Unsere Literatur zum Schlagwort Zulieferbeziehung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Implementierung des industriellen Beschaffungsprozesses in Emerging Markets (Dissertation)

Implementierung des industriellen Beschaffungsprozesses in Emerging Markets

Empirische Befunde zur Identifikation von Erfolgsfaktoren und Barrieren bei Beschaffungsaktivitäten deutschsprachiger Maschinen- und Anlagenbauunternehmen in China, Brasilien und der Türkei

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Ziel der Untersuchung ist es, relevante Erfolgstreiber und Barrieren bei der Implementierung des industriellen Beschaffungsprozesses in Emerging Markets zu identifizieren und – auf Basis eines anwendungsorientierten Wissenschaftsverständnisses – Gestaltungsempfehlungen zur effizienten Umsetzung beschaffungsprozessualer Aktivitäten abzuleiten.…

Anlagenbau Beschaffung Beschaffungsmanagement Betriebswirtschaftslehre Brasilien China Einkauf Emerging Markets Empirische Forschung Fallstudienforschung Global Sourcing Maschinenbau Prinzipal-Agenten-Theorie Qualitative Forschung Transaktionskostentheorie Türkei Wissenstransfer Zulieferbeziehung
Controlling von Zulieferbeziehungen (Dissertation)

Controlling von Zulieferbeziehungen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Durch systematische und kontinuierliche Controllingprozesse sollen
und können Beiträge zur Reduktion von Managementfehlern erbracht
werden. Derartige Fehlentscheidungen sind vor allem dann zu erwar-
ten, wenn das Unternehmen in einem Umfeld agiert, das durch hohe
Dynamik, Komplexität sowie Unsicherheit charakterisiert ist. Controlling…

Abnehmer Beschaffung Betriebswirtschaftslehre Controlling Geschäftsbeziehungen Koordination Strategisches Management Zulieferer
Anreizsysteme in Abnehmer-Zulieferer-Kooperationen (Forschungsarbeit)

Anreizsysteme in Abnehmer-Zulieferer-Kooperationen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Unternehmen haben sich in jüngster Vergangenheit auf Ihre Kernkompetenzen beschränken müssen. Nun werden in größerem Umfang Fremdfirmen in den Wertschöpfungsprozess einbezogen, um deren Know-how-, Spezialisierungs-, Effizienz- und Flexibilitätsvorteile zu nutzen. Die Auslagerung von Kompetenzen bedeutet aber, dass sich Abnehmer und Zulieferer in die…

Abnehmer Anreizsysteme Betriebswirtschaftslehre Informationsasymmetrie Kooperation Lineare Programmierung Principal-Agent-Theorie Principal Agent Zulieferbeziehung Zulieferer
 

Literatur: Zulieferbeziehung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač