Literatur: Wilhelm Raabe

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Alles im Wanken – Chaos und Ordnung in Novellen des bürgerlichen Realismus (Doktorarbeit)

Alles im Wanken –
Chaos und Ordnung in Novellen des bürgerlichen Realismus

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Der Band rückt das im Zusammenhang mit Novellen des Realismus immer wieder auftauchende Begriffspaar „Chaos und Ordnung“ in den Mittelpunkt der Betrachtung. Um einen möglichst breiten Einblick in die Thematik geben zu können, beinhaltet das zugrunde liegende Textkorpus eine umfangreiche Menge von 300 Novellen – sowohl von bekannten [...]

19. Jahrhundert, Bürgertum, Conrad Ferdinand Meyer, Diskursanalyse, Ferdinand v. Saar, Gottfried Keller, Literaturwissenschaft, Marie von Ebner-Eschenbach, Novelle, Realismus, Theodor Storm, Wilhelm Raabe

Trennlinie

Identitätskonstitution in Wilhelm Raabes Ich-Romanen (Doktorarbeit)

Identitätskonstitution in Wilhelm Raabes Ich-Romanen

Ich-Spiegelungen und Erzählprozeß

Studien zur Germanistik

Wie kommen Menschen dahin, wo sie sich, sich besinnend, zu eigener Verwunderung dann und wann finden?

Die Frage des Ich-Erzählers Eduard in Raabes spätem Roman Stopfkuchen formuliert in gewisser Weise auch die zentrale Frage dieser Untersuchung. Sie begründet nämlich nicht allein die Reflexion über [...]

Erinnerung, Erzählprozeß, Fremderfahrung, Frühe Moderne, Germanistik, Ich-Erzählung, Identitätskonstitution, Integritätswahrung, Literaturwissenschaft, Poetischer Realismus, Wilhelm Raabe

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.