Unsere Literatur zum Schlagwort Verstrickung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Verstrickung
Asymmetrien grenzüberschreitender Ver- und Entstrickung von Wirtschaftsgütern im Einheitsunternehmen innerhalb der Europäischen Union (Doktorarbeit)

Asymmetrien grenzüberschreitender Ver- und Entstrickung von Wirtschaftsgütern im Einheitsunternehmen innerhalb der Europäischen Union

Ein Modell im Spannungsfeld zwischen Abkommens- und Unionsrecht

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die Überführung von Wirtschaftsgütern in einen ausländischen Unternehmensteil des Einheitsunternehmens unterliegt in Deutschland der Sofortbesteuerung. Nur in bestimmten Fällen kann die sich ergebene Steuerbelastung durch einen Ausgleichsposten gestreckt werden. Die steuerwissenschaftliche Forschung hat sich..

Ent- und Verstrickung stiller Reserven im deutschen Steuerrecht (Dissertation)

Ent- und Verstrickung stiller Reserven im deutschen Steuerrecht

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Im Gegensatz zum Handelsrecht stehen die stillen Reserven als bislang noch nicht realisierte Wertsteigerungen für steuerliche Zwecke unter einem "Entstrickungsvorbehalt". Mit dem Gesetz über steuerliche Begleitmaßnahmen zur Einführung der Europäischen Gesellschaft und zur Änderung weiterer steuerrechtlicher..

Natürliche Theologie in politischer Verstrickung (Forschungsarbeit)

Natürliche Theologie in politischer Verstrickung

Die ‘Deutschen Christen‘ und die theologische Erklärung von Barmen

Studien zu Religionspädagogik und Pastoralgeschichte

Dieses Buch versucht eine kurzgefaßte und prägnante Darstellung der Verstrickung der evangelischen Theologie in die Weltanschauung des Nationalsozialismus während des "Dritten Reichs" (1933-1945) in einer allgemein verständlichen Form. Hierfür wird dem Leser zunächst eine theologisch-historische Grundlegung..

Weltenfülle und Verstrickung im Werk Max Schelers (Forschungsarbeit)

Weltenfülle und Verstrickung im Werk Max Schelers

Der Geist auf der Grenze zwischen West und Ost

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

"Ich leb`, ich weiß nicht wie lang, Ich sterb`, ich weiß nicht wann, Ich fahr`, ich weiß nicht wohin: Mich wundert, dass ich so fröhlich bin."

Dieses Lieblingszitat des proteushaften Philosophen MAX SCHELER (1874-1928) steht für eine Anthropologie der Fülle und des Reichtums, die in der Nachfolge..

 

Literatur: Verstrickung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač