Literatur zum Thema »Web 2.0«

<<<  1 
2
3
>
>>

Web 2.0: Lehrerbewertung im Internet (Dissertation)

Lehrerbewertung im Internet

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9347-3

Web 2.0 und Social Media rücken Bewertungsplattformen im Internet in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit und juristischen Diskussion. Die Vielzahl der technologisch angelegten Gestaltungsmöglichkeiten zeigt das von gewichtigen verfassungsrechtlichen Vorgaben durchwirkte Spannungsfeld auf. ...

Berufsfreiheit, Bewertung, Haftung, Internet, Kommunikation, Lehrer, Lehrerbewertung, Meinungsfreiheit, Multimediarecht, Persönlichkeitsrecht, Schule, Soziale Medien, spickmich, Telemediengesetz, Verfassungsrecht, Web 2.0

Trennlinie

Web 2.0: Datenschutz in sozialen Online-Netzwerken de lege lata und de lege ferenda (Dissertation)

Datenschutz in sozialen Online-Netzwerken de lege lata und de lege ferenda

Beiträge zu Datenschutz und Informationsfreiheit

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8961-2

Das bis heute in der Bundesrepublik geltende Datenschutzrecht stammt aus einer Zeit, in der das Internet in der Alltagskommunikation noch keine nennenswerte Rolle spielte. Es beruht im Wesentlichen auf der Europäischen Datenschutzrichtlinie (Richtlinie 95/46/EG) aus dem Jahr 1995. Seine ...

BDSG, Datenschutz-Grundverordnung, Datenschutzrecht, Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit, Datenschutzreform, Facebook, Informationelle Selbstbestimmung, Internet, Reformvorschläge, Social Media, Soziale Medien, Soziale Online-Netzwerke, Web 2.0

Trennlinie

Web 2.0: Das Persönlichkeitsrecht von Minderjährigen (Dissertation)

Das Persönlichkeitsrecht von Minderjährigen

Eine verfassungsrechtliche Betrachtung unter Berücksichtigung der besonderen Gefahren des Web 2.0

Schriften zum Persönlichkeitsrecht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8891-2

Das Bundesverfassungsgericht vertritt die Auffassung, dass die Persönlichkeitsrechte Minderjähriger eines besonderen Schutzes bedürfen, Kindern und Jugendlichen stünde ein Recht auf Person-werden zu. Die dogmatischen Grundlagen einer solchen Intensivierung des Schutzes sind jedoch weitgehend ...

Caroline von Monaco, Internet, Jugendmedienschutz, Jugendschutz, Menschenwürde, Minderjährige, Persönlichkeitsrecht, Recht am eigenen Bild, Recht auf Persönlichkeitsbildung, Recht auf Person-werden, Rechtswissenschaft, Social Media, Soziale Medien, Web 2.0

Trennlinie

Web 2.0: Analyse von Konsumentenurteilen und Identifikation von Präferenzen mit Hilfe des World Wide Web (Doktorarbeit)

Analyse von Konsumentenurteilen und Identifikation von Präferenzen mit Hilfe des World Wide Web

Ein konzeptioneller Rahmen zur Auswertung nutzergenerierter Inhalte

Studien zum Konsumentenverhalten

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8864-6

Das Internet ist heute ein Ort des Austausches und der Kommunikation zwischen Unternehmen und Konsumenten sowie Konsumenten untereinander. Im Kreise ihrer ’virtuellen Freunde’ oder zusammen mit ’virtuellen Experten’ fühlen sich Konsumenten wohl und möchten ’gehört’ und gesehen’ ...

Emotion Based Image Retrieval, Facebook, Flickr, Fotosharing, Internet, Konsumentenforschung, Konsumentenurteil, Marketing, Marketingforschung, Nutzergenerierter Inhalt, Onlinekundenmeinungen, Online Marketing, Online social communities, Online social networks, Opinion Mining, Portale, Segmentierung, Sentiment Analysis, Tagging, Text Mining, User Generated Content, Web 2.0

Trennlinie

Web 2.0: Die zivilrechtliche Störerhaftung bei einer Verletzung von Immaterialrechtsgütern im Internet (Doktorarbeit)

Die zivilrechtliche Störerhaftung bei einer Verletzung von Immaterialrechtsgütern im Internet

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8852-3

Die Frage der Verantwortlichkeit für fremde Rechtsverletzungen im Rahmen der Internetnutzung ist heute allgegenwärtig und beschäftigt Wissenschaft, Rechtsprechung und Rechtsberatung gleichermaßen. Betroffen sind sowohl die zugangsvermittelnden Provider als auch die Betreiber einer Web ...

Anschlussinhaber, Gewerblicher Rechtsschutz, Immaterialgüterrecht, Internet, Providerhaftung, Prüfpflichten, Störerhaftung, TMG, Urheberrecht, Web 2.0, WLAN, Zivilrecht

Trennlinie

Web 2.0: Der Schutz des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts in Online-Archiven (Dissertation)

Der Schutz des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts in Online-Archiven

Führt die Konvergenz der Medien zu einer Konvergenz des Rechts?

Schriften zum Persönlichkeitsrecht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8493-8

Hinter dem Internet steckt nicht nur eine technische, sondern vor allem auch eine enorme soziale Innovation, die Umwälzungen auf rechtlicher Ebene zwangsläufig mit sich bringt. Kritische und wachsame Medien, vor allem aber eine kritische und wachsame Öffentlichkeit erweisen sich hierbei als ...

Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Google, Konvergenz der Medien, Mediengrundrechte, Medienrecht, Medienverfassungsrecht, Online-Archive, Persönlichkeitsrecht, Recht auf Resozialisierung, Recht auf Vergessen, Recht der neuen Medien, Rechtswissenschaft, Social Web, Soziale Medien, Suchmaschine, Web 2.0

Trennlinie

Web 2.0: Bildungs- und Wissensmanagement als integratives Kompetenzfeld (Knowucation) (Doktorarbeit)

Bildungs- und Wissensmanagement als integratives Kompetenzfeld (Knowucation)

Strategisches Management

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8646-8

Der Bildungsmarkt verzeichnet momentan eine Strukturtektonik hinsichtlich der Verschiebung bisher geltender Handlungsräume und -grenzen. Neue Markteintrittsbarrieren eröffnen sich in einem Markt, in dem die Pluralität an Angeboten steigt und sich ein neuer Wettbewerb um den Lernenden eröffnet. ...

Bildung, Bildungsmanagement, eLearning, Hochschulmanagement, Lebenslanges Lernen, Lernen, Medialisierung, Web 2.0, Weiterbildung, Wissen, Wissensmanagement

Trennlinie

Web 2.0: Die Bilanzierung von Web-2.0-Anwendungen (Dissertation)

Die Bilanzierung von Web-2.0-Anwendungen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8633-8

Das Aushängeschild für Unternehmen wie Facebook oder Twitter ist ihr Internetauftritt, in den sie jährlich Millionen investieren. Im Jahresabschluss werden diese Ausgaben jedoch meist sofort als Aufwand erfasst. Aus bilanzrechtlicher Sicht stellt sich die Frage, ob die mit der Erstellung von ...

E-Commerce, Facebook, HGB, IFRS, Immaterielle Vermögenswerte, Internationale Rechnungslegung, Online-Spiele, Rechnungswesen, Social Media, Soziale Medien, Soziale Netzwerke, Urheberrecht, Web-Controlling, Web 2.0

Trennlinie

Web 2.0: Rechtsprobleme des Web 2.0 (Doktorarbeit)

Rechtsprobleme des Web 2.0

Blogs, Wikis und Videoportale

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8310-8

Das Web 2.0 hat eine Vielzahl von Neuerungen hervorgebracht: Blogs, Wikipedia, YouTube, Social Media, Social Software, user generated content und vieles mehr. Die zugrundeliegenden technischen Lösungen eröffnen bisher nicht bestehende Möglichkeiten für Internetangebote. Die Anzahl der ...

Blogs, Haftung, Neue Medien, Rechtswissenschaft, Social Media, Soziale Medien, Urheberrecht, User Generated Content, Videoportale, Web 2.0, Weblogs, Wikis, YouTube

Trennlinie

Web 2.0: Nutzergenerierte Produktbewertungen im Web 2.0 als Verbraucherinformation (Dissertation)

Nutzergenerierte Produktbewertungen im Web 2.0 als Verbraucherinformation

Eine verbraucherpolitische Betrachtung

Studien zum Konsumentenverhalten

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8103-6

Das Web 2.0 ist mittlerweile fester Bestandteil des alltäglichen Lebens der meisten Menschen in Deutschland. Jeder kann sich im Internet aktiv beteiligen. Kauferfahrungen können nicht mehr nur im direkten Gespräch an Freunde und Bekannte weitergegeben werden, sondern erreichen im Internet eine ...

Betriebswirtschaftslehre, Glaubwürdigkeit, Informationsverhalten, Marketing, Mundwerbung, Online-Werbung, Online Consumer Reviews, Online Marketing, Produktbewertungen, Verbraucherinformation, Verbraucherpolitik, Web 2.0

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Literatur "Web 2.0". Eine Auswahl unserer Bücher.