Unsere Literatur zum Schlagwort Tschechisch

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Spurensuche (Sammelband)

Spurensuche

Alfred Döblin - Ernst Wiechert - Johannes Urzidil - Jochen Klepper: Deutsch-polnisch-tschechische Begegnungen mit einer vergessenen Klassik der Moderne

Schriften zur Kulturwissenschaft

Das Buch versammelt Aufsätze, Berichte und Essays aus deutscher, polnischer und tschechischer Perspektive zu Alfred Döblin, Ernst Wiechert, Johannes Urzidil und Jochen Klepper. Den Autoren gemeinsam ist, dass sie (weitestgehend) in deutscher Sprache schrieben und publizierten, ihrer Herkunft gemäß heute aber…

Alfred Döblin Deutsche Literatur Klassische Moderne Kulturwissenschaft Polnische Kultur Tschechische Kultur
Anerkennung und Vollstreckung deutscher Entscheidungen in Tschechien (Dissertation)

Anerkennung und Vollstreckung deutscher Entscheidungen in Tschechien

unter besonderer Berücksichtigung der internationalen Zuständigkeit

Schriftenreihe des Instituts für Anwalts- und Notarrecht der Universität Bielefeld

Deutsche Investoren und Geschäftsleute, die mit Partnern aus der Tschechischen Republik arbeiten, brauchen ebenso wie deutsche Privatpersonen Antworten auf die Frage, ob eine in Deutschland ergangene Entscheidung gegen die tschechische Partei anerkannt und vollstreckt wird. [...]

Anerkennung Deutschland Entscheidung Internationale Gültigkeit Rechtswissenschaft Schiedsgericht Tschechische Republik Urteil Vollstreckung
Psychotherapeutische Identität im historisch-politischen Wandel (Doktorarbeit)

Psychotherapeutische Identität im historisch-politischen Wandel

Biographische Annäherungen an Transformationen psychotherapeutischer Identität in der Tschechischen Republik im Übergang vom Sozialismus zur Marktwirtschaft

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Wie finden Psychotherapeuten ihren Weg zum freien Markt aus einem sozialistischen Regime, das ihren Beruf allenfalls duldete und sie über 40 Jahre lang von einem internationalen fachlichen Diskurs ausschloss? Die neue Gesellschaftsordnung bietet ihnen potentiell eine Vielzahl neuer beruflicher Möglichkeiten, aber…

Identität Psychologie Psychotherapie Tschechien
L‘Attentat - Das Attentat (Forschungsarbeit)

L‘Attentat - Das Attentat

Prague/Prag, le/am 27. Mai 1942

Studien zur Zeitgeschichte

Hitler nomme Heydrich au poste de Reichsprotektor en Bohème et Moravie en principe pour deux raisons: 1) Rétablir l‘ordre dans ce pays-clé de l‘industrie de guerre et préparer la liquidation de la nation tchèque. 2) Traquer le mystérieux ‘traître X‘, probablement installé à Prague, qui provoque…

Abwehr Attentat Deutsches Reich Geschichtswissenschaft Nationalsozialismus Prag Reinhard Heydrich Sowjetischer Geheimdienst Tschechien Zeitgeschichte Zweiter Weltkrieg

Literatur: Tschechisch / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač