Literatur: Verbraucherinsolvenz

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
>
>>

Privatinsolvenz und Restschuldbefreiung: Fresh Start oder „bürgerlicher Tod“? (Doktorarbeit)

Privatinsolvenz und Restschuldbefreiung: Fresh Start oder „bürgerlicher Tod“?

Rechtspolitische Überlegungen zur Entschuldung natürlicher Personen unter besonderer Berücksichtigung ökonomischer Aspekte

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Mit Inkrafttreten der Insolvenzordnung wurde in Deutschland erstmals ein – aus Insolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren bestehendes – gesetzliches Prozedere zur Entschuldung natürlicher Personen eingeführt. Am Anfang aller Überlegungen stand die Idee, „unverschuldet in Not geratene“ [...]

Außergerichtlicher Einigungsversuch, Bürgerlicher Tod, Entschuldung natürlicher Personen, Fresh Start, Insolvenzrecht, Nullplan, Präventivakkord, Rechtswissenschaft, Redlicher Schuldner, Restschuldbefreiung, Überschuldung, Verbraucherinsolvenz, Vereinfachtes Insolvenzverfahren, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Der vorläufige Treuhänder im Entschuldungsverfahren (Doktorarbeit)

Der vorläufige Treuhänder im Entschuldungsverfahren

Aufgaben und Kompetenzen nach dem Entwurf eines Gesetzes zur Entschuldung mittelloser Personen etc.

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Das geltende Insolvenzrecht weist eine wesentliche Schwachstelle auf: Es ermöglicht dem Schuldner eine Restschuldbefreiung nur unter der Voraussetzung, dass zuvor ein Insolvenzverfahren eröffnet worden ist. In massearmen Verfahren, also in den praktisch die Regel bildenden Fällen, in denen der [...]

Entschuldungsverfahren, Eröffnungsverfahren, Insolvenzrecht, Massearmut, Privatinsolvenz, Rechtswissenschaft, Reform, Regierungsentwurf, Restschuldbefreiung, Verbraucherinsolvenzverfahren, Vorläufiger Treuhänder, Zivilprozessrecht

Trennlinie

Das Verwaltungs- und Verfügungsrecht im Verbraucherinsolvenzverfahren am Beispiel des Zahlungsdiensterahmenvertrages (Dissertation)

Das Verwaltungs- und Verfügungsrecht im Verbraucherinsolvenzverfahren am Beispiel des Zahlungsdiensterahmenvertrages

Unter Einbeziehung der Reform zum Verbraucherinsolvenz- und Entschuldungsverfahren und der Reform zum Kontopfändungsschutz

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

[...]

Das neue Entschuldungsverfahren, Freigabe des Girokontos, Girokonto für jedermann, Girovertrag, Kontopfändungsschutz, Rechtswissenschaft, Reform zum Verbraucherinsolvenzverfahren, Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis, Zahlungsdiensterahmenvortrag, § 80 InsO, § 675 f. BGB

Trennlinie

Das Scheitern der Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens (Dissertation)

Das Scheitern der Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens

Gegenüberstellung der Rechtslage mit den geplanten Änderungen im Referenten- und im Regierungsentwurf aus 2007

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Die Diskussionen über eine Reform des Verbraucherinsolvenzverfahrens, die seit dem Jahr 2002 immer wieder aufkamen, schienen mit dem neuen Anlauf im Jahr 2007 erfolgreich in Angriff genommen zu werden. Leider konnte auch der erneute Versuch der Reform in diesem Bereich nicht zu Ende geführt [...]

Entschuldungsverfahren, Insolvenzrecht, Rechtswissenschaft, Referentenentwurf, Reform, Reformvorhaben, Regierungsentwurf, Restschuldbefreiungsverfahren, Verbraucherinsolvenzverfahren, Verbraucherinsolvenzverfahrensreform, Versagungsgründe

Trennlinie

Anwaltliche Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung (Forschungsarbeit)

Anwaltliche Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung

Eine explorative Studie zur Rechtswirklichkeit anwaltlicher Insolvenzberatung im Rahmen des § 305 InsO

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Mit der im Jahr 1999 in Kraft getretenen Insolvenzordnung (InsO) ist nicht nur erstmals im deutschen Recht die Möglichkeit einer Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung für zahlungsunfähige natürliche Personen geschaffen worden, sondern auch eine Neuordnung der institutionellen und [...]

Anwaltschaft, Außergerichtlicher Einigungsversuch, Geeignete Person, Insolvenzberatung, Insolvenzordnung, Insolvenzrecht, Privatinsolvenz, Professionssoziologie, Rechtsanwälte, Rechtsberatung, Rechtssoziologie, Rechtswirklichkeit, Restschuldbefreiung, Schulden, Schuldenregulierung, Schuldnerberatung, Soziologie, Überschuldung, Verbraucherinsolvenz, Zahlungsunfähigkeit

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.