Literatur zum Thema »Studierende«

<<
<
 1 
2
>
>>

Studierende: Analyse des professionellen Umgangs mit allgemeinen didaktischen Prinzipien (Doktorarbeit)

Analyse des professionellen Umgangs mit allgemeinen didaktischen Prinzipien

in einer selbst geplanten und durchgeführten Unterrichtsstunde in der Domäne Wirtschaft und deren Unterrichtsreflexion

Studien zur Berufs- und Professions­forschung

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9718-1

Wissenschaftliche Studien über die Analyse der von Lehramts­studierenden selbst vorgenommenen Unterrichtsplanungen und darauf bezogener Unterrichtsreflexionen sowie über deren Zusammenhang bilden, speziell in der Domäne der Wirtschaftswissenschaften, ein Desiderat. Im Rahmen der Bologna-Reform ...

Bachelor-Master-Studierende, Didaktische Prinzipien, Didaktische Reflexion, Diplom-Studierende, Lehramtsstudierende, Lehrerausbildung, Praktika, Professionalisierung, Schulpraktische Studien, Unterricht, Unterrichtsplanung, Unterrichtsreflexion, Unterrichtsstunde, Vergleichende Untersuchung, Wirtschaftspädagogik

Trennlinie

Studierende: Evaluation mit Drop-Out-Analyse eines behavioralen Gruppentrainings angeboten für Studierende mit ADHS (Doktorarbeit)

Evaluation mit Drop-Out-Analyse eines behavioralen Gruppentrainings angeboten für Studierende mit ADHS

Studien­reihe psycho­logische Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8548-5

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) im Erwachsenen­alter ist in den vergangenen Jahren in der Allgemeinbevölkerung aber auch bei psychologischen und ärztlichen Behandlern immer stärker ins Bewusstsein gerückt. Die Behandlung erfolgt in der Regel in Form einer Kombination aus ...

ADHS, Aufmerksamkeitsstörung, Drop-Out, Evaluation, Goal Attainment, Gruppentraining, Hyperaktivitätsstörung, Zielerreichung, Zufriedenheit

Trennlinie

Studierende: DaZmed – Deutsch als Zweitsprache in der medizinischen Ausbildung (Forschungsarbeiten)

DaZmed – Deutsch als Zweitsprache in der medizinischen Ausbildung

Ein Leitfaden für die Sprachqualifizierung von internationalen Studierenden der Medizin und Fachkräften im Gesundheitswesen

HIPPOKRATES - Schriftenreihe Medizinische Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8371-9

Der vorliegende Leitfaden für Deutsch als Zweitsprache in der medizinischen Ausbildung (DaZmed) ist im Rahmen des Projektes BISS „Berufliche Integration, Sprachqualifizierung und Studienerfolg von internationalen Studierenden der Medizin“ entstanden. Das Projekt wurde von Januar 2013 bis Dezember ...

Ausländische Studierende, berufsbezogene Sprachförderung, BISS, DaF, DaZmed, Deutsch als Fremdsprache, Deutsch als Zweitsprache DaZ, Didaktik, Fachsprache, Gesundheitsberufe, Humanmedizin, Medizin-Deutsch, Medizinische Fakultäten, Medizinstudierende

Trennlinie

Studierende: Stressbelastung und Stressbewältigung von Lehramts­studierenden im Vergleich mit anderen Studierenden und berufstätigen Lehrkräften (Dissertation)

Stressbelastung und Stressbewältigung von Lehramtsstudierenden im Vergleich mit anderen Studierenden und berufstätigen Lehrkräften

Studien zur Stress­forschung

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8177-7

Stressbelastungen und die entsprechenden psychosomatischen Folgen nehmen in der Bevölkerung zu. Stressbewältigungsstrategien wird in diesem Kontext eine besondere Rolle zugesprochen, da sie als relevant für das Ausmaß der tatsächlichen Belastung jedes Einzelnen gelten. Vor allem Lehrerinnen und ...

Burnout, Chronischer Stress, Klinische Psychologie, Lehramt, Lehrkräfte, Pädagogische Psychologie, Perfektionismus, Psychosomatische Beschwerden, Stress, Stressbelastung, Stressbewältigung, Stressforschung, Stressverarbeitung, Stressverarbeitungsstrategien, Studierende

Trennlinie

Studierende: Studienbezogene Lern- und Arbeits­störungen (Doktorarbeit)

Studienbezogene Lern- und Arbeitsstörungen

Entwicklung und Validierung eines Inventars einer multidimensionalen und handlungsorientierten Erfassung studienbezogener Lern- und Arbeitsstörungen

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5578-5

Lern- und Arbeitsstörungen, darunter die als „Aufschieberitis“ bekannte Prokrastination, sind unter Studierenden ein weit verbreitetes Phänomen. Neben dem Hang zum Aufschieben von Arbeitsaufträgen sind weitere Merkmale wie Konzentrationsschwierigkeiten oder Motivationsmangel zu finden, die eine ...

Aufschieberitis, Hochschulforschung, Lern- und Arbeitsstörungen, Lernstörung, Pädagogik, Pädagogisch-psychologische Diagnostik, Prokrastination, Psychologie, Psychosoziale Beratung, Student, Studierende, Studium, Testkonstruktion

Trennlinie

Studierende: Was brauchen Studierende zum Lernen? (Dissertation)

Was brauchen Studierende zum Lernen?

Eine qualitative Studie zur kritischen Betrachtung der Konzepte zu Lerntypen am Beispiel Medizinstudierender

LEHRE & FORSCHUNG - Hoch­schule im Fokus.
Inter­diszi­plinäre Schriften­reihe zu Hoch­schul­bildung, Hoch­schul­leben, Hoch­schul­manage­ment und Hoch­schul­politik

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3745-3

Die Frage nach Lernbedürfnissen Studierender stellt sich Personen, die Ausbildungskonzepte für Universitäten entwickeln ebenso wie Personen, die Lehre ausführen. In einer umfangreichen, qualitativen Studie wurden daher insgesamt 75 Studierende der Humanmedizin in durchschnittlich ca. 80 ...

Didaktik, Handlungssteuerung, Hochschulbildung, Lehre, Lernbedürfnisse, Lernbelastung, Lernmotivation, Lernprozess, Lernstile, Lerntypen, Lernverhalten, Pädagogik, Selbstgesteuertes Lernen, Studierende

Trennlinie

Studierende: Think global – act local? Globale und translokale Internetnutzung ausländischer und deutscher Studierender (Dissertation)

Think global – act local? Globale und translokale Internetnutzung ausländischer und deutscher Studierender

Schriften zur Medien­wissen­schaft

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3679-1

Das Internet gilt nicht nur aufgrund seiner schnellen weltweiten Verbreitung als das globale Medium schlechthin, sondern vor allem aufgrund seiner vernetzenden Eigenschaften, die jedem den Zugang zu globaler Kommunikation eröffnen. Deshalb wird oftmals unhinterfragt davon ausgegangen, dass das ...

Globalisierung, Glokalisierung, Internet, Internetnutzung, Medienwissenschaft, Online, Studierende, Translokalität

Trennlinie

Studierende: Plagiate in Hausarbeiten (Magisterarbeit)

Plagiate in Hausarbeiten

Erklärungsmodelle mit Hilfe der Rational Choice Theorie

SOCIALIA - Studien­reihe soziolo­gische Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-3068-3

Plagiate in Hausarbeiten stellen ein großes Problem dar. Sie verletzen einerseits die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und können andererseits das Ansehen der Universitäten und die Reputation ihrer Mitarbeiter und Absolventen belasten. Einzelfälle lösen immer wieder ein breites mediales Echo ...

Bildungsforschung, Copy-And-Paste-Generation, Digitalisierung, Empirische Studie, Geistiges Eigentum, Gute wissenschaftliche Praxis, Hausarbeiten, intellectual property, Internet, Kriminalitätsforschung, Plagiate, Plagiatforschung, Plagiatsoftware, Plagiattests, Prävention, Randomized Response Technik, Rational-Choice-Theorie, Reputation, RRT, Soziologie, Studierende, Theorie des geplanten Verhaltens, Wissenschaftsforschung

Trennlinie

Studierende: Zufriedenheit ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen (Dissertation)

Zufriedenheit ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen

Eine empirische Untersuchung am Beispiel ostasiatischer Studierender

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisa­tions­psycho­logie

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2447-7

Die Studie beschäftigt sich mit der Zufriedenheit ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen. Ausgehend vom Arbeitszufriedenheit-Modell von Bruggemann (1974) wurden qualitativ unterschiedliche Formen der Zufriedenheit auf ihren Determinanten und Funktionsweisen untersucht. Die Grundlage ...

ausländische Studierende, Bruggemann-Modell, Hochschulstudium, Person-Environment-Fit (P-E-Fit), Psychologie, Studentenberatung, Zufriedenheit

Trennlinie

Studierende: Hochschulpsychiatrie (Dissertation)

Hochschulpsychiatrie

Evaluation des studienbegleitenden Dienstes "Hilfe und Orientierung für psychisch erkrankte Studierende" (HOpeS) an den Hamburger Hochschulen

Studien zur Psychiatrie­forschung

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-2105-6

Als im Zuge der Psychiatrie-Enquête Arbeit als Grundbedürfnis von psychisch erkrankten Menschen mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit rückte, dachte man vor allem an Rehabilitation in Handwerks- und Büroberufen. Dass diese Unterstützung auch für intellektuelles Arbeiten und Studieren ...

Gesundheitswissenschaft, Hochschulpsychiatrie, Medizin, Psychiatrie, Psychische Erkrankung, Psychologie, Rehabilitation, Studium, Universität

Trennlinie
<<
<
 1 
2
>
>>

nach oben