Literatur: Zeitgenössisch

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
>
>>

Postkoloniale Erinnerungskultur in der zeitgenössischen deutschsprachigen Afrika-Literatur (Forschungsarbeit)

Postkoloniale Erinnerungskultur in der zeitgenössischen deutschsprachigen Afrika-Literatur

Studien zur Germanistik

Ist die postkoloniale Erinnerungskultur das Waisenkind des kollektiven Erinnerns in Europa? Diese Studie versteht sich als eine gegenwärtige Bestandsaufnahme der postkolonialen Erinnerungskultur in der zeitgenössischen deutschsprachigen Afrika-Literatur. Seit der Jahrtausendwende zirkuliert eine [...]

Afrika-Literatur, Entdeckungsreise, Erinnerungskultur, Genozid, Germanistik, Postkolonialismus, Völkerschau, Weltkrieg

Trennlinie

“The Cowboy in Me”? Verhandlung kultureller Identitäten und das Phänomen von Identitätsswitches in zeitgenössischer Countrymusik (Dissertation)

“The Cowboy in Me”? Verhandlung kultureller Identitäten und das Phänomen von Identitätsswitches in zeitgenössischer Countrymusik

Schriften zur Kulturwissenschaft

Countrymusik ist in den USA ein Massenphänomen, was auf den ersten Blick überrascht, wird die Musik doch oft vor allem mit working class- und Südstaatenkultur assoziiert. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, daß hier ganz unterschiedliche kulturelle Identitäten verhandelt werden. [...]

Countrymusik, cultural code switching, Cultural Studies, Ernst Cassirer, Ethnologie, Hybridität, Identitätstheorie, Kulturelle Identität, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Massenkultur, Musikethnologie, Philosophie, Philosophische Anthropologie

Trennlinie

Max Klinger als Bildhauer (Doktorarbeit)

Max Klinger als Bildhauer

Unter Berücksichtigung des zeitgenössischen französischen Kunstgeschehens

Schriften zur Kunstgeschichte

Max Klinger (1857-1920) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Künstler um 1900. Allerdings schätzte man ihn bisher vor allem als Grafiker, während seine Malerei und Plastik in großen Teilen unbekannt blieben. Als Bildhauer feierte der Künstler zu Lebzeiten aber seine größten Erfolge. [...]

Auguste Rodin, Bildhauer, Deutsch-Französische Kunst, Deutsche Künstler, Französische Kunstkritik, Kunstkritik, Max Klinger, Moderner Torso, Plastik um 1900, Polychromie, Symbolismus, Torso

Trennlinie

MARGINALE BLÄTTER – Texte zur aktuellen Kunstgeschichte (Sammelband)

MARGINALE BLÄTTER –
Texte zur aktuellen Kunstgeschichte

KUNST im KONTEXT –
Ein Kompendium wissenschaftlicher Vorträge

Schriften zur Kunstgeschichte

Im Mai 2003 wurden als jüngstes deutsches Museum die UNIVERSITÄTSSAMMLUNGEN.KUNST+TECHNIK der Technischen Universität Dresden eröffnet.

Nun hat die Gründungskuratorin von den bisher fünfzehn veranstalteten Ausstellungen zur internationalen zeitgenössischen Kunst elf [...]

Aktuelle Determinierung, Aktuelle Kunstgeschichte, Architektur, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Kunst und Technik, Museum, Universitäre Forschung, Wissenschaft und Kunst, Zeitgenössische Kunst

Trennlinie

Kunst versus Kapital (Forschungsarbeit)

Kunst versus Kapital

Zeitgenössische künstlerische Strategien der Kapitalismuskritik

Schriften zur Kunstgeschichte

Angesichts der Globalisierung und des beschleunigten Rhythmus ökonomischer Entwicklung, den die neuen Medien- und Informationstechnologien forcieren, erscheint die Wirtschaft heute mehr denn je als das alles bestimmende und durchdringende gesellschaftliche System. Das hat auch innerhalb des Systems [...]

21. Jahrhundert, Cultural Hacking, Engagierte Kunst, Funktion der Kunst, Gegenwartskunst, Gesellschaftskritik, Globalisierungskritik, Kapitalismus, Kapitalismuskritik, Kontextkunst, Kunst als Systemkritik, Kunstbegriff, Politische Kunst, Zeitgenössische Kunst

Trennlinie

Die Friedensnote Papst Benedikts XV. vom 1. August 1917 (Forschungsarbeit)

Die Friedensnote Papst Benedikts XV. vom 1. August 1917

Eine Untersuchung zur Berichterstattung und Kommentierung in der zeitgenössischen Berliner Tagespresse

Studien zur Zeitgeschichte

Die diplomatische Note Benedikts XV. vom 1. August 1917 gilt als der bedeutendste Versuch des Heiligen Stuhles den Ersten Weltkrieg zu beenden. Der Papst rief die kriegführenden Mächte darin zu Friedensverhandlungen auf und er machte selbst konkrete Vorschläge zur Lösung der bestehenden [...]

Benedikt XV., Erster Weltkrieg, Friedenspolitik, Geschichtswissenschaft, Heiliger Stuhl, Kaiserreich, Kommunikationsgeschichte, Papsttum

Trennlinie

Die karolingischen Reichsteilungen bis 831 (Dissertation)

Die karolingischen Reichsteilungen bis 831

Herrschaftspraxis und Normvorstellungen in zeitgenössischer Sicht

Schriften zur Mediävistik

Knapp 400 Jahre lang war die Aufteilung des Reiches unter den Söhnen eines verstorbenen Herrschers fester Bestandteil der fränkischen Herrschaftspraxis. Trotzdem hat sich zumal die deutsche Mediävistik mit dieser vermeintlich so kontraproduktiven und rückständigen Praxis bislang vorwiegend [...]

Annalistik, Historiographie, Kapitularien, Karl der Große, Karolinger, Ludwig der Fromme, Reichsteilung, Sprachwissenschaft, Vorstellungsgeschichte

Trennlinie

Die Konstruktion der indischen Stadt im zeitgenössischen indo-englischen Roman (Doktorarbeit)

Die Konstruktion der indischen Stadt im zeitgenössischen indo-englischen Roman

Studien zur Anglistik und Amerikanistik

In Indien fand spätestens in den 1970er Jahren ein Paradigmenwechsel von einer dorf- zu einer stadtzentrierten Kultur statt. Mit dieser Entwicklung einher ging ein rasanter Aufschwung indo-englischer Romane in den 1980er und 1990er Jahren, die vornehmlich auf urbanen Schauplätzen spielen. Die [...]

Anglistik, Arundhati Roy, indischer Roman, Literaturwissenschaft, Postkolonialer Roman, postmoderne Literatur, Salman Rushdie, Stadtliteratur

Trennlinie

Mohammed Taha Hussein (Dissertation)

Mohammed Taha Hussein

Ein künstlerischer Dialog zwischen Orient und Okzident

Schriften zur Kunstgeschichte

Mohammed Taha Hussein (geb. 1929 in Kairo) gehört zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten der ägyptischen Moderne. In seinem umfangreichen Werk spiegeln sich nicht nur wesentliche politische und soziale Entwicklungen Ägyptens wieder, es ist darüber hinaus geprägt von einem [...]

ägyptische Kunst, islamische Kunst, Kulturdialog, Kunstgeschichte, Kunstsemiotik, Weltkunst, zeitgenössische Kunst

Trennlinie

Blick zurück (Lebenserinnerung)

Blick zurück

Das Jahrhundert - Fragwürdigkeiten, Stellungnahmen - und die Kunst.
Hardcover mit Schutzumschlag

Lebenserinnerungen

Hans Meyers ist Künstler und Universitätspädagoge. Aus beiden Perspektiven schildert er seine Erfahrungen und Erlebnisse aus den vergangenen Jahrzehnten. Dem Leser werden durch die lebendige Sprache Hans Meyers’ Erinnerungen und Gedanken zu den verschiedensten Ereignissen dieses Jahrhunderts [...]

20. Jahrhundert, Autobiografie, Bildende Kunst, Erinnerungen, freischaffender Künstler, Lebenserinnerungen, Malerei, Universität Frankfurt, zeitgenössische Kunst

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.