Unsere Literatur zum Schlagwort Strafverfahrens­recht

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Bedeutung des Urheberstrafverfahrensrechts bei der Bekämpfung der Internetpiraterie (Doktorarbeit)

Die Bedeutung des Urheberstrafverfahrensrechts bei der Bekämpfung der Internetpiraterie

Instrumentalisierung des Strafverfahrens zur Durchsetzung urheberzivilrechtlicher Interessen?

Studien zur Rechtswissenschaft

Im Internet werden massenweise Rechtsverletzungen begangen. Um diesem Massenphänomen entgegenzutreten, haben die Rechtsinhaber begonnen Urheberrechtsverstöße im Internet zu verfolgen, indem sie gegen die einzelnen Nutzer vorgehen.

Im Internet versteckt der Nutzer seine Identität hinter einer IP-Adresse.…

Akteneinsicht Datenschutz Drittauskunftsanspruch Instrumentalisierung Internet Online Raubkopie Rechtswissenschaft Strafrecht Strafverfahren Tauschbörsen Urheberrecht Urheberstrafrecht Vorratsdatenspeicherung
Die Rechtsprechung des Greifswalder Oberappellationsgerichts in Strafsachen (1815–1849) (Doktorarbeit)

Die Rechtsprechung des Greifswalder Oberappellationsgerichts in Strafsachen (1815–1849)

Zur Entwicklung des Strafrechts und des Strafverfahrensrechts in Neu-Vorpommern

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Am 23. Oktober 1815 wurden das Herzogtum Vorpommern und das Fürstentum Rügen an das Königreich Preußen übergeben. Die Rechtspflege in der neuen Provinz war von drei wesentlichen Faktoren gekennzeichnet: Neben der königlichen bestand auch eine starke ständische Gerichtsbarkeit, vor allem geprägt durch die…

19. Jahrhundert Gerichtsbarkeit Geschichtswissenschaft Hofgericht Pommern Preußen Rechtsgeschichte Rechtswissenschaft Stadtgericht Strafsachen Untersuchungsverfahren Vorpommern
Eine Rahmenkonvention für die Errichtung hybrider internationaler Strafgerichte (Doktorarbeit)

Eine Rahmenkonvention für die Errichtung hybrider internationaler Strafgerichte

Als Mittel zur Garantie moderner Völkerrechtsstandards im Rahmen zukünftiger ad hoc-Strafgerichtsbarkeit für Völkerrechtsverbrechen

Studien zum Völker- und Europarecht

Der Autor befasst sich mit Struktur und Wesensmerkmalen hybrider, gemischt national-internationaler ad hoc-Strafgerichte. Diese Gerichte sind damit befasst, bestimmte bewaffnete Konflikte oder terroristische Aktivitäten in einzelnen betroffenen Staaten strafrechtlich aufzuarbeiten, wenn das jeweilige staatliche…

Humanitäres Völkerrecht Internationaler Strafgerichtshof Internationales Strafrecht Internationale Strafgerichtsbarkeit Rahmenkonvention Rechtswissenschaft Strafgerichtshof Völkerstrafrecht
Die Bedeutung eines rechtskräftigen Strafurteils im Rahmen der Strafzumessung (Doktorarbeit)

Die Bedeutung eines rechtskräftigen Strafurteils im Rahmen der Strafzumessung

Strafrecht in Forschung und Praxis

In der Strafrechtspraxis wird einhellig und in der einschlägigen Literatur überwiegend angenommen, dass frühere Straftaten des Angeklagten bei der Strafzumessung jedenfalls in gewissen Grenzen eine strafschärfende Wirkung haben. Das praktisch erhebliche, theoretisch bislang nicht hinreichend bewältigte Problem…

Rechtskraft Rechtswissenschaft Strafprozessrecht Strafrecht Strafurteil Strafverfahrensrecht Strafzumessung Wiederholungstäter
Der Täter-Opfer-Ausgleich im Strafverfahren (Doktorarbeit)

Der Täter-Opfer-Ausgleich im Strafverfahren

Zugleich ein Beitrag zu einer kritischen Strafverfahrensrechtstheorie

Strafrecht in Forschung und Praxis

Zur Vorteilhaftigkeit des Täter-Opfer-Ausgleichs gegenüber dem traditionellen Reaktionsinstrumentarium des Strafrechts scheint alles gesagt. Seine Überzeugungskraft in spezial- und generalpräventiver Hinsicht ist umfassend dargelegt worden, die durch ihn endlich realisierte Einbeziehung des Opfers in den…

Interpersonale Konfliktlösung Mediation Rechtswissenschaft Strafrecht Wiedergutmachung

Literatur: Strafverfahrens­recht / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač