Literatur: Zufall

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Fotografieschutz im Wandel (Doktorarbeit)

Fotografieschutz im Wandel

Auswirkungen technischer, künstlerischer und rechtlicher Veränderungen auf den Urheberrechtsschutz von Fotografien

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Seit ihrer Entstehung sind Fotografien und fotografieähnliche Bilder Gegenstand rechtswissenschaftlicher Diskussion gewesen. Mit dieser Studie greift die Autorin aktuelle Fragen des Fotografieurheberrechts auf: In einem ersten Schritt wird untersucht, wie virtuelle Fotogramme, im [...]

Bildende Kunst, Copyright, Droits d‘auteur, EuGH, Europäisches Urheberrecht, Fotografie, Fotografieschutz, Fotogramme, Geistiges Eigentum, Rechtsprechung, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Urheberrecht, Urheberrechtsschutz, Zufall

Trennlinie

Kunst und Totalität – Zur Darstellung eines ästhetischen Verfahrens in Thomas Bernhards Prosawerk (Dissertation)

Kunst und Totalität – Zur Darstellung eines ästhetischen Verfahrens in Thomas Bernhards Prosawerk

Studien zur Germanistik

Diese Studie analysiert das umfangreiche Prosawerk des österreichischen Schriftstellers Thomas Bernhard auf das werkübergreifende Konzept der Totalität hin. Nach der Einleitung gliedert sich das Buch in drei große Kapitel: Zunächst wird an Holzfällen und Der Untergeher das [...]

Der weißbärtige Mann, Fragment, Geist, Germanistik, Künstlichkeit, Kunst, Literaturwissenschaft, Monolog, Raum, Staat, Subjektivität, Totalität, Vollkommenheit, Zufall

Trennlinie

Die Diffusion von Kommunikationsstandards in Netzwerken (Doktorarbeit)

Die Diffusion von Kommunikationsstandards in Netzwerken

Studien zur Wirtschaftsinformatik

Die Verbreitung von Standards ist ein wichtiges Thema mit großem Einfluss auf das tägliche Leben. Insbesondere die Auswahl von IT-Standards spielt für die Abwicklung von Wirtschaftsprozessen eine entscheidende Rolle, da gemeinsame Standards den Informationsaustausch vereinfachen und so [...]

Diffusion, Kommunikationsstandards, Netzeffekte, Netzwerke, Skalenfrei, Standardisierungsproblem, Standards, Topologien, Zufallsnetz

Trennlinie

Strafprozessuale Beweisverbote (Doktorarbeit)

Strafprozessuale Beweisverbote

Eine systematische, praxisnahe und rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Steuerstrafverfahrens, der Zufallsfunde und der Fernwirkungsproblematik

Strafrecht in Forschung und Praxis

Strafprozessuale Beweisverbote sind sowohl in der Praxis als auch in der Forschung ein Dauerbrenner, wie erst kürzlich die Liechtensteinische Steueraffäre wieder verdeutlichte.

Nach einem historischen Streifzug durch die Entwicklungen des Beweisverbotsrechts widmet sich die Arbeit [...]

Beweisverbot, Beweisverwertungsverbot, Fernwirkung, Frühwirkung, Fruit of the Poisonous Tree, Nemo Tenetur, Rechtswissenschaft, Schätzung, Steuerrecht, Steuerstrafrecht, Strafprozessrecht, Strafrecht, Zufallsfund

Trennlinie

Das Scheitern im Werk von Friedrich Dürrenmatt (Doktorarbeit)

Das Scheitern im Werk von Friedrich Dürrenmatt

„Ich bin verschont geblieben, aber ich beschreibe den Untergang“

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Friedrich Dürrenmatts Werk und seine Vorliebe für die "schlimmstmögliche Wendung" gehören zu den am häufigsten diskutierten Inhalten deutscher Literaturwissenschaft. Was aber bedeutet die Neigung des Autors, eine Geschichte an ihrem tragischsten Punkt enden zu lassen, im Hinblick auf [...]

Existentialismus, Germanistik, Gnade, Literaturwissenschaft, Nihilismus, Philosophie, Scheitern, Zufall

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.