Literatur im Fachgebiet Pädagogik Umbruch

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Anmerkungen zur Göttinger Pädagogik (Sammelband)

Anmerkungen zur Göttinger Pädagogik

Unbeachtete Zusammenhänge aus Zeiten des Umbruchs

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Innerhalb der Erziehungswissenschaft hatte die Anfang der 1920er Jahre von Herman Nohl an der Georg-August-Universität begründete und nach dem Zweiten Weltkrieg von Erich Weniger weitergeführte Richtung der Geisteswissenschaftlichen Pädagogik als 'Göttinger Schule' einen über die regionale Bedeutung hinausreichenden Ruf. Mit der Berufung Heinrich Roths…

Bildungspolitik Bildungsreform Göttinger Pädagogik Nationalsozialismus Pädagogik Pädagogische Verantwortung Soziale Verantwortung
Gesellschaftlicher Umbruch und Schulreform (Dissertation)

Gesellschaftlicher Umbruch und Schulreform

Schul- und Lebensorientierungen ostdeutscher Schülerinnen und Schüler vor dem Erfahrungshintergrund der schulischen Umbruchsituation, untersucht an einer thüringischen Regelschule

Studien zur Schulpädagogik

Zehn Jahre nach der Vereinigung der beiden deutschen Staaten, die (auch) in den Schulen einen historisch beispiellosen Umgestaltungsprozess auslöste, legt die Autorin eine aktuelle Bestandsaufnahme zur Situation im ostdeutschen Bildungswesen vor. Gegenstand der Untersuchung ist eine Einzelfallstudie, der "Fall" eine Regelschule in einer thüringischen Kleinstadt,…

Bildungswesen Ostdeutschland Pädagogik Qualitative Sozialforschung Schulentwicklungsforschung Schulreform Umbruch Wende
 

Literatur: Umbruch / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač