Literatur zum Thema »Verwertungsgesellschaften«

 

Verwertungsgesellschaften: KREATIVITÄT UND CHARAKTER – Recht, Geschichte und Kultur in schöpferischen Prozessen (Festschrift)

KREATIVITÄT UND CHARAKTER –
Recht, Geschichte und Kultur in schöpferischen Prozessen

Festschrift für Martin Vogel zum siebzigsten Geburtstag

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9409-8

Der siebzigste Geburtstag von Dr. Martin Vogel ist Anlass für Fachkollegen und Freunde, ihm diese Festschrift zu widmen, welche fächerübergreifend die dem Jubilar wichtigen Themen vereint. Eine Sektion befasst sich mit der Urheber- und Verlagsrechtsgeschichte von der Frühen Neuzeit ...

Autorenrechte, Carl Schmitt, Einspruchsbeschwerdeverfahren, Europäisches Patentamt, Franz Kugler, Georg Roeber, Lichtschutzrecht, Martin Vogel, Max Rüdenberg, Patentrecht, Reichshofrat, Reichskammergericht, Sendelizenzen, Urheberpersönlichkeitsrechte, Urheberrecht, Urheberrechtsgeschichte, Verwertungsgesellschaften, Wahrnehmungs- und Abschlusszwang

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Die Pauschalvergütung des Urhebers im digitalen Zeitalter (Doktorarbeit)

Die Pauschalvergütung des Urhebers im digitalen Zeitalter

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6952-2

Die in diesem Werk aufgeworfenen Fragen sind sowohl dogmatisch als auch rechtspolitisch von großer Bedeutung für die Urheberrechtswissenschaft. Gegenwärtig reicht die Spanne der diskutierten Forderungen von einer Neubestimmung des Urheberrechts in verschiedene Richtungen bis zu einer völligen ...

Digitalisierung, Drei-Stufen-Text, DRM, Gesetzlicher Vergügungsanspruch, Internet, Kulturflatrate, Pauschalvergügung, Urheber, Urheberrecht, Vergütung, Vervielfältigung, Verwerter, Verwertungsgesellschaften, Verwertungsrechte

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Die Staatsaufsicht über Verwertungsgesellschaften in Deutschland und China (Forschungsarbeit)

Die Staatsaufsicht über Verwertungsgesellschaften in Deutschland und China

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6895-2

Seit Jahrhunderten spielen Verwertungsgesellschaften in Deutschland eine sehr wichtige Rolle. Durch kollektive Wahrnehmung und Ausschüttung der Einnahmen gelingt es, die Urheberrechte effektiver durchzusetzen. Als „Träger staatsentlastender Tätigkeit“ genießen sie faktische ...

Aufsicht, China, Deutschland, Kollektive Wahrnehmung, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Staatsaufsicht, Urheberrecht, Verwandte Schutzrechte, Verwertungsgesellschaft

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Die kollektive Urheberrechtswahrnehmung durch Verwertungsgesellschaften in der Bundesrepublik Deutschland und in der Volksrepublik China (Doktorarbeit)

Die kollektive Urheberrechtswahrnehmung durch Verwertungsgesellschaften in der Bundesrepublik Deutschland und in der Volksrepublik China

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6656-9

Die kollektive Wahrnehmung der Urheberrechte durch Verwertungsgesellschaften erlangt zunehmend Bedeutung für Urheberrechtsschutz und Urheberrechtsnutzung in der Informationsgesellschaft. Obwohl fast in allen Staaten der Welt, in denen die Urheberrechte geschützt sind, Verwertungsgesellschaften ...

Jura, Monopol, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Urheberrecht, Urheberrechtswahrnehmung, Vervielfältigung, Verwertungsgesellschaft, Wettbewerb

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Die staatliche Aufsicht über Verwertungsgesellschaften (Dissertation)

Die staatliche Aufsicht über Verwertungsgesellschaften

Grundstrukturen, Spezifika, Vergleich zu anderen Aufsichtsformen des Wirtschaftsverwaltungsrechts

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5353-8

Urheberrechte und verwandte Schutzrechte werden von privatrechtlich organisierten Verwertungsgesellschaften treuhänderisch wahrgenommen. Erstmals wird mit dieser Studie die staatliche Aufsicht über Verwertungsgesellschaften nach dem UrhWG monographisch in einen größeren systematischen ...

Doppelter Kontrahierungszwang, Eisenbahnaufsicht, Energiewirtschaftsaufsicht, Faktische Monopolstellung, Kreditwesenaufsicht, Rechtswissenschaft, Staatliche Gewährleistungsverantwortung, Staatsaufsicht, Telekommunikationsaufsicht, Träger staatsentlastender Tätigkeit, Urheberrechtswahrnehmungsgesetz, UrhWG, Versicherungsaufsicht, Verwertungsgesellschaften, Wirtschaftsverwaltungsrecht

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Die Gestaltung einer europäischen Lizenzierungspraxis für Online-Musikrechte (Dissertation)

Die Gestaltung einer europäischen Lizenzierungspraxis für Online-Musikrechte

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4363-8

Mit der "Online-Empfehlung" 2005/737/EG stellt die Europäische Kommission ein neues System der grenzüberschreitenden Lizenzierung von Musikwerken vor. Das neue Leitbild beruht auf dem Gedanken der Einführung eines Wettbewerbs zwischen den Verwertungsgesellschaften in der Europäischen Union. ...

Empfehlung 2005/737/EG, Europäischer Binnenmarkt, Europaweiten Lizensierung, Internetvertrieb, Länderübergreifende kollektive Wahrnehmung von Urheberrechten, Legale Online-Musikdienste, Lizensierung, Musikwerke, Online-Musikdienste, Rechtswissenschaft, Urheberrecht, Vertrieb von Musikwerken im Internet, Verwertungsgesellschaft, Verwertungsgesellschaften

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Die urheberrechtliche Pauschal- und Individualvergütung für Privatkopien im Lichte technischer Schutzmaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Verwertungsgesellschaften (Doktorarbeit)

Die urheberrechtliche Pauschal- und Individualvergütung für Privatkopien im Lichte technischer Schutzmaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung der Verwertungsgesellschaften

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3154-3

Das Urheberrechtsgesetz erlaubt es unter bestimmten Voraussetzungen, Kopien zum privaten Gebrauch auch ohne die Zustimmung des Urhebers herzustellen. Dieser erhält bisher über die Geräte- und Leermedienabgabe eine pauschalierte Vergütung für diese Einschränkung seines Urheberrechts. Die ...

Betreiberabgabe, Digitalisierung, Individualvergütung, Informationsgesellschaft, Kopie, Kopierschutztechniken, Pauschalvergütung, Privatkopie, Rechtswissenschaft, Technische Schutzmaßnahmen, Urheberrecht, Urheberrechtsreform, Verwertungsgesellschaft

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Ausschluss der Abtretbarkeit gesetzlicher Vergütungsansprüche (Doktorarbeit)

Ausschluss der Abtretbarkeit gesetzlicher Vergütungsansprüche

Die Auswirkungen des §63a UrhG unter besonderer Berücksichtigung der Verteilungspraxis der Verwertungsgesellschaften

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2332-6

Urheberrechtliche gesetzliche Vergütungsansprüche sind in unserem Alltagsleben allgegenwärtig. Als Ausgleich für gesetzlich erlaubte urheberrechtliche Nutzungshandlungen entstehen sie beispielsweise durch Vervielfältigungen im Rahmen der sog. Privatkopie oder durch die Herstellung von ...

Abtretbarkeit, Anspruch, Rechtswissenschaft, Urheberrecht, Vergütung, Vergütungsanspruch, Verwertungsgesellschaft

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Unternehmensgründungen aus Hochschulen (Forschungsarbeit)

Unternehmensgründungen aus Hochschulen

Hochschulressourcennutzung durch Technologietransfer- und Verwertungsgesellschaften

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0892-7

Unter dem schillernden Begriff des Technologietransfers ist den Hochschulen in den letzten Jahrzehnten ein weites Aufgabenspektrum erwachsen. Die Hochschulen sehen sich, getragen von einem breiten gesellschaftlichen Konsens, zunehmend in der Verantwortung hinsichtlich der Integration ihrer ...

Existenzgründung, Haushaltsrecht, Hochschulrecht, Nebentätigkeitsrecht, Rechtswissenschaft, Technologietransfer, Wissenschaftsfreiheit

Trennlinie

Verwertungsgesellschaften: Das Recht der Verwertungsgesellschaften in Deutschland, Großbritannien und Frankreich (Dissertation)

Das Recht der Verwertungsgesellschaften in Deutschland, Großbritannien und Frankreich

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2002, ISBN 978-3-8300-0595-7

Die Arbeit befasst sich mit den urheberrechtlichen Regelungen für Verwertungsgesellschaften in Deutschland, Großbritannien und Frankreich und versucht, für Deutschland verbesserte Regelungen zu entwickeln. Hierbei geht die Arbeit von den Vorschlägen des GESAC-Verhaltenskodex` aus. In der GESAC ...

GESAC, kulturelle Förderung, Monopolstellung, Patent- und Markenamt, Rechtswissenschaft, soziale Förderung, Urheberrecht, Vertragsfreiheit, Verwertungsgesellschaft

Trennlinie
 

nach oben

Literatur "Verwertungsgesellschaften". Eine Auswahl unserer Bücher.