Literatur zum Thema »Zinsschranke«

 

Zinsschranke: Die Ertrags­besteuerung von Unternehmen in der Krise (Doktorarbeit)

Die Ertragsbesteuerung von Unternehmen in der Krise

Kritische Analyse aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Betriebs­wirt­schaftliche Steuer­lehre in Forschung und Praxis

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8608-6

Nicht erst seit gestern ist die Ertragsbesteuerung von Unternehmen in der Krise in der betriebswirtschaftlichen Literatur dem Vorwurf ausgesetzt, sie wirke krisenverschärfend und sanierungsfeindlich. Obgleich das grundsätzliche Problem somit seit längerem bekannt ist und das Ertragsteuerrecht ...

Besteuerung, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Ertragsteuern, Insolvenz, Krise, Liquidation, Mindestbesteuerung, Sanierung, Sanierungsgewinn, Sanierungsmaßnahmen, Unternehmensübertragung, Verlustuntergang, Zinsschranke

Trennlinie

Zinsschranke: Die Zinsschranke im Lichte des europäischen Gemeinschafts­rechts (Doktorarbeit)

Die Zinsschranke im Lichte des europäischen Gemeinschaftsrechts

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5780-2

Die Zinsschranke ist wohl eine der bemerkenswertesten Neuerungen im deutschen Steuerrecht der letzten Jahre. Trotz oder vielleicht gerade wegen ihrer Neuartigkeit erfährt sie hohe Aufmerksamkeit vor allem in anderen europäischen Staaten. Doch ungeachtet der zumeist positiven Resonanz im Ausland ...

Europarecht, Gesellschafter-Fremdfinanzierung, Grundfreiheiten, Niederlassungsfreiheit, Organschaft, Rechtfertigungsgründe, Rechtswissenschaft, Zins- und Lizenzgebühren, Zinsschranke, § 4h EStG, § 8a KStG

Trennlinie

Zinsschranke: Die Symmetrie­wirkungen der Zinsschranke nach § 4h EStG unter Unsicherheit (Dissertation)

Die Symmetriewirkungen der Zinsschranke nach § 4h EStG unter Unsicherheit

Eine formale und quantitative Analyse mit Hilfe der Brownschen Bewegung

Betriebs­wirt­schaftliche Steuer­lehre in Forschung und Praxis

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-6003-1

Die Zinsschranke gem. § 4h EStG bestimmt das Ausmaß, in dem betrieblich veranlasste Zinsaufwendungen bei der Ermittlung der steuerlichen Bemessungsgrundlagen berücksichtigt werden können. Das Greifen der Vorschrift begrenzt die Nutzung des den Zinsaufwendungen inhärenten ...

Brownsche Bewegung, EBITDA-Vortrag, Finanzen, Mindestbesteuerung, Paradoxe Zinsschrankenwirkung, Rechnungswesen, Symmetrielinie, Vernetzte Zinsschrankenwirkung, Wiener Prozesse, Zinsschranke

Trennlinie

Zinsschranke: Zinsschranke und Rechtsformwahl (Doktorarbeit)

Zinsschranke und Rechtsformwahl

Rechtsformspezifische Besonderheiten und Steuerbelastungsvergleich im Konzern

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5122-0

Mit der Einführung der Zinsschranke hat der Gesetzgeber die steuerliche Behandlung der Fremdfinanzierungsaufwendungen grundlegend neu gestaltet. Die neueingeführte Zinsschranke gilt rechtsformübergreifend, d.h. sowohl für Personengesellschaften als auch für Kapital­ge­sell­schaften. Die Autorin ...

Betriebsausgabenabzugsverbot, Escape-Klausel, Gesellschafter-Fremdfinanzierung, Holdinggesellschaften, Konzern-Klausel, Konzernbesteuerung, Rechtsformspezifische Besonderheiten der Zinsschranke, Rechtsformvergleich, Rechtsformwahl, Rechtswissenschaft, Steuerbelastungsvergleich im Konzern, Unternehmensteuerreform 2008, Zinsschranke

Trennlinie

Zinsschranke: Bilanz- und ertragsteuerliche Wirkungsanalyse finanzwirtschaftlicher Sanierungsmaßnahmen bei Kapitalgesellschaften (Dissertation)

Bilanz- und ertragsteuerliche Wirkungsanalyse finanzwirtschaftlicher Sanierungsmaßnahmen bei Kapitalgesellschaften

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5085-8

Befindet sich ein Unternehmen in einer Krisensituation, dann ist es ein traditionelles Problem des deutschen Steuerrechts, wie sich Sanierungsmaßnahmen von Gläubigern und/oder Gesellschaftern (bilanz-) steuerrechtlich auswirken. Diese Frage spielt insbesondere bei Kapitalgesellschaften ...

Forderungsverzicht, Mantelkauf, Rangrücktritt, Rechtswissenschaft, Sanierungen, Sanierungsprüfung, Steuerrecht, Unternehmenssteuerreform 2008, Zinsschranke

Trennlinie

Zinsschranke: Die Finanzierung von Kapitalgesellschaften im steuerrechtlichen Kontext (Dissertation)

Die Finanzierung von Kapitalgesellschaften im steuerrechtlichen Kontext

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4377-5

Der Einfluss der Besteuerung auf die Finanzierungsentscheidungen von Kapitalgesellschaften ist seit gut 40 Jahren Untersuchungsgegenstand von Steuerlehre und Finanzierungstheorie. Die Finanzierung kann grundsätzlich durch die Gesellschafter in Form von Eigen- bzw. Fremdkapital, aber auch durch ...

Betriebswirtschaftslehre, Europarecht, Finanzierung, Gesellschafterfremdfinanzierung, Rechtswissenschaft, Steuerbelastung, Steuerrecht, Verfassungsrecht, Zinsschranke

Trennlinie

Zinsschranke: Gesellschafter-Fremdfinanzierung und Diskriminierungsverbote (Doktorarbeit)

Gesellschafter-Fremdfinanzierung und Diskriminierungsverbote

Europa- und abkommensrechtliche Problemkreise in Inbound- und Outbound-Konstellationen unter Berücksichtigung der Änderungen durch das Jahressteuergesetz 2007 sowie der Neuerungen im Rahmen der Unternehmensteuerreform 2008

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3352-3

Mit dem Ziel der Herbeiführung einer europarechtskonformen Regelung, dehnte der deutsche Gesetzgeber die Anwendung des § 8a KStG im Rahmen des Korb-II-Gesetzes in Folge der Rechtsprechung des EuGH zur Rs. Lankhorst-Hohorst auf inländische und ausländische Anteilseigner aus. Nadine Hiller ...

Abkommensrecht, DBA, Diskriminierungsverbote, Doppelbesteuerungsabkommen, Europarecht, Finanzierung, Gesellschafter-Fremdfinanzierung, Internationales Steuerrecht, Primäres Gemeinschaftsrecht, Rechtswissenschaft, Sekundäres Gemeinschaftsrecht, Steuer, Thin Capitalization, Unternehmensteuerreform, Zinsschranke, § 8a KStG

Trennlinie
 

nach oben

Literatur "Zinsschranke". Eine Auswahl unserer Bücher.