschaft
Nordalbanien – L‘Albania del Nord (Sammelband)

Nordalbanien – L‘Albania del Nord

Linguistisch-kulturhistorische Erkundungen in einem unbekannten Teil Europas – Contributi linguistici e culturali su un‘area sconosciuta dell‘Europa

ORBIS – Wissenschaftliche Schriften zur Landeskunde

Der Sammelband beschäftigt sich wissenschaftlich mit Nordalbanien. Obwohl nur etwa zwei Flugstunden von den Hauptstädten Wien oder Rom entfernt, ist dieser Teil im Südosten Europas heute noch weitgehend unbekannt. Denn, nachdem der Norden Albaniens zu Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Vielzahl…

19. Jahrhundert Albanien Albanologie Balkanologie Dialektologie Geographie Geschichtswissenschaft Historische Linguistik Kulturwissenschaft Landeskunde Philologie Sprachwissenschaft