Literatur: Strukturgleichungsmodellierung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Conscious Capitalism – Verantwortungsbewusste Unternehmens- und Markenführung (Doktorarbeit)

Conscious Capitalism –
Verantwortungsbewusste Unternehmens- und Markenführung

Eine konzeptionelle, praktische, theoretische und empirische Untersuchung

Nachhaltigkeits-Management – Studien zur nachhaltigen Unternehmensführung

Vor dem Hintergrund tiefgreifender gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Veränderungsprozesse ergeben sich zunehmend Herausforderungen für die Unternehmens- und Markenführung. Ein Konzept zur Begegnung dieser Handlungsfelder und zur Vereinigung von gesellschaftlichem und wirtschaftlichem [...]

Absatz, Alnatura, Capitalism, Conscious Brand Management, Conscious Business, Consious Capitalism, Corporate Social Responisiblity, Doing Well by Doing Good, John Mackey, Markenführung, Marketing, Nachhaltigkeit, Organisation, Rajendra Sisodria, Responsible Leadership, Strukturgleichungsmodellierung, Unternehmensführung, Verantwortungsbewusste Unternehmensführung, Whole Foods Market

Trennlinie

Strategisches Zufriedenheitsmanagement im Krankenhaus (Doktorarbeit)

Strategisches Zufriedenheitsmanagement im Krankenhaus

Eine empirische Analyse der Determinanten der Patientenzufriedenheit unter Berücksichtigung des Einflusses von einweisenden Ärzten

Qualitätsmanagement

Der Wettbewerb im Markt der stationären Patientenversorgung verschärft sich von Jahr zu Jahr. Zahlreiche Kliniken haben die Bedeutung der Patientenzufriedenheit für die erfolgreiche Positionierung im Markt bereits erkannt. Trotz der nachgewiesenen Relevanz des Patientenurteils für Anbieter und [...]

Betriebswirtschaft, Dienstleistungsqualität, Einweisempfehlung, Einweisende Ärzte, Interaktionsqualität, Krankenhaus, Krankenkassenmanagement, Medizin und Gesundheitswissenschaft, Patientenzufriedenheit, Patientenzufriedenheitsindex, PLS-SEM, Strukturgleichungsmodellierung, Umgebungsqualität, Zufriedenheitsmanagement

Trennlinie

Kontraproduktives Arbeitsverhalten bei der Erstellung interaktiver Dienstleistungen (Dissertation)

Kontraproduktives Arbeitsverhalten bei der Erstellung interaktiver Dienstleistungen

Innovatives Dienstleistungsmanagement

Die vielfältige Forschung zur Produktivität von Dienstleistungen betrachtet in zahlreichen Modellen und Konzepten dienstleistungsspezifische Produktivitätscharakteristika. Unabhängig von dem zugrundeliegenden Produktivitätsverständnis stehen dabei die Steuerung und die Steigerung von [...]

Betriebswirtschaft, Copingstrategien, Dienstleistungsproduktivität, Interaktive Dienstleistung, Kontraproduktives Arbeitsverhalten, Ressourcentheorie, Strukturgleichungsmodellierung, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie

Nutzen und Akzeptanz von Industrie 4.0-Anwendungen (Doktorarbeit)

Nutzen und Akzeptanz von Industrie 4.0-Anwendungen

Schriftenreihe zum Business Development

Mangelnde Akzeptanz und eine fehlende Nutzenwahrnehmung behindern die Erschließung von Industrie 4.0-Potenzialen. Trotz der großen unternehmerischen Relevanz von Industrie 4.0 fehlt es weitestgehend an einer fundierten wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dieser Thematik. Diese Untersuchung [...]

Akzeptanz, Business Development, Conjoint-Analyse, Digitale Transformation, Digitalisierung, Hierarchische Individualisierte Limit, HILCA, Industrie 4.0, Informationsökonomie, Innovation, M2M-Kommunikation, Marketing, Maschine-zu-Maschine-Kommunikation, Nutzen, Produktion, Strukturgleichungsmodellierung

Trennlinie

Destinationsloyalität als strategische Erfolgsgröße im Tourismus (Dissertation)

Destinationsloyalität als strategische Erfolgsgröße im Tourismus

Konzeptionierung und empirische Überprüfung eines AFG-spezifischen Kausalmodells

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Im Destinationsmanagement sind die Stellgrößen hinsichtlich der Erreichung einer langfristigen Kundenbindung bzw. Kundenloyalität erst wenig erforscht und es besteht die Notwendigkeit einer stärker wissenschaftlichen und managementbezogenen Durchdringung der Kundenloyalität. [...]

Affinity Group, Affinity Group Management, Destinationsloyalität, Destinationsmanagement, Determinanten der Destinationsloyalität, Individuell-emotionale Erlebnisse, Marktsegmentierung, Push-and-Pull-Motivation, Relationale Erlebnisse, Skifahrer, Snowboardfahrer, Strukturgleichungsmodellierung, Tourismus, Tourismus als Dienstleistungsgeschäft

Trennlinie

Kundenloyalität im internationalen Vergleich (Dissertation)

Kundenloyalität im internationalen Vergleich

Empirische Analyse in deutschen und chinesischen Automobilmärkten

Studien zum Konsumentenverhalten

Kundenloyalität ist ein zentrales Konstrukt der Marketingforschung und -praxis. In der Automobilindustrie ist eine Differenzierung in Marken-, Händler- und Serviceloyalität relevant, da ein Kunde Beziehungen zu unterschiedlichen Bezugsobjekten, wie der Marke, dem Händler- sowie dem [...]

Automobilindustrie, Automobilmärkte, China, Deutschland, Händlerloyalität, Interkulturelle Studien, Kultur, Kundenloyalität, Kundenzufriedenheit, Markenloyalität, Marketing, Qualität, Serviceloyalität, Strukturgleichungsmodellierung

Trennlinie

Erfolg der internationalen Beschaffung (Dissertation)

Erfolg der internationalen Beschaffung

Zur Wirkung von Strategie und Organisation auf den Beschaffungserfolg

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Global Sourcing zählt zu den wichtigsten Hebeln zur Steigerung des Beschaffungserfolgs. Aus deutscher Sicht besonders attraktive Beschaffungsmärkte stellen neben den europäischen Nachbarstaaten Low-Cost-Countries wie China dar. Nicht immer führen diese Auslandsaktivitäten jedoch zum [...]

Beschaffungserfolg, Beschaffungsorganisation, Beschaffungsstrategie, Emerging Markets, Erfolgsfaktoren, Global Sourcing, Internationale Beschaffung, Low Cost Country Sourcing, Schwellenländer, Strukturgleichungsmodellierung

Trennlinie

Consumer Engagement Behaviors (Dissertation)

Consumer Engagement Behaviors

Motivationale Determinanten und Wirkungen der Ausübung markenbezogener Handlungen im Kontext von Facebook-Markenseiten

Studien zum Konsumentenverhalten

Social Media Plattformen haben die Art und Weise, wie Konsumenten untereinander und mit Marken interagieren, dramatisch verändert. Unternehmen suchen deshalb nach Mitteln und Wegen, um ihre Marke bestmöglich auf Social Media Plattformen zu präsentieren. Insbesondere Facebook-Markenseiten gelten [...]

Behavior, Betriebswirtschaft, Bindungstheorie, Brand Attachment, Community Commitment, Consumer Engagement, Facebook, Konsumentenverhalten, Marke, Markenseiten, Marketing, Motivation, Online-Tiefeninterviews, Online Marketing, Social Media, soziale Interdependenztheorie, Soziale Medien, Strukturgleichungsmodellierung, Uses & Gratification Ansatz

Trennlinie

Bezugsgruppeneinfluss auf Markenwahrnehmung und Selbstkongruenz (Dissertation)

Bezugsgruppeneinfluss auf Markenwahrnehmung und Selbstkongruenz

Ein interkultureller Vergleich zwischen Franzosen und Deutschen

Studien zum Konsumentenverhalten

Symbolische Bedeutungen sind für den Erfolg von Marken heutzutage unerlässlich, denn Produkte lassen sich in postmodernen Konsumgesellschaften meist nicht mehr ausschließlich durch funktionale Leistungsunterschiede vom Wettbewerb differenzieren. Vielmehr sollten Marken zudem über einen [...]

Bezugsgruppen, Interkulturelle Äquivalenz, Kultur, Marke, Markenpersönlichkeit, Markenwahrnehmung, Marketing, Selbstkongruenz, Selbstkonzept, Social Cognition, Sozialer Einfluss, Strukturgleichungsmodellierung, Symbolik, Werte

Trennlinie

Corporate Social Responsibility (Dissertation)

Corporate Social Responsibility

Eine empirische Analyse der Wahrnehmungs- und Wirkungsprozesse am Beispiel von Banken in Deutschland

Nachhaltigkeits-Management – Studien zur nachhaltigen Unternehmensführung

[...]

Banken, Betriebswirtschaftslehre, Corporate Social Responsibility, Finite Mixture Modeling, Konsumenten, Nachhaltigkeit, Strukturgleichungsmodellierung, Wahrnehmung

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.