Literatur: Wende

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
>
>>

Minderheitenschutz in Rumänien (Doktorarbeit)

Minderheitenschutz in Rumänien

Eine Analyse der verfassungsrechtlichen Bestimmungen unter Berücksichtigung der internationalen Verpflichtungen Rumäniens

Studien zum Völker- und Europarecht

Die Ereignisse der letzten Jahrzehnte – der Zerfall des Ostblocks und die Auflösung des Warschauer Pakts – haben die Problematik der Minderheiten wieder auf die Tagesordnung vieler osteuropäischer Länder gebracht. Viele der neu entstandenen Staaten werden mit einer Ethnisierung der [...]

Deutsche Minderheit, Europarat, Kommunismus, Minderheitenschutz, Ostblock, Rechtswissenschaft, Roma Minderheit, Rumänien, Ungarische Minderheit, UNO, Völkerrecht, Wende

Trennlinie

Die „Sonderrolle“ der DDR in der Wirtschaftspolitik Michail S. Gorbačevs (Forschungsarbeit)

Die „Sonderrolle“ der DDR in der Wirtschaftspolitik Michail S. Gorbačevs

Zwischen traditionellem Erbe und ökonomischer Defensive

Hamburger Beiträge zur Geschichte des östlichen Europa

Ohne die Unterstützung der Sowjetunion war die DDR bekanntlich nicht überlebensfähig. Dabei galt sie lange Zeit als Musterland des Ostblocks. Ob die DDR aber für Moskau auf wirtschaftlichem Gebiet auch noch zu Zeiten der ultimativen Reformversuche unter Michail S. Gorbačev eine [...]

DDR, Deutsch-sowjetische Beziehungen, Deutsche Einheit, Deutschlandpolitik, Erich Honecker, Geschichtswissenschaft, Gorbatschow, Michail Gorbacev, UdSSR, Wende, Wirtschaftsgeschichte

Trennlinie

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Organisationsform für Agrarunternehmen (Doktorarbeit)

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts als Organisationsform für Agrarunternehmen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Landwirtschaftliche Betriebe werden traditionell als Einzelunternehmen bewirtschaftet. Gleichwohl ist seit einigen Jahren ein zunehmender Trend zur Bildung von landwirtschaftlichen Kooperationsbetrieben und Gesellschaften zu verzeichnen. Grund hierfür ist zu einem die Umstrukturierung der [...]

Agrarrecht, GbR, Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Gesellschaftsrecht, Landwirtschaftliche Unternehmen, Rechtsformwahl, Rechtswissenschaft, Wendewirtschaft

Trennlinie

Banaler und dämonischer Sex in der Literatur um 1900 und um 2000 (Dissertation)

Banaler und dämonischer Sex in der Literatur um 1900 und um 2000

„Voneinander Besitz ergreifen oder einfach kopulieren: … Zwischen der Anatomie und dem Imaginären“

Schriften zur Kulturwissenschaft

Die Autorin befasst sich mit der Diskursivierung des sexuellen Aktes in der Literatur um 1900 und um 2000. Den Schwerpunkt der Untersuchungen bildet die kritische Auseinandersetzung mit dem „banalen Sex?, der in Teilen der Gegenwartsliteratur um 2000 als ein von jeglicher emotionaler Bindung [...]

Banaler Sex, Dämonischer Sex, Diskursivierung, Fin de Siècle, Gegenwartskultur, Gegenwartsliteratur, Genderkonzepte, Jahrhundertwende, Kommerzialisierung, Kulturwissenschaft, Liebe, Neosexuelle Revolution, Popliteratur, Romantische Liebe, Sexualität, Sexualität in der Literatur, Sexualtheorie, Sexueller Akt

Trennlinie

Die Berliner Künstlerbohème aus dem „Schwarzen Ferkel“ (Dissertation)

Die Berliner Künstlerbohème aus dem „Schwarzen Ferkel“

Dargestellt anhand von Briefen, Erinnerungen und autobiographischen Romanen ihrer Mitglieder und Freunde

Schriften zur Literaturgeschichte

In dieser Monographie zeichnet Marek Fiałek das Bild der Künstlerboheme aus dem „Schwarzen Ferkel“ mit Hilfe von Briefen, Erinnerungen und autobiographischen Romanen ihrer Mitglieder und Freunde. Zu August Strindberg, Stanislaw Przybyszewski, Edvard Munch und Richard Dehmel liegen zahlreiche [...]

August Strindberg, Boheme, Edvard Munch, Erotik, Jahrhundertwende, Literaturwissenschaft, Psychischer Naturalismus, Richard Dehmel, Stanislaw Przybyszewski

Trennlinie

Die ökologische Wende der EU-Regionalpolitik (Dissertation)

Die ökologische Wende der EU-Regionalpolitik

Die regionale Resonanz von umweltpolitischen Indikatoren des Lissabon-Prozesses der Europäischen Union

Studien zur Umweltpolitik

Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für eine ökologische Wende der EU-Regionalpolitik sind scheinbar ungünstig. Dem Vorsorgeprinzip der Umweltpolitik liegt die Annahme zugrunde, dass man auf bestimmte Tatsachen reagieren muss, weil sonst Schäden entstehen. Nach dem Soziologen Niklas Luhmann [...]

Europäische Union, Funktionale Differenzierung, Landschaftsplanung, Ökologische Kommunikation, Politikwissenschaft, Regionalpolitik, Strukturfonds, Umweltindikatoren, Umweltpolitik

Trennlinie

Lebenszyklusorientierte Ersatzteillogistik in Hersteller-Anwender-Kooperationen (Doktorarbeit)

Lebenszyklusorientierte Ersatzteillogistik in Hersteller-Anwender-Kooperationen

Logistik-Management in Forschung und Praxis

Verkürzte Produktlebenszyklen und technologischer Fortschritt verschärfen den globalen Wettbewerb. In diesen stark umkämpften Märkten bietet eine innovative und flexible Ersatzteillogistik den Unternehmen die Möglichkeit, Wettbewerbsvorteile zu sichern und auszubauen. [...]

Bedarfsprognose, Betriebswirtschaftslehre, Ersatzteile, Ersatzteillogistik, Lebenszyklus, Logistik, Luftfahrtindustrie, SCM, Supply Chain Management, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Materialien zum politischen Denken Diderots (Dissertation)

Materialien zum politischen Denken Diderots

Eine Werksmonographie

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Erstmals im deutschsprachigen Raum wird mit der Arbeit der Versuch unternommen, das Werk von Diderot in seiner Gesamtheit zu erfassen und zu interpretieren. Als Zugriff auf die Quellen wurde die Thematisierung der politischen Philosophie gewählt. Von diesem Standpunkt aus wird das Werk [...]

Anthropologische Wende, Encyclopédie, Französische Aufklärung, Geschichtswissenschaft, Ideengeschichte, Materialismus, Politikwissenschaft, Utopie, Vertragstheorie

Trennlinie

Technik und Mythologie Band V (Forschungsarbeit)

Technik und Mythologie Band V

Elementarwege

ELEUSIS – Geisteswissenschaftliche Abhandlungen

Geschichte entscheidet sich im Verhältnis zu den Elementen. Das ist der zentrale und zentralisierende Gedanke dieses fünften Bandes von "Technik und Mythologie". Er beleuchtet mikroperspektivisch Selbst-zeugnisse von Menschen, die in ihrem Leben unter wendezeitlichen Bedingungen höchst [...]

Einweihung, Elemente, Eleusinische Gestalt, Erdkoloniales Zeitalter, Familie, Geopolitik, Geotheologie, Geschichtswenden

Trennlinie

Karl Gjellerup – ein literarischer Grenzgänger des Fin-de-siècle (Doktorarbeit)

Karl Gjellerup –
ein literarischer Grenzgänger des Fin-de-siècle

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Der dänisch-deutsche Literat Karl Gjellerup (1857-1919) war der erste Däne, der auf der Vorschlagsliste der Schwedischen Akademie der Wissenschaften für die Zuerkennung eines Literatur-Nobelpreises stand. 1917 erhielt er ihn dann. In seiner mehr als vierzigjährigen Autorenschaft hat Gjellerup [...]

Fin de Siècle, Jahrhundertwende, Jugendstilliteratur, Karl Gjellerup, Literaturwissenschaft, Nobelpreis für Literatur, Skandinavistik, Symbolismus, Werkbiographie

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.