Literatur zum Thema »Verdachtsberichterstattung«

 

Verdachtsberichterstattung: Die Untersuchungs­haft und der Untersuchungs­haftvollzug im Lichte der Unschulds­vermutung (Dissertation)

Die Untersuchungshaft und der Untersuchungshaftvollzug im Lichte der Unschuldsvermutung

unter besonderer Berücksichtigung des Thüringer Untersuchungshaftvollzugs

Schriften zum Straf­prozess­recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9237-7

Die Untersuchung zeigt anhand nationaler und internationaler Regelungen umfassend, inwieweit ein Spannungsverhältnis zwischen der Untersuchungshaft und der Unschuldsvermutung besteht und dieses ggf. gelöst werden kann. Die Untersuchungshaft wird im Rahmen des Ermittlungsverfahrens grundsätzlich zur ...

EMRK, Entschädigung, Grünbuch zur Unschuldsvermutung, Haftanstalt, Haftgründe, Tatverdacht, Thüringen, Unschuldsvermutung, Untersuchungshaft, Untersuchungshaftvollzug, Verdachtsberichterstattung

Trennlinie

Verdachtsberichterstattung: Presse­freiheit und Persönlich­keits­schutz (Dissertation)

Pressefreiheit und Persönlichkeitsschutz

Zur Rechtsprechung von Bundesverfassungsgericht und Europäischem Gerichtshof für Menschenrechte

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6905-8

Die Studie soll einen Beitrag zum Konflikt zwischen der Deutschen Verfassungsgerichtsbarkeit und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) im Falle der Wort- und Bildberichterstattung leisten. Im Mittelpunkt steht die Divergenz zwischen dem Anspruch prominenter Personen auf Wahrung ...

Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Bildberichterstattung, Caroline von Hannover, Grundgesetz, Medienrecht, Pressefreiheit, Verdachtsberichterstattung, Wortberichterstattung

Trennlinie

Verdachtsberichterstattung: Weblogs – Rechtliche Analyse einer neuen Kommunikationsform (Doktorarbeit)

Weblogs – Rechtliche Analyse einer neuen Kommunikationsform

Studien zum Zivil­recht

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4586-1

Das Internet, genauer gesagt, das World Wide Web (WWW), fördert immer wieder neue Formen von Kommunikationsmöglichkeiten zu Tage. Eine davon stellen Weblogs (kurz Blogs) dar. Neuerungen bedeuten dabei auch immer neue Herausforderungen in rechtlicher Hinsicht. Den noch kaum beleuchteten ...

Beleidigung, Blogs, Gegendarstellung, Haftung, Informationsfreiheit, Internet, Journalismus, Persönlichkeitsrecht, Pressefreiheit, Presserecht, Rechtswissenschaft, Verdachtsberichterstattung, Weblogs, Zivilrecht

Trennlinie
 

nach oben