Literatur zum Thema »Verteidigung«

<<
<
1
 2 
>
>>

Verteidigung: Die materielle Verfassungsmäßigkeit von unilateralen Evakuierungsoperationen der Bundeswehr im Ausland (Doktorarbeit)

Die materielle Verfassungsmäßigkeit von unilateralen Evakuierungsoperationen der Bundeswehr im Ausland

Verfassungs­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3500-8

Unilaterale Evakuierungsoperationen der Bundeswehr gehören seit einiger Zeit zu den politischen Werkzeugen der Bundesregierung für den Fall der Auslandseinsätze. Dies lässt sich bereits dem Weißbuch 2006 entnehmen. Tatsächlich stattgefunden hat ein solcher Einsatz ohne internationales Mandat erst ...

Art. 87a GG, Auslandseinsätze, Bundeswehr, Einsatzermächtigung, Evakuierungsoperationen, Personalverteidigung, Rechtswissenschaft, Staatsnotrecht, Verfassungsgewohnheitsrecht, Verfassungsrecht, Verteidigung, Verteidigungsbegriff

Trennlinie

Verteidigung: Das Kriegsrecht des Gelehrten Rechts im 15. Jahrhundert (Doktorarbeit)

Das Kriegsrecht des Gelehrten Rechts im 15. Jahrhundert

Die Lehren der Kanonistik und der Legistik über De bello, de represaliis, et de duello

Rechts­geschicht­liche Studien

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2356-2

Der Verfasser hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wurzeln des völkerrechtlichen Kriegsrechts im Spätmittelalter zu untersuchen. Als Väter des Völkerrechts gelten der Vertreter der spanischen Spätscholastik Francisco de Vitoria (ca. 1483 – 1546) bzw. der niederländische Naturrechtler Hugo Grotius ...

15. Jahrhundert, Duell, ius ad bellum, ius in bello, Kriegsrecht, Legitime Verteidigung, Notwehrrecht, Rechtsgeschcihte, Rechtswissenschaft, Repressalie

Trennlinie

Verteidigung: Auslandseinsätze der deutschen Bundeswehr (Doktorarbeit)

Auslandseinsätze der deutschen Bundeswehr

Verfassungsrechtliche Möglichkeiten und Grenzen

Verfassungs­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2448-4

Obwohl Deutschland heute "von Freunden" umzingelt ist, stellt sich doch immer dringender die Frage nach der Zulässigkeit eines Auslandseinsatzes der deutschen Bundeswehr. So entspricht es gerade dem Selbstverständnis der wiedervereinigten Bundesrepublik, dass es sich aktiv an militärischen ...

Auslandseinsatz, Einsatz, Parlamentsbeteiligungsgesetz, Rechtswissenschaft, Streitkräfte, Terrorismus, Verfassungsrecht, Verteidigung

Trennlinie

Verteidigung: Die Pflichtverteidigung im Ermittlungsverfahren (Doktorarbeit)

Die Pflichtverteidigung im Ermittlungsverfahren

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1648-9

Die Voraussetzungen, unter denen dem Beschuldigten schon im Ermittlungsverfahren ein Verteidiger beizuordnen ist, befinden sich in der rechtspolitischen Diskussion. Die Reform des Ermittlungsverfahrens ist nicht nur Thema des diesjährigen 65. Deutschen Juristentags, sondern auch eines Anfang des ...

Ermittlungsverfahren, notwendige Verteidigung, Pflichtverteidigung, Rechtswissenschaft, Strafprozessrecht, Strafrecht, Vorverfahren

Trennlinie

Verteidigung: Befestigungsanlagen in Italien vom 8. bis 3. Jahrhundert vor Christus (Forschungsarbeit)

Befestigungsanlagen in Italien vom 8. bis 3. Jahrhundert vor Christus

ANTIQUITATES - Archäologische Forschungs­ergebnisse

Hamburg 1995, ISBN 978-3-86064-199-6

In vielen Fällen besitzen wir mit den Fortifikationen die einzigen architektonischen Zeugnisse einer Siedlung, die heute noch an der Erdoberfläche sichtbar sind. Damit kommt ihnen für die Erforschung der Kulturen Altitaliens eine wichtige Rolle zu. Die Beschäftigung mit den Befestigungsanlagen ...

Altertum, Altitalien, Archäologie, Bauformen, Befestigungsanlage, Etrusker, Italiker, Mauerbau, Verteidigung, vorrömische Befestigungsbauten

Trennlinie
<<
<
1
 2 
>
>>

nach oben