Literatur zum Thema »Subsidiarität«

 

Subsidiarität: Die Legitimität der EMRK in Europa (Doktorarbeit)

Die Legitimität der EMRK in Europa

Zur Herausforderung durch die Debatte im Vereinigten Königreich

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9530-9

Seit über zehn Jahren streiten die britische Regierung und der EGMR um die Umsetzung des Urteils im Fall Hirst. Die Entscheidung löste im Vereinigten Königreich eine kontroverse Diskussion um die EMRK aus. Diese Publikation stellt den Verlauf sowie die verschiedenen Aspekte der britischen Debatte ...

Brighton Konferenz, EGMR, EMRK, Europäische Menschenrechtskovention, Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte, Hirst vs The United Kingdom, Legitimität, margin of appreciation, Subsidiarität

Trennlinie

Subsidiarität: Die Verwirklichung des rechtlichen Gehörs durch die Anhörungsrüge gemäß § 321 a ZPO (Doktorarbeit)

Die Verwirklichung des rechtlichen Gehörs durch die Anhörungsrüge gemäß § 321 a ZPO

Schriften zum Zivil­prozess­recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8958-2

Nach Art. 103 Abs. 1 Grundgesetz (GG) hat vor Gericht jedermann Anspruch auf rechtliches Gehör. Der in Art. 103 Abs. 1 GG enthaltene Rechtsgedanke wurzelt in einer langen Geschichte der Ausbildung der Rechtspflege. Er durchzieht jede einfache Verfahrensvorschrift und hat ihr gegenüber ...

Anhörungsrüge, Effektiver Rechtsschutz, Erschöpfung des Rechtswegs, Gegenvorstellung, Gehörsverletzung, Rechtliches Gehör, Rechtsmittelklarheit, Subsidiarität der Verfassungsbeschwerde, Verfassungsbeschwerde, Zivilprozessrecht, ZPO, § 321

Trennlinie

Subsidiarität: Die Soziale Marktwirtschaft als Leitbild für die Wirtschaftspolitik (Doktorarbeit)

Die Soziale Marktwirtschaft als Leitbild für die Wirtschaftspolitik

am Beispiel der Arbeitsmarktpolitik der Regierung Schröder

Wirtschafts­politik in Forschung und Praxis

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3742-2

1948 wurde in Deutschland von Ludwig Erhard die Soziale Marktwirtschaft eingeführt. In der Folgezeit erlebte die Bundesrepublik ein "Wirtschaftswunder". Auf dem Arbeitsmarkt herrschte nach kurzen Anlaufschwierigkeiten Vollbeschäftigung. Die gute Wirtschaftslage war zu einem großen Teil auch das ...

Arbeitslosenforschung, Arbeitsmarktreformen, Beschäftigungspolitik, Hartz IV, Ordnungskonformität, Regierung Schröder, Soziale Marktwirtschaft, Sozialer Ausgleich, Subsidiarität, Volkswirtschaftslehre, Wettbewerbsordnung, Wirtschaftspolitik

Trennlinie

Subsidiarität: Diversion und vereinfachtes Verfahren im Jugendstrafrecht (Dissertation)

Diversion und vereinfachtes Verfahren im Jugendstrafrecht

Eine vergleichende Betrachtung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3085-0

Das vereinfachte Jugendverfahren gemäß §§ 76-78 JGG zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, von Verfahrensformalien abweichen zu können. Ziel ist es, das Verfahren zu beschleunigen und jugendfreundlich zu gestalten. Nichts desto Trotz hat das vereinfachte Jugendverfahren in den letzten ...

Diversion, Jugendstrafrecht, Rechtswissenschaft, Schleswig-Holstein, Strafrecht, Subsidiarität, vereinfachtes Jugendverfahren, Verfahrensabweichungen, Verfahrensökonomie

Trennlinie

Subsidiarität: Verbraucherinsolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren versus pacta sunt servanda (Doktorarbeit)

Verbraucherinsolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren versus pacta sunt servanda

Solidarität versus Subsidiarität und Eigenverantwortung: Wann und unter welchen Voraussetzungen ist es gerechtfertigt, zahlungsunfähigen Privatpersonen wieder ein Leben ohne Schulden zu ermöglichen, und wann ist an einer Haftung für Schulden ohne Ende festzuhalten?

Insolvenz­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2422-4

Immer mehr Verbraucher sind zahlungsunfähig. Die Zahl der kostenintensiven Verbraucherinsolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahren steigt stetig an. Angesichts der Tatsache, dass die Haushalte des Bundes und der Länder leer sind und es sich bei dem Verbraucherinsolvenz- und ...

Eigenverantwortung, Entschuldung, Rechtswissenschaft, Restschuldbefreiung, Solidarität, Subsidiarität, Verbraucherinsolvenz, Verschuldung, Zahlungsunfähigkeit

Trennlinie

Subsidiarität: Kooperation zwischen Staat und Gesellschaft im Sozialbereich (Doktorarbeit)

Kooperation zwischen Staat und Gesellschaft im Sozialbereich

Studien zum Sozialrecht

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2066-0

Die vorliegende Arbeit geht von der Frage nach einem zeitgerechten Verwaltungsrechtsverständnis aus, das die Verwaltungswirklichkeit zur Kenntnis nehmen und ihr ordnender Herr werden soll. Im Mittelpunkt des Interesses soll das Modell des »kooperativen Staates« als eine Chiffre der ...

Kooperativer Staat, Kooperativer Status, Neokorporatismus, Rechtswissenschaft, Sozialpolitik, Statusbegriff, Subsidiarität

Trennlinie

Subsidiarität: Regionalpolitik in der Europäischen Gemeinschaft (Doktorarbeit)

Regionalpolitik in der Europäischen Gemeinschaft

Subsidiarität und Partnerschaft nach der Agenda 2000 - Deutschland und das Vereinigte Königreich im Vergleich

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1558-1

Das Feld der Regionalpolitik, als Sparte der allgemeinen Wirtschaftspolitik, die auf der Grundlage einer bestimmten regionalen Gliederung des Gesamtraumes die Wirtschaftsentwicklung und Wirtschaftsstruktur durch gezielte, wirtschaftsfördernde Maßnahmen zu beeinflussen sucht, stellt ein ...

Agenda 2000, Europäische Gemeinschaft, Europarecht, Kompetenzverflechtung, Partnerschaft, Rechtswissenschaft, Region, Regionalpolitik, Subsidiaritätsprinzip

Trennlinie

Subsidiarität: Das Bestimmtheitsgebot als allgemeiner Rechtsgrundsatz des Europäischen Gemeinschaftsrechts (Dissertation)

Das Bestimmtheitsgebot als allgemeiner Rechtsgrundsatz des Europäischen Gemeinschaftsrechts

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 1999, ISBN 978-3-86064-899-5

Der Bestimmtheitsgrundsatz ist jedem Rechtsstaat immanent. Der Europäischen Gemeinschaft ist das Erfordernis der hinreichenden Bestimmtheit von Rechtsakten ebenfalls nicht fremd. Jedoch taucht in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes der Begriff "Bestimmtheit" nur vereinzelt und nicht ...

Bestimmtheitsangebot, Demokratie, Europarecht, Gemeinschaftsrecht, Rechtsvergleich, Rechtswissenschaft, Subsidiarität

Trennlinie
 

nach oben