Literatur: Subjekttheorie

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Beiträge zur Soziologie der Persönlichkeit (Forschungsarbeit)

Beiträge zur Soziologie der Persönlichkeit

Zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage

Soziologische Theorien in der Diskussion

Digitaler und sozialer Wandel ist in aller Munde und wird es noch mehr sein, wenn sich erstmal der Pulverdampf der Kämpfe gegen die Coronapandemie verzogen hat. Die Soziologie hat jetzt die Chance, die spannendste Sozialwissenschaft zu werden, wenn sie an kritische Traditionen anknüpft, ambitionierten Meinungsstreit führt und Zukunftsforschung betreibt, die die [...]

Digitaler Wandel, Gutes Leben, Handlungstheorie, individuelle Selbstverwirklichung, Individuen als soziale Akteure, Persönlichkeitstyp als Akteur, Psychologie, Sozialer Wandel, Soziologie, Soziologische Persönlichkeitstheorie, subjektive Indikatoren, Subjekttheorie

Trennlinie

Begehren – Identität – Sprache (Doktorarbeit)

Begehren – Identität – Sprache

Eine Untersuchung zu Grundlagen und Ethik der analytischen Psychotherapie

„Geist und Wort“ Schriftenreihe der Professur für Christliche Spiritualität und Homiletik Kath. Univ. Eichstätt

„Begehren – Identität – Sprache“, diese „Drei“ formen und bestimmen jeden Menschen individuell und nachhaltig. Die Frage „Wer bin ich“ wird seit 2500 Jahren von der Philosophie in denkerischer Abstraktion (nicht) beantwortet. Manche Philosophen heute meinen, dass man sie so gar nicht mehr stellen dürfe. Aber die Anfrage nach der [...]

Begehren, Erwin Möde, Ethik, Identität, Jacques Lacan, Neoanalyse, Personale Analyse, Philosophie, Psychoanalyse, Psychotherapie, Siegmund Freud, Sprachhermeneutik, Subjekttheorie, Theologie, Unbewusstes

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.