Literatur: Strafrahmen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Strafzumessung bei Vergewaltigung (Dissertation)

Strafzumessung bei Vergewaltigung

Dogmatik und Rechtswirklichkeit, insbesondere Ausschöpfung von Strafrahmen

Strafrecht in Forschung und Praxis

Über die Strafzumessung bei Vergewaltigungstaten wird seit jeher äußerst kontrovers diskutiert. Immer wieder sind spektakuläre Fälle, wie zuletzt die mutmaßliche Gruppenvergewaltigung in Freiburg, in der Medienlandschaft präsent. Neben den Tatumständen stehen dabei die am Ende von den Gerichten verhängten Strafen im Fokus. Hier herrscht [...]

Ausschöpfung, Dogmatik, Kriminologie, Pönologie, Punitivität, Rechtswirklichkeit, Sanktionsforschung, Sexualdelikte, Strafe, Strafrahmen, Strafrecht, Strafzumessung, Urteilsanalyse, Vergewaltigung

Trennlinie

Die Auswirkungen des 6. Strafrechtsreformgesetzes auf die erfolgsqualifizierten Delikte (Dissertation)

Die Auswirkungen des 6. Strafrechtsreformgesetzes auf die erfolgsqualifizierten Delikte

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Untersuchung setzt sich mit der Frage auseinander, ob die mit dem 6. StrRG einhergegangenen Gesetzesänderungen im Bereich der erfolgsqualifizierten Delikte sowie diesen angenäherten "jüngeren" Deliktstypen mit der Systematik und den gewachsenen Strukturen des StGB vereinbar sind. Im Einzelnen geht es dabei um die Deliktstypen [...]

6. StrRG, Erfolgsqualifizierte Delikte, Erfolgsqualifizierte Regelbeispieltechnik, Gefahrenerfolgsqualifikationen, Gefahrenerfolgsqualifizierte Regelbeispiele, Gesetzgebungstechnik, Körperverletzungserfolgsqualifikationen, Leichtfertigkeitskriterium, Objektive Bedingungen des Strafbarkeit, Rechtswissenschaft, Regelbeispiele, Strafrahmenharmonisierung, Strafrecht, Strafrechtsreformgesetz, Systematik des StGB, Todeserfolgsqualifikationen, Vorsatz-Fahrlässigkeits-Kombinationen, §11IIStGB, §18StGB

Trennlinie

Der normative Normalfall in der Strafzumessung (Dissertation)

Der normative Normalfall in der Strafzumessung

Strafrecht in Forschung und Praxis

Das Ziel des "Normalfall-Modelles" ist es, mit Hilfe eines "Normalfalles" eine gleichmäßigere und rationalere Strafzumessung zu erreichen. Sowohl im Hinblick auf ihre Notwendigkeit und ihren sanktionsrechtlichen Nutzen als auch hinsichtlich ihrer inhaltlichen Ausgestaltung ist die Figur des "Normalfalles" heftig umstritten. Rechtsprechung und [...]

Normalfall, Normativ, Rechtswissenschaft, Strafmaß, Strafrahmen, Strafzumessung, Strafzumessungstatsache

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.