Literatur: Zuwendungsverzicht

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die einseitige Beseitigung eines Erb-, Pflichtteils- oder Zuwendungsverzichts nach dem Tod von Erblasser oder Verzichtendem (Doktorarbeit)

Die einseitige Beseitigung eines Erb-, Pflichtteils- oder Zuwendungsverzichts nach dem Tod von Erblasser oder Verzichtendem

Studien zum Erbrecht

Erb-, Pflichtteils- und Zuwendungsverzicht stellen ein in der Praxis wichtiges Instrumentarium insbesondere im Bereich der vorweggenommenen Erbfolge dar. Letztere wird unter anderem dann zur Gestaltung der erbrechtlichen Verhältnisse eingesetzt, wenn der (unzersplitterte) Fortbestand von Familienunternehmen gesichert werden soll. Für alle [...]

Anfechtung, einseitige Beseitigung, Erbrecht, Erbverzicht, Pflichtteilverzicht, Rechtsgeschäft unter Lebenden auf den Todesfall, Rechtssicherheit, Rechtswissenschaft, Rückabwicklung, Wegfall der Geschäftsgrundlage, Zivilrecht, Zuwendungsverzicht, §§ 2346 ff. BGB

Trennlinie

Das postmortale Zustandekommen erbrechtlicher Verzichtsverträge (Dissertation)

Das postmortale Zustandekommen erbrechtlicher Verzichtsverträge

Studien zum Zivilrecht

Der Erbe kann durch Abschluss eines Erbverzichtsvertrages auf sein gesetzliches Erbrecht wie auch auf sein Erbrecht verzichten, das auf einer Verfügung des Erblassers von Todes wegen beruht (§§ 2346 ff. BGB).

Sowohl in Rechtsprechung wie in Literatur besteht bislang Einigkeit darüber, dass ein Erbverzichtsvertrag nur [...]

Erbrecht, Erbverzicht, Gesamtrechtsnachfolge, Höchstpersönliches Recht, Pflichtteilsverzicht, Rechtswissenschaft, Zuwendungsverzicht

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.