Literatur: Wolfgang Koeppen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der (post-)moderne Universitätsroman in der anglo-amerikanischen und in der deutschsprachigen Tradition (Sammelband)

Der (post-)moderne Universitätsroman in der anglo-amerikanischen und in der deutschsprachigen Tradition

Studien zur Germanistik

Dieser Sammelband präsentiert interessante Facetten der Campusfiktion, angefangen von der Demokratisierungstendenz über das Verhältnis zwischen Universität und Gesellschaft bis zu schlagenden Burschenschaften. Ob Krimigeschichte oder experimenteller Universitätsroman, dieses bis [...]

Annette Pehnt, Burschenschaften, Christa Wolf, Christopher Rhodes, Christoph Hein, DDR-Lexik, Dietrich Schwanitz, Experimenteller Universitätsroman, Gymnasialroman, Heinrich Mann, Literaturwissenschaft, Postmoderne, Universität in der DDR, Wolfgang Koeppen

Trennlinie

Wiederkehr im Wort – Östliche Erinnerungsorte in Werken von Wolfgang Koeppen, Johannes Bobrowski, Czeslaw Milosz und Stefan Chwin (Doktorarbeit)

Wiederkehr im Wort –
Östliche Erinnerungsorte in Werken von Wolfgang Koeppen, Johannes Bobrowski, Czeslaw Milosz und Stefan Chwin

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Die Untersuchung nimmt sich einzelner Werke zweier deutscher und zweier polnischer Autoren an, in denen die Erkundung der eigenen Erinnerungen an bestimmte Orte in Mittel- und Osteuropa eine grundlegende Rolle spielt. Bei diesem literarisch festgehaltenen Erinnerungsprozess wird über deutsches, [...]

Alterität, Danzig, Erinnerungsorte, Exil, Fremde, Gdansk, Grenzgänger, Hybridität, Intertextualität, Litauen, Literaturwissenschaft, Ortelsburg, Osten, Polen, Rombinus, Vilnius

Trennlinie

Topografien der Apokalypse (Doktorarbeit)

Topografien der Apokalypse

Rom in Wolfgang Koeppens „Der Tod in Rom“, Rolf Dieter Brinkmanns „Rom, Blicke“ und Federico Fellinis „Roma“

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

"Riesenkaff", "Vorhölle", "kaputt mundi" - so charakterisieren in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts Schriftsteller und Filmemacher unterschiedlichster Couleur - darunter z. B. Rolf Dieter Brinkmann, Christian Friedrich Delius, Federico Fellini, Wolfgang Koeppen, Carlo Levi, Alberto Moravia, [...]

Apokalypse, Autobiografie, Collage, Federico Fellini, Film, Großstadt, Literaturwissenschaft, Rolf Dieter Brinkmann, Topografie, Wolfgang Koeppen

Trennlinie

Nonkonformismus und Utopie in Wolfgang Koeppens Nachkriegsromantrilogie (Doktorarbeit)

Nonkonformismus und Utopie in Wolfgang Koeppens Nachkriegsromantrilogie

Tauben im Gras, Das Treibhaus, Der Tod in Rom

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Dieses Buch entstand aus einem Versuch, Wolfgang Koeppens Nachkriegsromane "Tauben im Gras" (1951), "Das Treibhaus" (1953) und "Der Tod in Rom" (1954) als Teil des utopischen Gedankengutes nachzuweisen. Die Autorin zeigt in ihrer Analyse die Zusammenhänge zwischen Koeppens Erfahrungen im Krieg, [...]

Afrikanische Postkoloniale Literatur, Antimilitarismus, APO, Deutsche Literatur, Literaturwissenschaft, Mongo Beti, Nachkriegsliteratur, Radikaler Pazifismus, RAF, Remilitarisierung, Vietnamkrieg

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.