Literatur: Vollstreckung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
3
4
5
6
 7 
8
9
10
11
...
>
>>

Zwangsvollstreckungsrecht in der Tschechischen Republik (Dissertation)

Zwangsvollstreckungsrecht in der Tschechischen Republik

Schriften zum ausländischen Recht

Ein effektives Zwangsvollstreckungsrecht ist Kernbereich eines jeden Rechtsstaates. Dieser erfordert ebenso wie eine intakte Marktwirtschaft nicht nur einen ordnungsgemäßen Zivilprozess, sondern gerade auch eine sich daran anschließende funktionierende Vollstreckung von Urteilen. Selbstjustiz [...]

Exekutoren, Osteuropa, Private Gerichtsvollzieher, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Tschechien, Tschechische Republik, Vollstreckung, Vollstreckung ausländischer Entscheidungen, Vollstreckung Europa, Zwangsvollstreckung

Trennlinie

Vollstreckungs- und vollzugsrechtliche Probleme des Jugendarrests (Doktorarbeit)

Vollstreckungs- und vollzugsrechtliche Probleme des Jugendarrests

Rechtfertigung von Abschaffung oder Reform des Zuchtmittels?

Strafrecht in Forschung und Praxis

[...]

Abschaffung Jugendarrest, Arrest, Jugendarrest, Jugendarrestvollstreckung, Jugendarrestvollzug, Jugendliche, Jugendstrafrecht, Rechtswissenschaft, Reform Jugendarrest, Vollstreckung, Vollzug

Trennlinie

Die Domain-Pfändung (Dissertation)

Die Domain-Pfändung

Eine vergleichende Untersuchung des deutschen und englischen Vollstreckungsrechts

Recht der Neuen Medien

Eine prägnante Domain im Internet kann auf den handelsüblichen Plattformen viel Geld einbringen; so ging beispielsweise die Domain diamond.com zu einem Preis von 7,5 Millionen US-Dollar über den virtuellen Ladentisch. Daher überrascht es nicht, dass der Domain-Name auch als potentieller [...]

Domain, Drittschuldner, England, Forderungsvollstreckung, Internetrecht, Neue Medien, Online, Pfändung, Rechtsharmonisierung, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Vertragsposition, Web, Zivilprozessrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, § 857 ZPO

Trennlinie

Die Anfechtung von Unterlassungen nach der Insolvenzordnung und dem Anfechtungsgesetz (Dissertation)

Die Anfechtung von Unterlassungen nach der Insolvenzordnung und dem Anfechtungsgesetz

Unter besonderer Berücksichtigung des §132 Abs. 2 InsO

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

In Rechtsprechung und Literatur war bereits zu Zeiten der Konkursordnung lange anerkannt, dass nicht nur positive Rechtshandlungen, sondern auch Unterlassungen anfechtbar seien. Dies ist in §129 Abs. 2 InsO und §1 Abs. 2 AnfG zwar nunmehr positiv rechtlich nachvollzogen. Weiterhin soll im Rahmen [...]

Anfechtung prozessualer Unterlassungen, Anfechtungsgesetz, Anfechtung von Unterlassungen, Anfechtung von Vollstreckungshandlungen, Ausschlagung, Erbschaft, Gläubigeranfechtung, Insolvenzanfechtung, Insolvenzordnung, Rechtswissenschaft, Unbewusste Unterlassungen, unterlassener Erwerb, Unterlassung, §1 Abs. 2 InsO, §129 Abs. 2 InsO, §132 Abs. 2 InsO

Trennlinie

Stiftung und Testamentsvollstreckung (Dissertation)

Stiftung und Testamentsvollstreckung

Studien zum Erbrecht

Stiftungen erleben eine Renaissance. Sie werden immer stärker auch als Instrument der Vermögensnachfolge wahrgenommen und unterliegen damit zum Teil erbrechtlichen Regeln.

Die Relevanz der Testamentsvollstreckung wiederum beschränkt sich nicht auf die klassische Nachfolge [...]

Auslegung, Erbrecht, Ergänzungsbefugnis, rechtsfähige Stiftung, Rechtswissenschaft, Stifterwille, Stiftungsaufsicht, Stiftungsgeschäft, Stiftungssatzung, Stiftungszweck, Stiftung von Todes wegen, Testament, Testamentsvollstrecker, Vermögensbildung

Trennlinie
<<
<
...
3
4
5
6
 7 
8
9
10
11
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.