Literatur: Validität

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2  >>>

Schlussfolgerndes Denken und fachspezifisches Vorwissen als Prädiktoren der Studienleistung im Fach Psychologie (Dissertation)

Schlussfolgerndes Denken und fachspezifisches Vorwissen als Prädiktoren der Studienleistung im Fach Psychologie

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Internationale Befunde der Studienzulassungsforschung weisen sowohl die Schulabschlussnote als auch Leistungstests als gute Prädiktoren der späteren Studienleistung aus. Dabei fokussierte die Mehrheit der Untersuchungen auf die prädiktive Validität der Noten und einzelner Verfahren sowie ihrer [...]

Erworbenes Wissen, Fachspezifisches Vorwissen, Kognitive Fähigkeiten, Leistungstests, Prädiktive Validität, Psychologie, Schlussfolgerndes Denken, Strukturmodell, Studienleistung, Studienzulassung

Trennlinie

Studentische Modulevaluation (Doktorarbeit)

Studentische Modulevaluation

Methoden, Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus statistischer Sicht

Qualitätsmanagement

Mit der Entwicklung und Analyse eines studentischen Modulevaluationsinstrumentes wird ein gleichermaßen aktuelles wie komplexes Thema der Bildungsökonomik behandelt.

In dieser Studie werden detailliert die einzelnen Entwicklungsschritte eines den wissenschaftlichen Standards [...]

Betriebswirtschaftslehre, Hochschulforschung, Lehrevaluation, Lehrveranstaltungsqualität, Modulevaluation, Qualität der Lehre, Qualitätssicherung, Reliabilität, Studentische Veranstaltungskritik, Testgütekriterien, Validität, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Die Struktur der Intelligenz im Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Erwachsene (Doktorarbeit)

Die Struktur der Intelligenz im Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Erwachsene

HAWIE-III: Ein Beitrag zur Konstruktvalidität

Schriften zur medizinischen Psychologie

Vor genau 100 Jahren veröffentlichte Alfred Binet den ersten Intelligenztest überhaupt. Seitdem hat es auf diesem Gebiet intensive Forschungsbemühungen und immer wieder neue Testveröffentlichungen gegeben. Intelligenztests werden als erfolgreichste psychologische Innovation überhaupt [...]

Arbeitsgedächtnis, Faktorenanalyse, Gesundheitswissenschaft, Informationsverarbeitung, Intelligenzmessung, Intelligenzstruktur, Medizin, Psychologie, Testgütekriterien, Wahrnehmungsorganisation

Trennlinie

Die Conjoint-Analyse als Instrument zur Prognose von Preisreaktionen (Doktorarbeit)

Die Conjoint-Analyse als Instrument zur Prognose von Preisreaktionen

Eine theoretische und empirische Beurteilung der externen Validität

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Die Conjoint-Analyse repräsentiert mit einem umfangreichen Spektrum von Verfahrensvarianten aufgrund der intensiven wissenschaftlichen Behandlungen und der zahlreichen kommerziellen Anwendungen eines der bedeutendsten Marktforschungsinstrumente zur Messung von Präferenzen und zur Simulation von [...]

Betriebswirtschaftslehre, CBC, Choice-Based-Conjoint-Analyse, Feldexperiment, Hypothetical Bias, Käuferverhalten, Limit-Conjoint-Analyse, Preisabsatzfunktion, Zahlungsbereitschaft

Trennlinie

Qualitätssicherung in der Chirurgie (Dissertation)

Qualitätssicherung in der Chirurgie

Eine retrospektive Untersuchung am Beispiel der Leistenhernie

HIPPOKRATES – Schriftenreihe Medizinische Forschungsergebnisse

Die Qualitätssicherung, modifiziert aus der industriellen Produktion übernommen, erlangt in der Medizin einen zunehmend höheren Stellenwert. Entscheidend für die Aussagekraft der zu diesem Zweck erhobenen Daten ist deren Validität. [...]

Chirurgie, Leistenhernie, Medizin, Qualitätssicherung, Qualitätssicherungsbogen, Tracerdiagnosen, Validität

Trennlinie

Die Bedeutung von mentaler Operation und Material bei der Erfassung der Konzentrationstest-Leistung (Doktorarbeit)

Die Bedeutung von mentaler Operation und Material bei der Erfassung der Konzentrationstest-Leistung

Ein Beitrag zur Validität von Durchstreichtests

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Diese Untersuchung beschäftigt sich mit dem Konstrukt Konzentration. Konzentration ist ein Konzept aus der angewandten Psychologie. Es ist in vielen Bereichen der Psychologie von großer Bedeutung, beispielsweise in der Pädagogischen Psychologie. Allerdings ist das Wissen über die Struktur der [...]

Diagnostik, Durchstreichtest, Konzentration, Konzentrationstest, Psychologie, Retestung, Testvarianz, Transfereffekt, Übungseffekt

Trennlinie

Potentialbeurteilung im dynamischen Assessment-Center (Doktorarbeit)

Potentialbeurteilung im dynamischen Assessment-Center

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Trauernicht geht im vorliegenden Buch den Möglichkeiten und Problemen der Potentialbeurteilung nach. Sie greift damit Fragen von herausragender praktischer und theoretischer Bedeutung auf. Die Identifikation vom Potential im Bereich der Humanressourcen ist für Unternehmen von entscheidender [...]

Assessment Center, Betriebswirtschaftslehre, Leistungsbeurteilung, Planspiel, Potentialbeurteilung, Prozessdiagnostik, Soziale Validität

Trennlinie

Untersuchungen zur Validität des Baumtests (Koch) für die Diagnostik der Hirnorganisation bei Erwachsenen (Forschungsarbeit)

Untersuchungen zur Validität des Baumtests (Koch) für die Diagnostik der Hirnorganisation bei Erwachsenen

HIPPOKRATES – Schriftenreihe Medizinische Forschungsergebnisse

Im Rahmen dieser Arbeit beschäftigt sich die Autorin mit dem Baumtest nach Koch. Dieser Test wird in der Schweiz regelmäßig angewendet, während er beispielsweise in Deutschland oft, in den USA hingegen gar nicht eingesetzt wird. Grund hierfür mag die Tatsache sein, dass die Interpretation [...]

Äquipotenztheorie, Baummotiv, Baumtest, hirnorganisches Allgemeinsyndrom, Hirnorganizität, Lokalisationstheorie, Medizin

Trennlinie

Sozialversicherungskapital und das Sparen der privaten Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland von 1961 bis 1988 (Forschungsarbeit)

Sozialversicherungskapital und das Sparen der privaten Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland von 1961 bis 1988

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die deutsche gesetzliche Rentenversicherung geht auf die Bismarcksche Sozialgesetzgebung mit der Kaiserlichen Botschaft vom Jahr 1881 zurück. Sie besteht vor allem aus den drei Bereichen: Rentenversicherung der Arbeiter, Rentenversicherung der Angestellten und Knappschafts–versicherung. Die [...]

Alterssicherung, Invaliditätssicherung, Knappschaftsversicherung, Rentenreform, Rentenversicherung, Sozialgesetzgebung, Umlageverfahren, Volkswirtschaftslehre, Zeitreihenanalyse

Trennlinie
<<
<
1
 2  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.