Literatur im Fachgebiet Geschichte Zeit

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die evangelischen Gemeinden in Düsseldorf und Wuppertal und ihre Haltung zu den verfolgten Juden zwischen 1933 und 1945 (Dissertation)

Die evangelischen Gemeinden in Düsseldorf und Wuppertal und ihre Haltung zu den verfolgten Juden zwischen 1933 und 1945

Ein Beitrag zum Verständnis des Protestantismus und der bürgerlichen Mentalität in der Zeit des Nationalsozialismus

Studien zur Geschichte des Nationalsozialismus

Wie haben sich evangelische Christenmenschen in ihren Kirchengemeinden an ihren konkreten Lebensorten zur Benachteiligung, Entrechtung, Vertreibung und Vernichtung der Juden im nationalsozialistischen Deutschland verhalten? Welche Voreinstellungen waren leitend, wenn sie mitmachten, wenn sie sich wegduckten und…

Bekennende Kirche Düsseldorf Judenverfolgung Mentalitätsgeschichte Nationalsozialismus Oral History Protestantismus
Buchmarkt und Literaturpolitik zur Zeit der Militärdiktatur in Griechenland 1967–1974 (Forschungsarbeit)

Buchmarkt und Literaturpolitik zur Zeit der Militärdiktatur in Griechenland 1967–1974

Das Beispiel des Verlags Stochastes

Schriften zur Kulturgeschichte

Zum ersten Mal wird eine Studie zu Buchmarkt und Literaturpolitik während der Militärdiktatur in Griechenland am Beispiel des Verlags Stochastes in Athen publiziert. Großer Teil der Recherchen basiert auf persönlichen Angaben des Verlegers Loukas Axelos. Das besondere Interesse für diese Zeitspanne und die…

Buchmarkt DDR Griechenland Zeitgeschichte Zensur
Herodes I. – Wegbereiter des Christentums (Forschungsarbeit)

Herodes I. – Wegbereiter des Christentums

Wirtschaft und Politik zur Zeit der Herodes-Dynastie in Palästina

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Herodes I., der Große, steht im Zentrum des Interesses von Archäologen, Historikern und Theologen. Archäologen sind tief beeindruckt vom Bauvolumen und der Baukunst, die Herodes förderte. Er gilt ihnen als einer der bedeutendsten Bauherren der ganzen Menschheitsgeschichte. Geisteswissenschaftler sehen in Herodes I.…

Altertum Herrscher Kirchengeschichte Wirtschaftsgeschichte
Das archaische Ephesos im Spiegel der literarischen Überlieferung (Forschungsarbeit)

Das archaische Ephesos im Spiegel der literarischen Überlieferung

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums

Ephesos war eine der bedeutendsten Städte der Antike, ein politisches, wirtschaftliches, kulturelles und religiöses Zentrum ersten Ranges, das einen enormen Beitrag zur Kultur- und Geistesgeschichte der griechisch-römischen Welt geleistet hat. Die Frühgeschichte von Ephesos ist allerdings nur schwer greifbar. In…

Alte Geschichte Altertum Antike Archaik Archaische Zeit Ephesos Frühgeschichte Kleinasien Stadtgeschichte
L‘horreur des Jésuites (Quellenedition)

L‘horreur des Jésuites

Denkschriften, Dekrete, diplomatische Depeschen sowie journalistische Lettres de Rome aus der Zeit von Clemens XIII., Clemens XIV. und Pius VI. (1767–1780)

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

„Horreur des Jésuites“ – das bedeutet sowohl den Schrecken, den die Jesuiten in der Epoche ihrer Auflösung (1773) und auch noch danach verbreiteten, als auch die nach den Maßstäben der Zeit schreckliche Behandlung, die sie erfuhren, als sie nachts aus ihren Häusern und Kollegien deportiert wurden. Im Mittelpunkt…

Aufklärung Frankreich Geschichte Italien Jansenismus Jesuiten Papstgeschichte Spanien Theologie

Literatur: Zeit / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač