Literatur: Trennungsprinzip

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der abstrakte dingliche Vertrag als gesetzliche Konstruktion im deutschen Zivilrecht und seine unvollständige Anerkennung durch das chinesische Zivilrecht (Dissertation)

Der abstrakte dingliche Vertrag als gesetzliche Konstruktion im deutschen Zivilrecht und seine unvollständige Anerkennung durch das chinesische Zivilrecht

Studien zum Zivilrecht

Der abstrakte dingliche Vertrag spielt eine wichtige Rolle im deutschen Zivilrecht. Trotz scharfer Kritiken und vieler Versuche ihn zu beseitigen und zu durchbrechen, wird er bis heute noch als die besondere Eigenschaft des BGB gesehen. Vielen Studierenden bereitet der abstrakte dingliche Vertrag Schwierigkeiten, wobei aber ein richtiges [...]

Abstraktionsprinzip, China, Chinesisches Recht, Deutschland, Dinglicher Vertrag, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Sachenrecht, Trennungsprinzip, Zivilrecht

Trennlinie

Haftpflichtversicherungsschutz angestellter Krankenhausärzte (Dissertation)

Haftpflichtversicherungsschutz angestellter Krankenhausärzte

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Das BAG hat im Jahre 1997 seine Rechtsprechung zur Haftung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber entscheidend geändert. Während früher für eine eingeschränkte Haftung im Innenverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Gefahrgeneigtheit der Tätigkeit erforderlich war, genügt heute für die eingeschränkte Haftung die betriebliche [...]

angestellter Krankenhausarzt, Arbeitsrecht, Berufshaftpflichtversicherung, betrieblich veranlasste Tätigkeit, gefahrgeneigte Arbeit, Rechtswissenschaft, Trennungsprinzip

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.