Literatur: Verteidigung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
4
5
6
>
>>

Self-Representation in International Criminal Procedure (Dissertation)

Self-Representation in International Criminal Procedure

Theoretical and Illusory or Practical and Effective?

Schriften zum Strafprozessrecht

When Slobodan Milosevic declared that he would refuse counsel and conduct his own defence, it was the first time that an international tribunal had to navigate this procedural question. Although language which may have permitted self-representation was included in the Nuremberg and Tokyo [...]

Fair Trial, ICTY, International Criminal Law, International Criminal Procedure, International Criminal Tribunals, Internationaler Strafprozess, Internationales Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht, Right to a Defence, Selbstverteidigung, Self-Representation, Strafprozessrecht

Trennlinie

Das Institut der Pflichtverteidigung im deutsch – US-amerikanischen Rechtsvergleich (Dissertation)

Das Institut der Pflichtverteidigung im deutsch – US-amerikanischen Rechtsvergleich

Schriften zum Strafprozessrecht

Das Institut der Pflichtverteidigung bietet insbesondere mittellosen Beschuldigten in Strafverfahren einen Zugang zur Strafverteidigung und ist sowohl in der Bundesrepublik als auch in den Vereinigten Staaten von Amerika, verfassungsrechtlich verankert. Trotz dieses gemeinsamen Nenners, [...]

Notwendige Verteidigung, Pflichtverteidiger, Pflichtverteidigerbüros, Pflichtverteidigung, Public Defender, Public Defender Offices, Rechtsvergleich, Staatliche Pflichtverteidiger, Wahlverteidiger

Trennlinie

Das Recht des Beschuldigten auf einen Verteidiger im ungarischen Strafprozessrecht (Dissertation)

Das Recht des Beschuldigten auf einen Verteidiger im ungarischen Strafprozessrecht

Schriften zum ausländischen Recht

Die Verfasserin stellt in ihrer Abhandlung das Recht des Beschuldigten auf einen Verteidiger im ungarischen Strafverfahrensrecht dar. Zunächst erfolgt eine Übersicht über das ungarische Strafverfahren im Allgemeinen, wozu der Ablauf des ungarischen Strafverfahrens, die Darstellung der einzelnen [...]

Akteneinsichtsrecht des Beschuldigten, Beschuldigtenrechte, Europarecht, Grundsatzz der gegenseitigen Anerkennung, Károly Csemegi, Notwendige Verteidigung, Recht auf einen Verteidiger, Rechtsgeschichte, Rechtsstellung des Verteidigers, Strafprozessrecht, Ungarisches Verfassungsgericht, Verfahrensgrundsätze

Trennlinie

Flashmob – Eine arbeitskampfrechtliche Bewertung (Forschungsarbeit)

Flashmob –
Eine arbeitskampfrechtliche Bewertung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Mit dem Begriff „Flashmob“ wird regelmäßig eine kollektiv organisierte, öffentliche und zugleich atypische Verhaltensweise durch eine Ansammlung von Menschen assoziiert.

Das Buch behandelt den Flashmob als ein neues Arbeitskampfmittel. Die Gewerkschaft Ver.di hat im [...]

Arbeitskampf, Arbeitsrecht, Betriebsblockade, betriebsfremde Dritte, Exzessgefahr, Flashmob, Hausfriedensbruch, Kampfmittelfreiheit, Parität, Proportionalität, untaugliche Verteidigungsmittel

Trennlinie

Der konstitutive Parlamentsvorbehalt und die Verwendung der Bundeswehr im Lichte des Wandels internationaler Sicherheitssysteme (Doktorarbeit)

Der konstitutive Parlamentsvorbehalt und die Verwendung der Bundeswehr im Lichte des Wandels internationaler Sicherheitssysteme

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Was verteidigt die Bundeswehr am Hindukusch? Diese Frage beschäftigt die Öffentlichkeit seit vielen Jahren und steht exemplarisch für die Auseinandersetzung mit der Verwendung der Bundeswehr im Rahmen internationaler Sicherheitssysteme. Das Werk dient der Untersuchung, wie sich die – [...]

Bewaffnete Streitkräfte, Interessenverteidigung, Konstitutiver Parlamentsvorbehalt, NATO-Vertrag, Parlamentsbeteiligungsgesetz, Parlamentsheer, Responsibility to Protect, Schlüsselkonzepte, Sicherheitssysteme, UN-Charta, Verfassungsrecht, Völkerrecht, Wehrrecht, Wehrverfassung

Trennlinie

Der Verteidigungsausschuss als Untersuchungsausschuss gemäß Art. 45 a Abs. 2 des Grundgesetzes (Dissertation)

Der Verteidigungsausschuss als Untersuchungsausschuss gemäß Art. 45 a Abs. 2 des Grundgesetzes

Brandenburgische Studien zum Öffentlichen Recht

Im Mittelpunkt der Veröffentlichung stehen Abgrenzungsfragen zu den Art. §44, 45a des Grundgesetzes, dem Geschäftsordnungsrecht und dem Parlamentarischen Untersuchungsausschussgesetz. Das Werk stellt damit einen besonderen Beitrag zum Untersuchungsausschussrecht insgesamt dar. [...]

Einsetzung, Grundgesetz, Parlamentarische Kontrolle, Parlamentsrecht, Rechtswissenschaft, Untersuchungsausschuss, Untersuchungsverfahren, Verfassungsmäßigkeit, Verteidigungsausschuss

Trennlinie

Challenges Towards Security and Delinquency in the 21st Century (Sammelband)

Challenges Towards Security and Delinquency in the 21st Century

Schriften zu Mittel- und Osteuropa in der Europäischen Integration

Heutzutage sieht sich die Menschheit mit einer Informationsflut über unterschiedliche Arten von Bedrohungen konfrontiert. Im 21. Jahrhundert erfordern die neuen Bedrohungen der Menschen, wie z. B. Terrorismus, Kriminalität von globalem Ausmaß, bewaffnete Konflikte oder die erhöhte Intensität [...]

bewaffnete Konflikte, Cyberstalking, Defence, Delinquency, Immigration, Migration, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Risikorecht, Risk Law, Security Culture, Security Policy, Sicherheitspolitik, Sicherheitsrisiken, Sozialwissenschaft, Terrorabwehr, Terrorbekämpfung, Verteidigungspolitik

Trennlinie

Die Sperrmarke (Doktorarbeit)

Die Sperrmarke

Markenrechtliche Einordnung und Verteidigungsmöglichkeiten

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse

Marken schaffen ein produktidentifizierendes Unterscheidungszeichen und individualisieren die gekennzeichneten Produkte aus der Anonymität des Marktes. Wie alle gewerblichen Schutzrechte gewährt die Marke ein subjektives Ausschließlichkeitsrecht. Es ist das Recht, Produkte mit der Marke zu [...]

Aggressionsmarke, Bösgläubige Markenanmeldung, Defensivmarke, Gewerblicher Rechtsschutz, Lauterkeit, Markenrecht, Offensivzeichen, Sittenwidrige Behinderung, Spekulationsmarke, Sperrmarke, UWG, Vorbenutzungsrecht

Trennlinie

Die höchstrichterliche Rechtsprechung zur Fristsetzung beim strafprozessualen Beweisantragsrecht (Dissertation)

Die höchstrichterliche Rechtsprechung zur Fristsetzung beim strafprozessualen Beweisantragsrecht

Kritische Betrachtung und eigener Lösungsansatz

Strafrecht in Forschung und Praxis

In konfliktträchtigen Strafverfahren ist immer wieder zu beobachten, dass Verteidiger und Angeklagte exzessiv von Ihrem Beweisantragsrecht Gebrauch machen. Ziel dieser regelrechten Überflutung der Gerichte mit Beweisanträgen ist es, den Verfahrensdruck auf Richter und Staatsanwälte zu erhöhen. [...]

Ablehnungsgründe § 244 III StPO, Beweisantragsrecht, Fristsetzung, Missbrauch von Verteidigungsrechten, Prozessverschleppung, Strafprozessrecht, Strafrecht, Verfahrensbeschleunigung

Trennlinie

Die Berücksichtigung neuer Angriffs- und Verteidigungsmittel in der Berufungsinstanz nach der Reform des Zivilprozesses (Doktorarbeit)

Die Berücksichtigung neuer Angriffs- und Verteidigungsmittel in der Berufungsinstanz nach der Reform des Zivilprozesses

Schriften zum Zivilprozessrecht

Das Zivilprozessreformgesetz hat den Charakter der Berufungsinstanz tiefgreifend umgestaltet. Die nach dem „alten“ Recht bestehende Möglichkeit der Parteien, auch in der Berufungsinstanz umfassend den in der ersten Instanz gehaltenen Sachvortrag zu ergänzen, hat der Reformgesetzgeber [...]

Angriffs- und Verteidigungsmittel, Berufung, Berufungsinstanz, Noven, Novenrecht, Prozessstoff, Sachvortrag, Tatbestandsberichtigungsverfahren, ZPO

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
4
5
6
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.