Literatur: Willkür

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die nachträgliche Beiordnung des Pflichtverteidigers (Dissertation)

Die nachträgliche Beiordnung des Pflichtverteidigers

Schriftenreihe des Instituts für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld

Der Autor untersucht, ob ein Verteidiger auch nach Abschluss eines Strafverfahrens zum Pflichtverteidiger bestellt werden kann. Diese Frage kann sich stellen, wenn der Verteidiger als Wahlverteidiger aufgetreten ist, während des Verfahrens jedoch seine Bestellung zum Pflichtverteidiger beantragt [...]

Notwendige Verteidigung, Pflichtverteidiger, Pflichtverteidigung, Prozesskostenhilfe, Strafprozess, Strafprozessrecht, Teilhaberecht, Verteilungsgerechtigkeit, Vertrauensschutz, Willkür

Trennlinie

Der zeitlose Arbeitnehmer- und Betriebsbegriff (Dissertation)

Der zeitlose Arbeitnehmer- und Betriebsbegriff

Die Grundbegriffe des Betriebsverfassungsrechts und die Herausforderungen des technischen Fortschritts

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Verfasserin untersucht den betriebsverfassungsrechtlichen Arbeitnehmerbegriff und den Betriebsbegriff als Grundbegriffe des Betriebsverfassungsrechts auf ihre Vereinbarkeit mit den Herausforderungen des technischen Fortschritts, die sich in der „Arbeitswelt 4.0“ zeigen. Der [...]

Arbeit 4.0, Arbeitnehmerbegriff, Arbeitsrecht, Betriebliche Mitbestimmungsrechte, Betriebsbegriff, Betriebsverfassungsrecht, Betriebszugehörigkeit, Crowdwork, Einheitlicher Leitungsapparat, Europäisierung der Mitbestimmung, Gewillkürte Betriebsräte, Neue Arbeitsformen, Technischer Fortschritt, Typusbegriff

Trennlinie

Funktion und Erfordernis subjektiver Besteuerungsmerkmale im Einkommensteuerrecht (Doktorarbeit)

Funktion und Erfordernis subjektiver Besteuerungsmerkmale im Einkommensteuerrecht

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts sind die Steuerlasten auf die Steuerpflichtigen im Verhältnis ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit zu verteilen. Der Anspruch der staatlichen Gemeinschaft auf finanzielle Beiträge ihrer Bürger verlangt daher nach Gleichheit und [...]

Betriebsangaben, Einkommenssteuerrecht, Einkünfteerzielungsabsicht, Gewillkürtes Betriebsvermögen, Leistungsfähigkeitsprinzip, Liebhaberei, Steuerrecht, Subjektives Tatbestandsmerkmal, Werbungskosten

Trennlinie

Das Gesetz zur Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten (GVVG) vom 30. Juli 2009 (Dissertation)

Das Gesetz zur Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten (GVVG) vom 30. Juli 2009

– Über (Vor- und) Nachteile des §89a StGB –

Strafrecht in Forschung und Praxis

Nach Ansicht des Bundesinnenministeriums geht die derzeit größte Bedrohung für unsere Freiheit und Sicherheit vom islamistischen Terrorismus aus. Die Bundesregierung reagierte auf diese Bedrohung im strafrechtlichen Bereich insbesondere durch das Gesetz zur Verfolgung der Vorbereitung von [...]

Anti-Terror-Gesetzgebung, Bestimmtheitsgrundsatz, Brigitte Zypries, Freiheit, Gesetz zur Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten, Gesinnungsstrafrecht, GVVG, Sicherheitsrisiken, Staatsschutz, Strafrecht, Terrorbekämpfung, Terrorismus, Verfassungsrecht, Willkürparagraphen, § 89a StGB, § 129a StGB

Trennlinie

Die Vollmacht als Willenserklärung (Doktorarbeit)

Die Vollmacht als Willenserklärung

Rechtsschein und Verkehrsschutz im Recht der gewillkürten Stellvertretung

Studien zum Zivilrecht

Das Werk befasst sich mit grundlegenden Fragen der allgemeinen deutschen Zivilrechtswissenschaft: Was ist eine Willenserklärung? Was ist eine Rechtsscheinvollmacht? Und sind Rechtsschein und Wirklichkeit tatsächlich unterscheidbar? [...]

Anfechtung, Anscheinsvollmacht, BGB AT, Duldungsvollmacht, Handlung, Handlungswille, Normative Auslegung, Objektive Zurechnung, Privatautonomie, Rechtsscheinhaftung, Rechtswissenschaft, Verkehrsschutz, Vollmacht, Willenserklärung, Zivilrecht

Trennlinie

Die Verletzung von Verfahrensgrundrechten im Zivilprozess und ihre Korrektur nach Eintritt der Rechtskraft (Dissertation)

Die Verletzung von Verfahrensgrundrechten im Zivilprozess und ihre Korrektur nach Eintritt der Rechtskraft

Schriften zum Zivilprozessrecht

Das Anliegen dieses Buches ist es, zwei Problembereiche des Zivilprozessrechts genauer zu betrachten und zahlreiche mit ihnen zusammenhängende offene Fragen zu klären. Zum einen geht es um die Verletzung von Verfahrensgrundrechten, zum anderen um Möglichkeiten der Abhilfe nach Eintritt der [...]

Anhörungsrüge, Außerordentliche Berufung, Außerordentliche Beschwerde, Faires Verfahren, Gegenvorstellung, Gesetzlicher Richter, Korrektur, Nichtigkeitsklage, Rechtliches Gehör, Rechtskraft, Rechtswissenschaft, Verfahrensgrundrechte, Verfassungsbeschwerde, Waffengleichheit, Willkürverbot, Zivilprozess, Zivilprozessrecht

Trennlinie

Gleichheit und Verwaltung (Dissertation)

Gleichheit und Verwaltung

Die neuere Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zum Gleichheitssatz und ihre Auswirkung auf die Verwaltung

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Die Studie befasst sich mit einem Bereich zwischen Verfassungsrecht und Verwaltungsrecht. Es geht um die Umsetzung der verfassungsrechtlichen Vorgaben zum allgemeinen Gleichheitssatz des Artikel 3 Absatz 1 Grundgesetz.

Der allgemeine Gleichheitssatz ist eines der Grundrechte, mit dem [...]

Allgemeiner Gleichheitssatz, Art. 3 Abs. 1 GG, Bundesverfassungsgericht, Grundgesetz, neue Formel, Rechtswissenschaft, Verfassungsrecht, Willkür

Trennlinie

Klägerlegitimation und gewillkürte Prozeßstandschaft im Verwaltungsprozeß (Doktorarbeit)

Klägerlegitimation und gewillkürte Prozeßstandschaft im Verwaltungsprozeß

Studien zum Verwaltungsrecht

Im Zivilprozeßrecht ist das Institut der gewillkürten Prozeßstandschaft allgemein anerkannt. Es ermöglicht, daß der Kläger im eigenen Namen die Rechte eines anderen im Klageverfahren geltend machen kann. Anders ist dies im Verwaltungsprozeßrecht. Dort ist nach der vorherrschenden [...]

Gewillkürte Prozessstandschaft, Klägerlegitimation, Prozessstandschaft, Rechtswissenschaft, Verwaltungsprozess, Verwaltungsprozessrecht, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Gestörte Hirnfunktionen bei Schizophrenie (Forschungsarbeit)

Gestörte Hirnfunktionen bei Schizophrenie

Studien zur Schizophrenieforschung

Dieses engagierte Werk setzt sich eine Reihe von Zielen zum Unter–suchungsbereich “Psychometrische Untersuchungen zur Willkürmotorik endogener Psychosen”:

- Aus mehreren, in der Literatur bereits teilweise beschriebenen Einzelmethoden zur Untersuchung [...]

differential-diagnostisch, EPMS-Nebenwirkung, Ergotherapie, Gesundheitswissenschaft, Hirnfunktionen, Medikation, Medizin, Neuroleptika, Psychosen, Schizophrenie, Spätdyskinesien, Willkürmotorik

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.